Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
ASB übernimmt Privatschule von SRH Holding
 

ASB übernimmt Privatschule von SRH Holding

0

Mundanis-Schule verkauft

Foto: Mundanis-Schule
Foto: Mundanis-Schule
Die Mundanis-Schule in Bockenheim steckte nach dem Rauswurf ihres Gründers und Direktors in Schwierigkeiten. Nun hat der Träger der Privatschule, die SRH, die Einrichtung an den Arbeiter-Samariter-Bund verkauft.
Wie sehr Bildungseinrichtungen von den Personen abhängen, die sie führen, ließ sich in den vergangenen Monaten am Beispiel der Mundanis-Schule sehen. Die SRH Holding, Träger der Schule, kündigte dem Direktor und Gründungsvater Detlef Drascher – das Verfahren, dem auch ein Urheberrechtsstreit anhängt, landete vor dem Arbeitsgericht Frankfurt, wo Herr Drascher in erster Instanz jedoch unterlag. Hintergrund für den Zwist: Ein neuer Geschäftsführer war installiert worden, um der Schule einige Einsparungen aufzuerlegen. Das betraf etwa das ursprünglich angekündigte Urlaubs- und Weihnachtsgeld der Mitarbeiter, die Schließung des Realschulzweiges oder den lange angekündigten Neubau. Auch, ob die Mundanis tatsächlich eine Einrichtung sein solle, die vom Kindergarten bis zum Abitur führt, wurde diskutiert. Letztlich führten diese und einige andere Gründe dazu, dass etliche Eltern nicht mehr bereit waren, ihre Kinder auf der Mundanis unterrichten zu lassen. Auch beim Lehrpersonal gab es freiwillige wie unfreiwillige Wechsel.

Dies vorausgeschickt verwundert es nicht, dass die monatelangen Verhandlungen der SRH Holding mit anderen Trägern, die Schule zu verkaufen, zu einem Erfolg geführt haben. Zum neuen Schuljahr gehen Grundschulen, Gymnasium und Kinderhaus in die Trägerschaft des ASB Hessen über. Der Bund hat durchaus Erfahrung mit schwierigen Fällen: Vor fünf Jahren übernahm er bereits die Erasmus-Schule – aus ebenfalls nicht einfachen Verhältnissen – und brachte sie auf die Beine.

Der Arbeiter-Samariter-Bund kündigt an, die Mundanis-Schule in sein Bildungsnetz mit der Erasmus-Schule zu integrieren, zu stärken und sowieso erst einmal für Beständigkeit zu sorgen – zumindest bis in den Sommer Jahr 2016. Noch in diesem Herbst soll nämlich entschieden werden, was mit dem weiterführenden Schulzweig passiert. Man wolle mit den betroffenen Eltern "mögliche Lösungen im Dialog" besprechen, heißt es in einer Mitteilung von ASB und SRH.

Derweil haben Detlev Drascher und das Team, das auch die Mundanis-Schule mit aufbaute, eine neue Privatschule angekündigt. Das Carolinum will ebenfalls eine Einrichtung werden, die vom Kindergarten bis zum Abitur führt. Nach den Sommerferien soll es losgehen – und einige Eltern von Mundanis-Schülern haben ihre Kinder dort bereits angemeldet.
6. Juli 2015
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Start der SchulKinoWochen Hessen
0
Momo, Bully und die Zeit im Film
Am gestrigen Montag wurden die SchulKinoWochen Hessen im Deutschen Filminstitut und Filmmuseum (DFF) eröffnet. Der Startschuss für zahlreiche Filmvorführungen aber auch spannende Programmpunkte – Starbesuch inklusive. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Sabine Imhof
 
 
25 Jahre Theaterfestival „Starke Stücke“
0
Wenn Bibliothek und Lkw zur Bühne werden
Vom 19. März bis zum 1. April findet zum 25. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Insgesamt werden 21 Inszenierungen aus acht Ländern auf Bühnen im Rhein-Main-Gebiet gebracht. Die Festivalleitung setzt auf zeitgenössische und unkonventionelle Stücke. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Andr Wunstdorf
 
 
13. SchulKinoWochen Hessen
0
Die Fenster zur Welt
Vom 25. März bis 5. April finden erneut die SchulKinoWochen in Hessen statt. Dann werden an knapp 80 Kinos über 100 Filme gezeigt. Am heutigen Dienstag wurde das Programm vorgestellt. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Nachhaltigkeit und künstliche Intelligenz. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Uwe Dettmar
 
 
 
Jugendpartizipationsprojekt FraPa gestartet
0
Jugendliche werden aktiv
Das Paritätische Bildungswerk, der Frankfurter Jugendring und das Jugend- und Sozialamt/Kommunales Jugendbildungswerk haben das „Frankfurter Partizipationsprojekt“ (FraPa) ins Leben gerufen. Sie wollen die Beteiligung von Jugendlichen an Freizeitmöglichkeiten fördern. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: boys-day.de/Björn Gaus
 
 
Off Road Kids kommen nach Frankfurt
0
Bestmögliche Perspektiven schaffen
Die bundesweit tätige Hilfsorganisation für Straßenkinder und entkoppelte junge Menschen Off Road Kids eröffnet ihren fünften Standort. Ab Januar soll es nahe der Konstablerwache losgehen. Mit dabei: große Ziele und Visionen für Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Off Road Kids
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  39