Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
13. SchulKinoWochen Hessen
 

13. SchulKinoWochen Hessen

0

Die Fenster zur Welt

Foto: Uwe Dettmar
Foto: Uwe Dettmar
Vom 25. März bis 5. April finden erneut die SchulKinoWochen in Hessen statt. Dann werden an knapp 80 Kinos über 100 Filme gezeigt. Am heutigen Dienstag wurde das Programm vorgestellt. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Nachhaltigkeit und künstliche Intelligenz.
Ob die Verfilmung des Kinderbuchklassikers Momo, ein Gespräch mit Michael Bully Herbig über seinen neuen Film oder den Besuch von zwei Robotern im Kino – das Programm der 13. SchulKinoWochen in Hessen verspricht spannend zu werden. Im Fokus dieses Jahr steht das Thema „Zeit im Film“, aber auch aktuelle, kontroverse Themen wie Nachhaltigkeit und künstliche Intelligenz.

Die SchulKinoWochen sind ein Projekt von VISION Kino in Kooperation mit dem DFF, dem Deutschen Filminstitut & Filmmuseum hier am Museumsufer. Gefördert wird das Projekt vom Hessischen Kultusministerium. Staatssekretär Manuel Lösel erklärt: „Die Schulkinowochen sind eines der großartigsten Projekte, die wir haben. Die Förderung der medialen Kompetenz ist ein wichtiger Bestandteil des Schulunterrichts, der im Kino besonders erlebbar gemacht werden kann“. Denn die Schülerinnen und Schüler gehen nicht nur gemeinsam mit ihren Lehrern ins Kino, sondern können auch Workshops belegen, darüber diskutieren und das Gesehene erörtern. „Die Filme sind einerseits Unterrichtsmaterial, aber auch ein Fenster zur Welt“, so Michael Jahn, der Projektleiter von VISION Kino. „Sie erlauben Einblicke in andere Kulturen und sensibilisieren für Konflikte.“
„Wir freuen uns über die wilde 13. Ausgabe“, betonen Caroline Fuchs und Anna Katharina Potzuweit, die beiden Projektleiterinnen der SchulKinoWochen in Hessen. „Wir sind stolz auf die große Themenvielfalt, die breite Palette pädagogischer Begleitangebote und unsere Gäste.“ Zu letzteren zählt unter anderem der kultige Regisseur Michael „Bully“ Herbig, der seinen neuen Film Ballon in Nidda vorstellen wird. Darin geht es um die waghalsige Ballonflucht der Familien Strelzyk und Wetzel aus der DDR nach Westdeutschland. Zeitzeuge Günter Wetzel wird zu einem Filmgespräch in Weilburg zu Gast sein.

37 000 Anmeldungen gibt es bereits. Wunschfilme und Anmeldungen – ob zu Filmvorführungen oder Veranstaltungen des Begleitprogramms – können noch bis zum 8. März getätigt werden. Danach kann man sich aber weiterhin noch zu bestehenden Veranstaltungen anmelden.
 
5. Februar 2019, 13.02 Uhr
Sina Eichhorn
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Down-Syndrom Awareness Monat
0
Eins mehr als Du
Der Oktober ist der internationale Down-Syndrom Awareness Monat. Frederike S. ist Mutter von Lion, der vor zwei Jahren mit Trisomie 21 auf die Welt gekommen ist. Im Gespräch berichtet die 24-Jährige von ihren Erfahrungen als junge Mutter. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: privat
 
 
Grüne Soße Nachwuchswettbewerb
0
Auf Kräuterjagd durch Frankfurt
Parallel zum Grüne Soße Festival findet jährlich der Nachwuchswettbewerb „Grüne Soße macht Schule“ statt. Pandemiebedingt mussten die Veranstaltungstage im Frühjahr abgesagt werden, nun gibt es ein virtuelles Programm, bei dem Kinder auf Kräuterjagd gehen können. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Umbau Zoologisches Gesellschaftshaus
0
Konzept für Kinder- und Jugendtheater vorgestellt
Eine Bühne für das Rhein-Main-Gebiet mit internationaler Strahlkraft – so könnte das neue Kinder- und Jugendtheater im Zoologischen Gesellschaftshaus aussehen. Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) hat am Freitag ein erstes Betriebs- und Nutzungskonzept vorgestellt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Am kommenden Sonntag findet in ganz Deutschland der Weltkindertag statt, um auf die Rechte von Kindern aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Laufen, um Anschluss zu schaffen“ ruft der Kinderschutzbund Frankfurt zu einem virtuellen Spendenlauf auf. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash
 
 
Filmfestival für junges Publikum
0
Lucas Filmfestival erweitert sein Angebot
Lucas, das internationale Filmfestival für junges Publikum, findet in diesem Jahr vom 24. September bis zum 1. Oktober statt. Um möglichst viele Kinder und Jugendliche zu erreichen, werden die Filme sowohl im Kino als auch im Netz gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Sabine Imhof
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  42