Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
13. SchulKinoWochen Hessen
 

13. SchulKinoWochen Hessen

0

Die Fenster zur Welt

Foto: Uwe Dettmar
Foto: Uwe Dettmar
Vom 25. März bis 5. April finden erneut die SchulKinoWochen in Hessen statt. Dann werden an knapp 80 Kinos über 100 Filme gezeigt. Am heutigen Dienstag wurde das Programm vorgestellt. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Nachhaltigkeit und künstliche Intelligenz.
Ob die Verfilmung des Kinderbuchklassikers Momo, ein Gespräch mit Michael Bully Herbig über seinen neuen Film oder den Besuch von zwei Robotern im Kino – das Programm der 13. SchulKinoWochen in Hessen verspricht spannend zu werden. Im Fokus dieses Jahr steht das Thema „Zeit im Film“, aber auch aktuelle, kontroverse Themen wie Nachhaltigkeit und künstliche Intelligenz.

Die SchulKinoWochen sind ein Projekt von VISION Kino in Kooperation mit dem DFF, dem Deutschen Filminstitut & Filmmuseum hier am Museumsufer. Gefördert wird das Projekt vom Hessischen Kultusministerium. Staatssekretär Manuel Lösel erklärt: „Die Schulkinowochen sind eines der großartigsten Projekte, die wir haben. Die Förderung der medialen Kompetenz ist ein wichtiger Bestandteil des Schulunterrichts, der im Kino besonders erlebbar gemacht werden kann“. Denn die Schülerinnen und Schüler gehen nicht nur gemeinsam mit ihren Lehrern ins Kino, sondern können auch Workshops belegen, darüber diskutieren und das Gesehene erörtern. „Die Filme sind einerseits Unterrichtsmaterial, aber auch ein Fenster zur Welt“, so Michael Jahn, der Projektleiter von VISION Kino. „Sie erlauben Einblicke in andere Kulturen und sensibilisieren für Konflikte.“
„Wir freuen uns über die wilde 13. Ausgabe“, betonen Caroline Fuchs und Anna Katharina Potzuweit, die beiden Projektleiterinnen der SchulKinoWochen in Hessen. „Wir sind stolz auf die große Themenvielfalt, die breite Palette pädagogischer Begleitangebote und unsere Gäste.“ Zu letzteren zählt unter anderem der kultige Regisseur Michael „Bully“ Herbig, der seinen neuen Film Ballon in Nidda vorstellen wird. Darin geht es um die waghalsige Ballonflucht der Familien Strelzyk und Wetzel aus der DDR nach Westdeutschland. Zeitzeuge Günter Wetzel wird zu einem Filmgespräch in Weilburg zu Gast sein.

37 000 Anmeldungen gibt es bereits. Wunschfilme und Anmeldungen – ob zu Filmvorführungen oder Veranstaltungen des Begleitprogramms – können noch bis zum 8. März getätigt werden. Danach kann man sich aber weiterhin noch zu bestehenden Veranstaltungen anmelden.
5. Februar 2019
Sina Eichhorn
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Start der SchulKinoWochen Hessen
0
Momo, Bully und die Zeit im Film
Am gestrigen Montag wurden die SchulKinoWochen Hessen im Deutschen Filminstitut und Filmmuseum (DFF) eröffnet. Der Startschuss für zahlreiche Filmvorführungen aber auch spannende Programmpunkte – Starbesuch inklusive. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Sabine Imhof
 
 
25 Jahre Theaterfestival „Starke Stücke“
0
Wenn Bibliothek und Lkw zur Bühne werden
Vom 19. März bis zum 1. April findet zum 25. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Insgesamt werden 21 Inszenierungen aus acht Ländern auf Bühnen im Rhein-Main-Gebiet gebracht. Die Festivalleitung setzt auf zeitgenössische und unkonventionelle Stücke. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Andr Wunstdorf
 
 
Jugendpartizipationsprojekt FraPa gestartet
0
Jugendliche werden aktiv
Das Paritätische Bildungswerk, der Frankfurter Jugendring und das Jugend- und Sozialamt/Kommunales Jugendbildungswerk haben das „Frankfurter Partizipationsprojekt“ (FraPa) ins Leben gerufen. Sie wollen die Beteiligung von Jugendlichen an Freizeitmöglichkeiten fördern. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: boys-day.de/Björn Gaus
 
 
 
Off Road Kids kommen nach Frankfurt
0
Bestmögliche Perspektiven schaffen
Die bundesweit tätige Hilfsorganisation für Straßenkinder und entkoppelte junge Menschen Off Road Kids eröffnet ihren fünften Standort. Ab Januar soll es nahe der Konstablerwache losgehen. Mit dabei: große Ziele und Visionen für Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Off Road Kids
 
 
Der Weihnachtsmann beschenkt Kinder
0
Ho, ho, ho!
Ob Nikolaus oder Weihnachtsmann: Am 6. Dezember dürfen sich viele Kinder über ein kleines Geschenk freuen. Auf dem Alt-Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt ist es ein Weihnachtsmann, der die Kinder beschenkt. Doch woher kommt diese Legende? – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: © Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  39