Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Journal-Buzz
Startseite Alle NachrichtenJournal-Buzz
Während der Evakuierung dank Weltkriegsbombe
 

Während der Evakuierung dank Weltkriegsbombe

0

Frankfurt, Geisterstadt

Foto: Tamara Marszalkowski
Foto: Tamara Marszalkowski
Während die Weltkriegsbombe entschärft wurde, wurden etliche Straßenzüge evakuiert. Das sorgte für Ruhe – aber auch für Szenen, die wie aussahen wie aus einem Zombie-Apokalypse-Film. Ein paar Eindrücke.
Über 60.000 Menschen mussten am Sonntag für einige Stunden ihre Häuser verlassen. Einige zogen schon am Vorabend ins Hotel, andere brunchten bei ihnen bis dahin unbekannten Mitbürgern, wieder andere gingen ins Museum oder quartierten sich bei Freunden ein. Was blieb war eine leere Stadt. Hier sehen wir unsere Reporter an der Auffahrt zur A66 an der Rosa-Luxemburg-Straße am frühen Sonntagmorgen:


Foto: Tamara Marszalkowski

Den Blick nach unten auf die Bundesstraße sehen Sie oben. Hui ... drüben bei Twitter verglich man das Bild gleich mit diesem hier aus Walking Dead:



Auf dem Pferd sitzen natürlich wir unerschrockenen Reporterinnen und Reporter vom Journal Frankfurt. Oh ja. Und weil wir so unerschrocken sind, haben wir ein ziemlich ähnliches Foto auf der Autobahn gemacht:


Foto: © Bernd Kammerer

Auf der Bockenheimer Landstraße in der City sah es übrigens nicht besser aus – hier ein Foto, rasch von unserem Drahtesel geschossen:


Foto: Tamara Marszalkowski

Fahr Bus und Bahn? Nicht während der Zombie Apokalypse:


Foto: © Bernd Kammerer

Ok, wir haben es probiert – aber nur um dieses 1 GIF herzustellen:


Hat sich voll gelohnt, oder? Naja, wie gesagt: Spooky war es da draußen:


Foto: © Bernd Kammerer

Und das alles diente nur einem … das Wahre, Schöne, Gute zu erhalten.


Foto: Tamara Marszalkowski

Und was abseits von Zombie Nation Frankfurt passierte, lesen Sie hier: Ende gut, alles gut.
4. September 2017
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Journal-Buzz
 
 
Editorial 01/2019
0
Im Wandel
Ein Viertel der Widersprüche – und des Wandels: so haben wir das Allerheiligenviertel erlebt. Im Editorial der Januar-Ausgabe des JOURNAL FRANKFURT fasst Chefredakteurin Ronja Merkel zusammen, was Sie sonst noch im Heft erwartet. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Instagram-Wettbewerb von Ray, Journal und MyZeil
0
Extreme Fotos gesucht
Am Donnerstag beginnt die große Fotografie-Schau Ray. Zusammen mit den Ausstellungsmachern und dem Shoppingcenter MyZeil rufen wir via Instagram zu einem Fotowettbewerb auf. Stichwort: #extremecitizen. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Krista Caballero/ Frank Ekeberg
 
 
Et voilà – hier folgt der Kino-Spot für unsere neue Journal-App. Sie ist der ideale Begleiter für Frankfurt-News, die besten Restaurants oder die wichtigsten Events in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: patrone.tv
 
 
 
RoteBar-Podcast
0
Der Kokoloresmann
Matze will den Emmy und feiert sein RTL-Debut in der Daily Soap "Unter Uns", während Tim eine Nazi-Erfahrung bei seinem Wochenendausflug ins Rheingau macht. Warum Frauen Keilabsatzschuhe nur aus orthopädischen Gründen tragen sollten und was die nervigsten Dinge sind die zwischen den Zähnen hängen bleiben, hört Ihr heute in der zwölften Ausgabe "Der Kokoloresmann". – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: JF
 
 
Anfang August 2017. Die Nächte sind heiß. Die Gedanken auch. Matze und Tim schlagen sich die Nacht um die Ohren. In der hörbar entspannten Nachtausgabe gibt es Junk-Food von Mäcces, nächtliche Wadenkrämpfe und SMS von Mutti. Warum Tim außerdem nachts beim Müsli essen eine Sonnenbrille trägt, hört Ihr ab sofort in der neuen Roten Bar. – Weiterlesen >>
Text: Tim Boltz und Matthias Milberg / Foto: JF
 
 
<<
<
1  2  3  4  5 
 
Journal-Buzz
Wir leben in Frankfurt. Und im Internet. Was wir dort finden, landet hier. Ungefiltert und direkt.