eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Krista Caballero/ Frank Ekeberg
Foto: Krista Caballero/ Frank Ekeberg

Instagram-Wettbewerb von Ray, Journal und MyZeil

Extreme Fotos gesucht

Am Donnerstag beginnt die große Fotografie-Schau Ray. Zusammen mit den Ausstellungsmachern und dem Shoppingcenter MyZeil rufen wir via Instagram zu einem Fotowettbewerb auf. Stichwort: #extremecitizen.
Seit 2012 gibt es die Ray Triennale – ein Festival zeitgenössischer Fotografie. Namhafte Fotografen und Künstler zeigen ihre Werke, die sie teilweise auch extra für Ray produziert haben. Den Auftakt macht auch dieses Jahr wieder ein dreitägiges Festival – und etliche Kulturinstitutionen sind beteiligt, darunter das MMK, das Museum Angewandte Kunst, die Deutsche Börse Photography Foundation, die Darmstädter Tage der Fotografie oder das Fotografie Forum Frankfurt.

Und: Auch das Journal Frankfurt und MyZeil sind diesmal mit an Bord – mit einem Fotowettbewerb zum diesjährigen Motto der Triennale: Extreme. Das passt gut zu Frankfurt, die Stadt der Extreme. Banker vs. Hipster, Porsche vs. Plüschrad, Martini vs. Ebbelwei – die Liste ist lang. Wo finden Sie Extreme in Ihrem Alltag? Fangen Sie es in einem Foto ein und laden es bis 15. Juli 2018 bei Instagram hoch – unter dem Tag #ExtremeCitizen und der Markierung von @ray_fotografieprojekte. Zu gewinnen gibt es Kameras und Gutscheine – und: die Gewinnerfotos werden in der September-Ausgabe des Journal Frankfurt gedruckt, zuvor in einer Ausstellung im Shopping-Center MyZeil prämiert. In der Jury sind Celina Lunsford vom Fotografie Forum, Marcus Schwartz von MyZeil und Anett Göthe, Kunstredakteurin beim Journal Frankfurt. 

Weitere Infos zum Fotowettbewerb finden Sie hier.

Weitere Information zu Ray lesen Sie in unserem Artikel zur Triennale oder auf der Website von Ray.
 
23. Mai 2018, 09.38 Uhr
nil
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Keine Einträge gefunden

Meistgelesen

 
18. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Gilbert & George
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Peter Bialobrzeski
    Galerie Peter Sillem | 10.00 Uhr
  • Secundino Hernández
    Bärbel Grässlin | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Philharmonisches Staatsorchester Mainz
    Staatstheater Mainz | 20.00 Uhr
  • Künstler der Kammeroper Frankfurt im Impfzentrum
    Festhalle | 15.00 Uhr
  • Dresdner Kapellsolisten (abgesagt)
    Schloss Weilburg | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Lin
    Kurfürstliches Schloss Mainz | 19.00 Uhr
  • Nimbus
    Musikbibliothek | 20.00 Uhr
  • Revolverheld
    Brita-Arena | 20.00 Uhr