Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Weil es so schön war - Anca Lupu auf ein
 

0

Weil es so schön war - Anca Lupu auf ein neues

Erst vor vier Wochen gab die rumänische Pianistin Anca Lupu ihr Debut in der Reihe der Bechstein Hochschulkonzerte, nun – weil es so schön war – spielt sie am Freitag, 6. Juli um 19 Uhr den zweiten Teil ihres anstehenden Konzertexamens mit Werken von Schubert, Ravel, Chopin, Bartók und Liszt. das Konzert findet statt im C. Bechstein Centrum Frankfurt, Reuterweg16, gleich hinter der Alten Oper Frankfurt.


Anca Lupu befindet sich derzeit im Konzertexamen bei Catherine Vickers, Professorin an der Hochschule für Darstellende Kunst und Musik Frankfurt.


Anca Lupu ist keine Unbekannte: Sie heimste bereits viele Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben ein, darunter den 1. Preis des Internationalen Musikwettbewerbs „Città di Stresa“ in Italien, den 1. Preis im „Concours Musical de France“ in Frankreich, den 3. Preis des Internationalen Wettbewerbs „Jeunesses Musicales“ im Heimatland Rumänien, den 1. Preis der Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt, sowie den 2. Preis im DAAD Wettbewerb, ebenfalls in Frankfurt.


Sie ist Stipendiatin der Rotary Clubs Bad Orb/Gelnhausen/Büdingen/Hanau/Hanau-Maintal, Alte Oper Frankfurt am Main, des Zonta Clubs Bad Nauheim und der Anna Ruths Stiftung. Außerdem wird sie seit 2001 von Yehudi Menuhin Live Music Now gefördert.


Anca Lupu spielt bei ihrem Konzert in der Frankfurter Welle am Freitagabend die Sonate a-moll von Schubert, und das Scherzo in h-moll von Chopin. Danach kommen die „Valses nobles et sentimentales“ von Ravel, Rumänische Volkstänze von Bartók und die Rhapsodie Espagnole von Liszt zu Gehör. Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungsort: C. Bechstein Centrum Frankfurt, Reuterweg 16, 60323 Frankfurt, Tel. 069 – 697 61 400

 
6. Juli 2007, 11.54 Uhr
detlef kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Landesregierung hat die Besuchs-Beschränkungen in Altenpflege- und Behinderteneinrichtungen gelockert; ab Ende September soll es keine allgemeinen Vorgaben mehr geben. Das teilten Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose am Freitag mit. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pexels
 
 
Beamter ging unangemeldeter Nebentätigkeit nach
0
LKA ermittelt gegen Frankfurter Polizisten
Erneut hat ein Polizist unbefugt Daten von einem Polizeicomputer abgerufen. Ein Zusammhang mit den NSU 2.0-Drohschreiben liegt laut Innenministerium jedoch nicht vor. Vielmehr wird eine finanzielle Motivation in Verbindung mit einer nicht angemeldeten Nebentätigkeit vermutet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mit dem Fahrrad zur Arbeit – dank flotter E-Bikes und neuer Radschnellwege sind immer weniger Pendler und Pendlerinnen auf Auto oder Bahn angewiesen. Kann das Fahrrad aber auch eine Alternative für diejenigen sein, die weitere Strecken zurücklegen müssen? – Weiterlesen >>
Text: Jonas Lohse/Jan Paul Stich / Foto: Pexels
 
 
 
Doppel-Demo für die Grüne Lunge
0
Bäume, die wie Streichhölzer fallen
Am Samstag soll mit einer Doppel-Demonstration, zu Fuß und mit dem Rad, auf den Erhalt der Grünen Lunge am Günthersburgpark aufmerksam gemacht werden. Die Veranstaltenden nennen die Bebauung und das Verhalten des Magistrats „unverantwortlich“. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Harald Schröder
 
 
Neubebauung auf Gelände des AfE-Turms
0
„99 West“ heißt jetzt Senckenberg-Turm
In Bockenheim wächst seit vergangenem Jahr das sogenannte „Senckenberg-Quartier“ mit zwei Wohn- und Bürotürmen in die Höhe. Der Investor und die Dr. Senckenbergische Stiftung haben sich nun entschlossen den „99 West“ in Senckenberg-Turm umzubenennen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Commerz Real
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1564