Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Versuchtes Tötungsdelikt
 

Versuchtes Tötungsdelikt

0

Schüsse in Tiefgarage: Bruder unter Verdacht

Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein Mann in einer Tiefgarage in Sachsenhausen angeschossen und lebensgefährlich verletzt worden. Gegen den Bruder wurde nun Haftbefehl erlassen. Der zweite Verdächtige stellte sich lediglich als neugieriger Nachbar heraus.
Nachdem bei Schüssen in einer Tiefgarage im Stadtteil Sachsenhausen ein Mann lebensgefährlich verletzt wurde, hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt nun Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter erlassen. Bei dem 38 Jahre alten Verdächtigen soll es sich nach Angaben der Behörde um den Bruder des Opfers handeln. Die Staatsanwaltschaft vermutet, dass die beiden Brüder eine geschäftliche Auseinandersetzung hatten. Ermittlungen zufolge sollen mindestens zwei Schüsse gefallen sein. Der Verdächtige soll noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein Mann in einer Tiefgarage im Ziegelhüttenweg in Sachsenhausen angeschossen worden. Das 39-jährige Opfer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden. Neben dem mutmaßlichen Schützen wurde noch am Morgen ein zweiter Verdächtiger festgenommen. Dieser wurde jedoch im Laufe des Tages wieder entlassen. Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich lediglich um einen Anwohner, der den Streit mitbekommen und daraufhin mit einer Schreckschusspistole in die Tiefgarage geeilt war.
 
25. Juni 2020, 17.29 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Mehrere Schulverbände werfen in einer sogenannten „Frankfurter Erklärung“ Kultusminister Alexander Lorz vor, unzureichend auf das Pandemiegeschehen zu reagieren. Kritik kommt auch seitens der Schülerschaft, die mit einem Schulstreik droht. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Pexels
 
 
Mit der neuen „Besonderen Aufbauorganisation (BAO) FOKUS“ verstärkt die hessische Polizei den Kampf gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornographie. Das hessische Innenministerium hat am Mittwoch über erste Erfolge berichtet. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pexels
 
 
Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
0
Ein komplexes Problem mit gigantischer Dunkelziffer
Am heutigen Mittwoch findet der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen statt. Gerade während der Corona-Pandemie könnte sich die Situation für Betroffene zuspitzen, verlässliche Zahlen gibt es aber noch nicht. Auch eine spätere Anzeigenwelle ist denkbar. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
 
Corona-Kontaktbeschränkungen
0
Länder legen Plan für Weihnachten vor
Der Teil-Lockdown wird aller Voraussicht nach verlängert, da die Anzahl der Neuinfektionen nicht signifikant sinkt. Über die Weihnachtstage wollen die Bundesländer jedoch eine Ausnahme bei den Kontaktbeschränkungen festlegen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Pexels
 
 
Am 12. Dezember soll in Frankfurt erneut eine Querdenken-Großdemonstration stattfinden. Anlässlich dessen kritisierte nun unter anderem Bürgermeister Uwe Becker das Bündnis öffentlich und warf ihm vor, Antisemitismus zu schüren. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Symbolbild © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1580