Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Verlaufen ausgeschlossen
 

0

Verlaufen ausgeschlossen

Vier Jahre ist er nun schon alt, der GrünGürtelwanderweg. Und ab sofort sind die Pfade frisch markiert - Verlaufen auf dem 62 Kilometer langen Rundweg ist somit ausgeschlossen.

Die neuen Wegezeichen bestehen aus dem GrünGürtel-Logo, einem Richtungspfeil sowie der
Wegebezeichnung. Sie sind entweder mit weißer Farbe auf Baumstämme gemalt oder als Folienaufkleber angebracht.

Nützliche Begleiter für einen Spaziergang sind auch der Wanderpass und die GrünGürtel-Freizeitkarte. Mit der Postkarte, die am Wanderpass angehängt ist, können die Wanderfreunde den Rundwanderweg und seine Einrichtungen benoten und damit dem Umweltamt Anregungen zur weiteren Verbesserung des
Weges geben.


Der Wanderpass mit Freizeitkarte kann beim Umwelttelefon unter 069/212-39100 bestellt oder bei der Bürgerberatung am Römerberg 32 abgeholt
werden. Wer den Rundwanderweg - auch etappenweise - erwandert, kann seinen Wanderpass an den neun Stempelstelen entlang des Weges prägen lassen. Die
Teilabschnitte zwischen den Stempelstelen sind jeweils rund sieben Kilometer lang.

Wer alle Etappen abgewandert ist, geht mit seinem voll gestempelten Wanderpass zur Bürgerberatung am Römerberg: dort wird als kleine Belohnung
ein Wanderanstecker ausgegeben.

 
24. August 2006, 00.00 Uhr
julia söhngen
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Landesregierung hat die Besuchs-Beschränkungen in Altenpflege- und Behinderteneinrichtungen gelockert; ab Ende September soll es keine allgemeinen Vorgaben mehr geben. Das teilten Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose am Freitag mit. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pexels
 
 
Beamter ging unangemeldeter Nebentätigkeit nach
0
LKA ermittelt gegen Frankfurter Polizisten
Erneut hat ein Polizist unbefugt Daten von einem Polizeicomputer abgerufen. Ein Zusammhang mit den NSU 2.0-Drohschreiben liegt laut Innenministerium jedoch nicht vor. Vielmehr wird eine finanzielle Motivation in Verbindung mit einer nicht angemeldeten Nebentätigkeit vermutet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mit dem Fahrrad zur Arbeit – dank flotter E-Bikes und neuer Radschnellwege sind immer weniger Pendler und Pendlerinnen auf Auto oder Bahn angewiesen. Kann das Fahrrad aber auch eine Alternative für diejenigen sein, die weitere Strecken zurücklegen müssen? – Weiterlesen >>
Text: Jonas Lohse/Jan Paul Stich / Foto: Pexels
 
 
 
Doppel-Demo für die Grüne Lunge
0
Bäume, die wie Streichhölzer fallen
Am Samstag soll mit einer Doppel-Demonstration, zu Fuß und mit dem Rad, auf den Erhalt der Grünen Lunge am Günthersburgpark aufmerksam gemacht werden. Die Veranstaltenden nennen die Bebauung und das Verhalten des Magistrats „unverantwortlich“. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Harald Schröder
 
 
Neubebauung auf Gelände des AfE-Turms
0
„99 West“ heißt jetzt Senckenberg-Turm
In Bockenheim wächst seit vergangenem Jahr das sogenannte „Senckenberg-Quartier“ mit zwei Wohn- und Bürotürmen in die Höhe. Der Investor und die Dr. Senckenbergische Stiftung haben sich nun entschlossen den „99 West“ in Senckenberg-Turm umzubenennen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Commerz Real
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1564