eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: Adobe Stock/Chalabala
Foto: Adobe Stock/Chalabala

Verdächtige in U-Haft

25-Jähriger in Heddernheim getötet

Vergangenen Mittwoch ist ein 25-Jähriger in einer Kleingartenanlage in Heddernheim tödlich verletzt worden. Zwei Tatverdächtige wurden nur wenige Stunden später im Landkreis Osnabrück festgenommen.
Im Stadtteil Heddernheim ist am vergangenen Mittwoch ein 25-Jähriger getötet worden. Laut Mitteilung der Polizei habe der Mann gegen 20 Uhr in der Straße „Im Heidefeld“ einen Passanten um Hilfe gebeten und sei noch vor Eintreffen des Rettungsdienstes zusammengebrochen. Bei ihm sei eine blutende Wunde im Oberkörperbereich festgestellt worden. Der Mann wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, wo er jedoch schon kurze Zeit später verstarb.

Tatort soll ein nahegelegenes Kleingartengelände gewesen sein, bei dem eine Schreckschusspistole und ein Rucksack gefunden worden seien. Eine Blutspur habe die Beamten dorthin geführt. Laut Zeugenaussagen hätten sich zwei Männer von dort aus eilig zu einem Auto mit Osnabrücker Kennzeichen begeben und seien davongefahren.

Noch in der Nacht zu Donnerstag seien daraufhin in einem Kreisverkehr in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) zwei Männer festgenommen worden. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich laut Polizei um einen 18-jährigen und einen 20-jährigen Mann aus dem Landkreis Osnabrück. Gegen sie wurde am Freitag unter anderem wegen Mordes ein Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen zu der Tat sowie zu den Hintergründen dauern an.
 
3. Januar 2022, 11.02 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
„Wie Gott uns schuf“
Queer und katholisch
In der TV-Dokumentation „Wie Gott uns schuf“, die am Montag in der ARD erschienen ist, outen sich 118 LGBTIQ+-Personen. Mit dabei ist auch ein Frankfurter: der katholische Theologe und Geschäftsführer des Weltladen Bornheim Stefan Diefenbach.
Text: ez / Foto: Adobe Stock/Carlos R
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
26. Januar 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Babylon am Main – Die Goldenen Zwanziger in Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 18.30 Uhr
  • Der Palmengarten und die Stadtgeschichte
    Palmengarten | 18.00 Uhr
  • Frankfurter Naturkunden: Schafe
    Holzhausenschlösschen | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Victor/Victoria
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Julius Schepansky und Mathis Kasper Stier
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
  • Igra
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
Kunst
  • John Cage. Museumcircle
    Zollamt MMK | 10.00 Uhr
  • Slawomir Elsner
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Klaus Zylla
    Die Galerie | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mathias Tretter
    Theater Alte Mühle | 20.00 Uhr
  • Wochenend-Affären
    Die Komödie | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims (abgesagt)
    Thalhaus | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Monika Held und Gregor Praml
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
  • Lui Hill
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • HfMDK Jazzfest
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | 18.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Monika Held und Gregor Praml
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
  • Wochenend-Affären
    Die Komödie | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims (abgesagt)
    Thalhaus | 20.00 Uhr