Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Vandalen hausen in Wiesbaden
 

0

Vandalen hausen in Wiesbaden

You like it funky? Dann ist das euer Abend. Am Samstag, 14.4., an 21:30 Uhr geht´s im Schlachhof in Wiesbaden schweißtreibend zu. Funky, soulful and groovy Music zwischen James Browns und Ike Turners besten Songs und Dutzenden Undergroundhits aus dem Black America der 60er und 70er.
Alle angebenen Zeiten sind Einlasszeiten! Alle Vorverkaufspreise verstehen sich incl. Vorverkaufsgebühr!

12.04. / Do / 22:00 / AK 4,00 EUR /

Boogie Night
Mit Marc Klaesius

Disco, Funk und alles, was einen dicken Groove hat, landet auf den Plattentellern und geht aus den Boxen raus direkt in eure Beine rein.





13.04. / Fr / 22:00 / AK 3,00 EUR /

Beatbox
666 decades of soul, surf, garage, beat

Diesmal mit den DJs Herr Bersch und Beatboy. Die Offenbach-Wiesbaden Connection ist nach längerer Pause wieder in der Beatbox zu Gast und freut sich,euch eine open minded 60ies Party zu präsentieren, die das Target am rechten, also linken Fleck trägt. Get hip, kids!








14.04. / Sa / 21:30 / AK 9,00 EUR /

Fabulous Funky / Liveband: The Sweet Vandals
Raw Funk / Rare Grooves / 60ies Soul / Funk Clubnight
DJs: Motor.Ape Lovemachines

You like it funky? Dann ist das euer Abend. Funky, soulful and groovy Music zwischen James Browns und Ike Turners besten Songs und Dutzenden Undergroundhits aus dem Black America der 60er und 70er.
Diesmal wieder mit einem Highlight: The Sweet Vandals live in Concert! Die Band aus Madrid versetzt gerade Europaweit die Funkszene in Freude. Kein Wunder: Die charmante Rauheit der Stimme der Sängerin ist eben genau so, wie man sich heute deepen Funk und groovy Soul wünscht. Die grandiose Band reduziert den Funk auf das Wesentliche, führt James Brown konsequent weiter: Gitarre, Bass und Schlagzeug spielen unglaublich tight nur für den Rhythmus, lediglich die Hammond Orgel wagt gelegentliche groovy Exkurse. Das ist funky Tanzmusik auf den Punkt gebracht.
 
13. April 2007, 17.57 Uhr
detlef kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Notbetreuung der Kita- und Schulkinder wird in den Osterferien ausgebaut. Das teilten Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Alexander Lorz am Freitagmittag mit. Darüber hinaus informierten sie über die Betten-Kapazität in den Krankenhäusern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Element5Digital/Unsplash
 
 
Toilettenpapier-Zwischenfall
0
Frau ohrfeigt Drogeriemitarbeiterin
Im Frankfurter Stadtteil Höchst kam es am Donnerstagmittag vor dem Eingang eines Drogeriemarkts zu einer Auseinandersetzung. Beim Einlass in einen Drogeriemarkt griff eine Kundin eine Marktmitarbeiterin an. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Anna Franques/Unsplash
 
 
In Hessen ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 2323 Fälle gestiegen. Gesundheitsminister Jens Spahn nannte die derzeitige Lage „die Ruhe vor dem Sturm“. Ein Projekt eines Marburger Forscherteams soll nun helfen, falls Beatmungsgeräte in Deutschland knapp werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild/Unsplash
 
 
 
Trotz Corona-Krise versorgt die Frankfurter Tafel ihre Kundinnen und Kunden weiterhin so gut es geht mit Lebensmitteln. Noch kann sie mit Lagerwaren den Bedarf decken, doch die Vorräte sind begrenzt. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Frankfurter Tafel
 
 
Am Donnerstag kündigten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der Direktor der Charité-Virologie Christian Drosten ein Forschungsnetzwerk der deutschen Universitätsmedizin an. Drosten erklärte zudem die vergleichsweise niedrige Sterberate in Deutschland. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1527