eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/Chalabala
Foto: Symbolbild © Adobe Stock/Chalabala

Unfall auf A3

Einsatzkräfte führen Gaffer durch Trümmerfeld

Bei einem Unfall auf der A3 sind am Sonntagabend zwei Menschen gestorben. Sogenannte Gaffer sollen dabei die Arbeit der Polizei erschwert haben. Einen von ihnen führten Einsatzkräfte zu dem abgedeckten Getöteten am Fahrbahnrand.
Aus noch ungeklärter Ursache ist am Sonntagabend auf der A3 ein LKW in zwei stehende Autos auf dem Seitenstreifen gefahren und hat dabei zwei Menschen tödlich verletzt. Ein 35 Jahre alter Mann starb aufgrund der schweren Verletzung noch an der Unfallstelle, eine 27-jährige Frau starb später im Krankenhaus. Der 31-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock und musste medizinisch behandelt werden.

Die Autobahn musste bis in die frühen Morgenstunden gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden. Dabei sollen sogenannte Gaffer, die zum Teil den Unfallort gefilmt haben sollen, die Polizeiarbeit massiv gestört haben, da die Fahrzeuge zum Teil nur sehr langsam die Unfallstelle passieren konnten.

Videos zeigen, wie Einsatzkräfte einen schwarzen SUV anhalten. Nach Angaben der Polizei soll der Beifahrer den Unfall gefilmt und sich zunächst uneinsichtig gezeigt haben. Auf den Videoaufnahmen ist zu erkennen, wie die Beamt:innen seine Personalien notieren und den Mann anschließend zu der abgedeckten Leiche am Fahrbahnrand führen. Weiterhin habe es laut Polizei ein „aufklärendes Gespräch“ gegeben. Es werde nun geprüft, inwieweit der Mann mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige belangt werden kann.
 
3. Mai 2021, 19.18 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Bei einem Polizeieinsatz im Bahnhofsviertel vor zwei Wochen hat die Polizei einen 23-jährigen Mann erschossen. Wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt nun mitteilt, wurde das Opfer von fünf Schüssen getroffen; gegen den Beamten wird nun wegen Verdacht des Totschlags ermittelt.
Text: sie / Foto: AdobeStock/pattilabelle
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
15. August 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Marcel Reich-Ranicki
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 09.00 Uhr
  • Hochstapler – Schnüffler – Trunkenbolde
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Faust
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Geht si' des aus...?
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
und sonst
  • Apfelweinfestival
    Roßmarkt | 11.00 Uhr
  • 415. Bernemer Kerb
    Bornheim | 12.00 Uhr
  • Tierpfleger-Gespräch
    Opel-Zoo | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Hypnotic Brass Ensemble
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Ross Learmonth
    Batschkapp | 18.00 Uhr
  • Marvin Game
    Das Bett | 20.00 Uhr
Freie Stellen