Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
 

0

Umbruch in der CDU

Bei den Frankfurter Christdemokraten stehen Umbrüche an. Nachdem Udo Corts als Minister, Abgeordneter und Frankfurter Parteichef seinen Rückzug angekündigt hat, werden etliche Namen als Nachfolger gehandelt. Für den Posten als CDU-Vorsitzender interessieren sich etwa Stadtkämmerer Uwe Becker und Sicherheitsdezernent Boris Rhein. Corts selbst hatte außerdem auch die Dezernenten Felix Semmelroth, Edwin Schwarz und die Ladntagskandidatin Daniela Birkenfeld genannt. Vakant werden könnte auch die Position des Kreisgeschäftsführers, das derzeit noch von Thomas Feda geleitet wird. Feda war vor sechs Jahren Geschäftsführer geworden, nun möchte er an der Spitze der städtischen Tourismus + Congress-Gesellschaft Günter Hampel ablösen. "Ich habe mich beworden, mehr möchte ich derzeit nicht dazu sagen", so Feda. Den Abschied Corts' aus der Politik, von dem er bereits vor einigen Wochen erfahren habe, bedaure er sehr. "Er hat unheimlich viel bewegt - auch viel im Hintergrund", sagt Feda. So sei Corts einer der größten Spendensammler - allein im vergangenen Oberbürgermeister-Wahlkampf habe Corts ein Drittel des Wahlkampfbudgets gestemmt. "Das wird nicht leicht zu ersetzen sein." nil
 
16. Mai 2007, 15.50 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Notbetreuung der Kita- und Schulkinder wird in den Osterferien ausgebaut. Das teilten Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Alexander Lorz am Freitagmittag mit. Darüber hinaus informierten sie über die Betten-Kapazität in den Krankenhäusern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Element5Digital/Unsplash
 
 
Toilettenpapier-Zwischenfall
0
Frau ohrfeigt Drogeriemitarbeiterin
Im Frankfurter Stadtteil Höchst kam es am Donnerstagmittag vor dem Eingang eines Drogeriemarkts zu einer Auseinandersetzung. Beim Einlass in einen Drogeriemarkt griff eine Kundin eine Marktmitarbeiterin an. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Anna Franques/Unsplash
 
 
In Hessen ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 2323 Fälle gestiegen. Gesundheitsminister Jens Spahn nannte die derzeitige Lage „die Ruhe vor dem Sturm“. Ein Projekt eines Marburger Forscherteams soll nun helfen, falls Beatmungsgeräte in Deutschland knapp werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild/Unsplash
 
 
 
Trotz Corona-Krise versorgt die Frankfurter Tafel ihre Kundinnen und Kunden weiterhin so gut es geht mit Lebensmitteln. Noch kann sie mit Lagerwaren den Bedarf decken, doch die Vorräte sind begrenzt. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Frankfurter Tafel
 
 
Am Donnerstag kündigten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der Direktor der Charité-Virologie Christian Drosten ein Forschungsnetzwerk der deutschen Universitätsmedizin an. Drosten erklärte zudem die vergleichsweise niedrige Sterberate in Deutschland. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1527