eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

Umbruch in der CDU

Bei den Frankfurter Christdemokraten stehen Umbrüche an. Nachdem Udo Corts als Minister, Abgeordneter und Frankfurter Parteichef seinen Rückzug angekündigt hat, werden etliche Namen als Nachfolger gehandelt. Für den Posten als CDU-Vorsitzender interessieren sich etwa Stadtkämmerer Uwe Becker und Sicherheitsdezernent Boris Rhein. Corts selbst hatte außerdem auch die Dezernenten Felix Semmelroth, Edwin Schwarz und die Ladntagskandidatin Daniela Birkenfeld genannt. Vakant werden könnte auch die Position des Kreisgeschäftsführers, das derzeit noch von Thomas Feda geleitet wird. Feda war vor sechs Jahren Geschäftsführer geworden, nun möchte er an der Spitze der städtischen Tourismus + Congress-Gesellschaft Günter Hampel ablösen. "Ich habe mich beworden, mehr möchte ich derzeit nicht dazu sagen", so Feda. Den Abschied Corts' aus der Politik, von dem er bereits vor einigen Wochen erfahren habe, bedaure er sehr. "Er hat unheimlich viel bewegt - auch viel im Hintergrund", sagt Feda. So sei Corts einer der größten Spendensammler - allein im vergangenen Oberbürgermeister-Wahlkampf habe Corts ein Drittel des Wahlkampfbudgets gestemmt. "Das wird nicht leicht zu ersetzen sein." nil
 
16. Mai 2007, 15.50 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Am Montag hat die Frankfurter Arche 150 Kochtüten an Kinder von Griesheimer Familien verteilt. Als besonderer Gast war Eintracht-Fußballerin Leonie Köster dabei, die den Kindern eine gesunde Ernährung näherbringen wollte.
Text: Till Geginat / Foto: Lena Königstein
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
6. Dezember 2022
Journal Kultur-Tipps
Pop / Rock / Jazz
  • Night of the Proms
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Cari Cari
    Zoom | 20.00 Uhr
  • Luiku
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Kunst
  • Armamentaria
    Römerkastell Saalburg | 09.00 Uhr
  • Die Paulskirche: Symbol demokratischer Freiheit und nationaler Einheit
    Paulskirche | 10.00 Uhr
  • Maskenball. Taunus-Kunst-Triennale 2
    Stadtmuseum Hofheim am Taunus | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Orchestre National de France
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Morpheus Studio
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Thomas Schwarz, Katrin Scheder und Heidi Heinrich
    Ev. Kirche Bierstadt | 19.00 Uhr
Kinder
  • Lesefreunde
    Stadtteilbibliothek Sossenheim | 16.00 Uhr
  • Dreimal König
    Theaterhaus | 09.00 Uhr
  • Till Eulenspiegel
    Neues Theater Höchst | 09.00 Uhr
und sonst
  • Christmas Garden Frankfurt
    Gelände am Deutsche Bank Park | 16.30 Uhr
  • Wildnis in Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 18.00 Uhr
  • „Wie ich den Weg zum Führer fand“ – Beitrittsmotive und Entlastungsstrategien von NSDAP-Mitgliedern
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Federico Italiano
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Sister Act
    The English Theatre Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Simone Solga
    Die Käs | 20.00 Uhr
Freie Stellen