Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Toter bei Aufbauarbeiten zum Southside-Festiv
 

0

Toter bei Aufbauarbeiten zum Southside-Festival

Letztes Jahr schon gab es einen schweren Sturm beim Southside-Festival. Auch in diesem Jahr ist es nicht gut um das Festival bestellt. In der letzten Nacht wütete bekanntlich ein Unwetter über Südwestdeutschland. Auf Teile von Hessen blieben nicht verschont. Siehe auch diese Meldung


Bei den Aufbauarbeiten des Southside-Festivals wurde ein Mensch getötet und zwei weitere lebensgefährlich verletzt, als ein großes Zelt einstürzte. Durch den Einsturz wurde eine Metallstange durch die Luft geschleudert, die sich in einen Rettungswagen bohrte. Ob das Zelt bis jetzt wieder aufgebaut werden kann, ist fraglich. Der Veranstalter bittet allerdings, eifrige Festivalteilnehmer erst am Freitag anzureisen, da noch einige Schäden behoben werden müssen.


Auf dem diesjährigen Southside-Festival tritt neben Pearl Jam, Marilyn Manson und den Beastie Boys auch Placebo, Die Fantastischen Vier und Queens of the Stone Age auf. Das komplette Line-Up kann man auf der Homepage begutachten. ansg

 
21. Juni 2007, 16.02 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Laut der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt (IG BAU) wird auf Frankfurter Baustellen nicht ausreichend auf die Hygiene- und Abstandsregeln geachtet. Doch Kontrollen finden nur stichprobenartig statt. Wie hoch die Zahl der Verstöße wirklich ist, bleibt unklar. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Bei einer Auseinandersetzung im Gallus wurde am Donnerstagabend ein 43-jähriger Mann schwer verletzt. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, stellte sich jedoch noch am selben Abend der Polizei in Bad Vilbel. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Pexels
 
 
Erst war er es, dann wieder nicht und nun also doch: Am Mittwoch gestand Stephan Ernst, im Juni 2019 den tödlichen Schuss auf Walter Lübcke abgegeben zu haben. Den Mitangeklagten Markus H. entlastet er mit der neuen Version aber nicht. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture alliance/dpa | Boris Roessler
 
 
 
Wohnungsdurchsuchung in Frankfurt
0
Mutmaßliche IS-Rückkehrerin festgenommen
Das Landeskriminalamt Berlin hat eine 31-jährige Frau in Frankfurt festgenommen. Sie soll 2014 von Berlin nach Syrien gereist sein, um sich dem „Islamischen Staat“ (IS) anzuschließen; darüber hinaus habe sie vor Ort mehrere IS-Kämpfer geheiratet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Coaching-Projekt „Karriere Buddy“
0
Unterstützung für den Start in die Arbeitswelt
Mit dem Projekt „Karriere Buddy“ will der Verein „Über den Tellerrand“ Geflüchteten dabei helfen, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dabei werden sie fünf Monate lang von Mentorinnen und Mentoren begleitet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Über den Tellerrand e.V.
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1555