Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Stadtbekannter Lebenskünstler verstorben
 

Stadtbekannter Lebenskünstler verstorben

1

Frankfurt trauert um Emmanuel de Greco

Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Am Wochenende ist Emmanuel Greco verstorben. Der in der ganzen Stadt bekannte Grieche brach in der Nähe seiner Wohnung an der Konstablerwache zusammen. Die schillernde Persönlichkeit wird Frankfurt fehlen.
Der Schock war groß, als die Nachricht von Emmanuel de Grecos plötzlichem Tod bekannt wurde. Der ehemalige Friseur verstarb am Wochenende unerwartet, nachdem er nahe der Konstablerwache zusammengebrochen war. Jeder in Frankfurt kannte den charmanten Griechen, der meist in Pelzmantel, weißem Hut und mit einem bunt geschmücktem Fahrrad in der Innenstadt unterwegs war. De Greco war eines dieser seltenen Originale, wie man es kein zweites Mal findet – eine echte Stadtpersönlichkeit. Mit ihm verliert Frankfurt einen ganz besonderen Menschen.





Emmanuel de Greco war in der Stadt nicht nur für seinen ausgefallen Kleidungs- und Lebensstil bekannt, vor allem seine lebensfrohe, freundliche Art sicherten ihm einen festen Platz in den Herzen der Menschen, die das Vergnügen hatten, ihn kennenzulernen. Die Anteilnahme in den sozialen Medien ist überwältigend, der Verlust des schillernden Lebenskünstlers macht sich bereits jetzt schmerzlich bemerkbar. „Er hat Frankfurt bunter gemacht“, schreibt beispielsweise der Verein Kultur für Alle e. V. auf seiner Facebook-Seite. Zahlreiche weitere Beiträge bringen die Trauer um den ehemaligen Friseur zum Ausdruck.









Die Stadt Frankfurt teilte gestern ein Video in Gedenken an Emmanuel de Greco.




Außerdem wurde eine Facebook-Seite für Trauernde eingerichtet.

Die Beisetzung wird am Montag 22.10.2018 in der griechisch-orthodoxen Kirche Prophet Elias stattfinden.

Ruhe in Frieden, lieber Emmanuel de Greco. Frankfurt wird dich vermissen.



 
17. Oktober 2018, 09.12 Uhr
Ronja Merkel
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Konstimaus am 17.10.2018, 13:24 Uhr:
Von den „Frankfurter Ikonen” aus dem ZEIT-Magazin im Mai sind dann jetzt schon wieviele verstorben?
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Landesregierung hat die Besuchs-Beschränkungen in Altenpflege- und Behinderteneinrichtungen gelockert; ab Ende September soll es keine allgemeinen Vorgaben mehr geben. Das teilten Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose am Freitag mit. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pexels
 
 
Beamter ging unangemeldeter Nebentätigkeit nach
0
LKA ermittelt gegen Frankfurter Polizisten
Erneut hat ein Polizist unbefugt Daten von einem Polizeicomputer abgerufen. Ein Zusammhang mit den NSU 2.0-Drohschreiben liegt laut Innenministerium jedoch nicht vor. Vielmehr wird eine finanzielle Motivation in Verbindung mit einer nicht angemeldeten Nebentätigkeit vermutet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mit dem Fahrrad zur Arbeit – dank flotter E-Bikes und neuer Radschnellwege sind immer weniger Pendler und Pendlerinnen auf Auto oder Bahn angewiesen. Kann das Fahrrad aber auch eine Alternative für diejenigen sein, die weitere Strecken zurücklegen müssen? – Weiterlesen >>
Text: Jonas Lohse/Jan Paul Stich / Foto: Pexels
 
 
 
Doppel-Demo für die Grüne Lunge
0
Bäume, die wie Streichhölzer fallen
Am Samstag soll mit einer Doppel-Demonstration, zu Fuß und mit dem Rad, auf den Erhalt der Grünen Lunge am Günthersburgpark aufmerksam gemacht werden. Die Veranstaltenden nennen die Bebauung und das Verhalten des Magistrats „unverantwortlich“. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Harald Schröder
 
 
Neubebauung auf Gelände des AfE-Turms
0
„99 West“ heißt jetzt Senckenberg-Turm
In Bockenheim wächst seit vergangenem Jahr das sogenannte „Senckenberg-Quartier“ mit zwei Wohn- und Bürotürmen in die Höhe. Der Investor und die Dr. Senckenbergische Stiftung haben sich nun entschlossen den „99 West“ in Senckenberg-Turm umzubenennen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Commerz Real
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1564