Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
 
Ausschreitungen am Opernplatz
1
Frankfurt zeigt die gelbe Karte
Die Stadt reagiert mit verschiedenen Maßnahmen auf die Ausschreitungen am Opernplatz vom vergangenen Wochenende. Unter anderem gilt ab Mitternacht ein Betretungsverbot. Den Opernplatz vollständig zu sperren, sei derzeit jedoch keine Option. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Frank W. Weinbar hat eröffnet
0
Tapas und Wein auf der Gutleutstraße
Seit kurzem bietet die Frank W. Weinbar im Bahnhofsviertel ausgewählte Weine aus Deutschland und ganz Europa an. Dabei sollen Sommeliers den Gästen beratend zur Seite stehen. – Weiterlesen >>
Text: David Phan / Foto: privat
 
 
Opernplatz: Ausschreitungen
4
Der negative Höhepunkt
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu Ausschreitungen am Opernplatz. Dabei wurden Einsatzkräfte der Polizei angegriffen, mehrere Beamte wurden verletzt. 39 Menschen wurden festgenommen. In einer Sicherheitskonferenz wurde nun über entsprechende Maßnahmen diskutiert. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: privat
 
 
 
Deniz Yücel und Jutta Ditfurth betroffen
2
Erneut NSU-2.0 Drohmails verschickt
15 Personen haben erneut Drohmails erhalten. Im Schreiben wird zudem der Journalist Deniz Yücel bedroht. Auch Jutta Ditfurth erhielt ein Drohschreiben. Das Hessische Innenministerium und die Staatsanwaltschaft Frankfurt reagieren derweil mit Schweigen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Erhöhte Polizeipräsenz im Bahnhofsviertel
0
2800 Personen seit Anfang Juli kontrolliert
Zum Juli führte die Polizei Frankfurt eine erhöhte Polizeipräsenz im Bahnhofsviertel ein. So wurden seit Anfang des Monats 2800 Personen kontrolliert, 466 Ordnungswidrigkeiten festgestellt und 39 Personen festgenommen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende
0
AIDS-Hilfe: Nicht nur Trauer, sondern auch Protest
Am Dienstag findet der Internationale Gedenktag für verstorbene Drogengebrauchende bereits zum 22. Mal statt. In diesem Jahr will die AIDS-Hilfe Frankfurt vor allem auf das Thema Wohnungsnot aufmerksam machen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: AIDS-Hilfe Frankfurt
 
 
Spendenlauf trotz Corona
0
Lauf für mehr Zeit findet statt
Da große Sportveranstaltungen aufgrund der Covid19-Pandemie nicht realisierbar sind, hat die AIDS-Hilfe Frankfurt nun ein neues Konzept veröffentlicht, um den „Lauf für mehr Zeit“ zu ermöglichen. Es erlaubt Läuferinnen und Läufern von zuhause aus teilzunehmen. – Weiterlesen >>
Text: David Hanfgarn / Foto: AIDS-Hilfe Frankfurt
 
 
Maybrit Illner erhält Drohmail
0
Kreis der Adressatinnen weitet sich aus
Die Serie von Drohschreiben, die mit „NSU 2.0“ unterzeichnet sind, hält an. Nach Politikerinnen und weiteren Personen des öffentlichen Lebens hat nun auch die ZDF-Moderatorin Maybrit Illner eine entsprechende Mail erhalten. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jule Roehr/ZDF
 
 
 
Offenbar selbst ins Bein geschossen
1
Rapper Haftbefehl erleidet Schusswunde
Der Rapper Haftbefehl soll sich am Donnerstagnachmittag unter Drogen- und Alkoholeinfluss selbst ins Bein geschossen haben. Anschließend soll er ins Klinikum Darmstadt eingeliefert worden sein. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Maxim Rosenbauer
 
 
Geflüchtetenunterkunft in Bonames
0
„Keine konkrete Hilfe“
Krätze, kein Strom, wenig Platz: Die Unterkunft für Geflüchtete in Bonames ist seit Monaten ein Streitpunkt. Nun haben sich die Bewohnerinnen und Bewohner mit einem Bericht erneut direkt an das Sozialdezernat gewandt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Bernd Kammerer
 
 
1  ...  2  3  4  5  6  7  8  ...  1555