eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Adobe Stock/akira_photo
Foto: Adobe Stock/akira_photo

Protestaktion

Arztpraxen bleiben erneut am Mittwoch geschlossen

In Hessen bleiben am Mittwoch zahlreiche Arztpraxen geschlossen. Bereits zum zweiten Mal wollen Ärztinnen und Ärzte damit gegen die geplanten Sparmaßnahmen protestieren.
Zum zweiten Mal streiken am Mittwoch Ärztinnen und Ärzte in Hessen. Neben Haus- und Facharztpraxen stellen auch Psychotherapeutinnen und -therapeuten landesweit ihre Arbeit an diesem Tag ein. Grund dafür sei die „derzeit feindliche und respektlose Politik von FDP, SPD und Grünen sowie des GKV-Spitzenverbands gegenüber der ambulanten Versorgung“, wie es in einer Mitteilung der Kassenärztlichen Versorgung Hessen (KVH) heißt. Zu der Protestaktion haben auch der Hausärzteverband Hessen (HÄVH) und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte Hessen (BVKJ) aufgerufen.

„Denn wie insbesondere die Gesundheitspolitiker der Bundesregierung, angeführt von Professor Karl Lauterbach, und der GKV-Spitzenverband derzeit mit den Niedergelassenen umgehen, ist respektlos. Es ist eine bodenlose Frechheit und nicht akzeptabel“, erklärten die Vorstandsvorsitzenden der KHV, Frank Dastych und Dr. Eckhard Starke. Man sei sich darüber bewusst, dass der Streik in erster Linie die Patientinnen und Patienten treffe, wolle aber ein unmissverständliches Zeichen setzen. Dabei gehe es nicht nur um die Kolleginnen und Kollegen, sondern um die ambulante Patientenversorgung der Zukunft: „Denn unter den aktuellen, durch politische Ignoranz geprägten Umständen, werden junge Medizinerinnen und Mediziner kaum mehr den Weg in die Niederlassung einschlagen“, so die Vorstandsvorsitzenden.

Die KHV fordert eine vollständige Übernahme der gestiegenen Energiekosten durch den Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und einen Ausgleich der inflationsbedingten Preissteigerungen bei Mieten und Personal. „Und nicht zuletzt fordern wir mit unseren Praxisteams Respekt und die so oft verweigerte Wertschätzung für die von uns geleistete Arbeit“, heißt es weiter.

In der Kritik steht zudem die Streichung der Neupatientenregelung, durch die man längere Wartezeiten und Aufnahmestopps in den Praxen befürchte. Auch durch die geplanten „Gesundheitskioske“, in denen durch nichtärztliches Personal der Zugang in die ärztliche Versorgung gesteuert werden soll, sehen die Verbände erhebliche Nachteile für Patientinnen und Patienten durch den damit einhergehenden Qualitätsverlust.
 
29. November 2022, 11.22 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Am Montag hat ein maskierter Mann eine Tankstelle in Unterliederbach überfallen: Er bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Pistole, erbeutete Bargeld und konnte unerkannt entkommen. Die Polizei sucht nun den Täter und bittet um Hinweise.
Text: tig / Foto: AdobeStock/pattilabelle
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
8. Februar 2023
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Das historische Ensemble der ehemaligen P.P. Heinz Ölfabrik
    Die Fabrik | 15.00 Uhr
  • Unbeirrbar für Menschenrechte – Einblicke in den Nachlaß von Ernst Klee (1942 – 2013)
    Evangelische Akademie Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Der alptraumhafte Sandmann - Gruseltour durch Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 20.30 Uhr
Kunst
  • Der Handschuh. Mehr als ein Mode-Accessoire
    Deutsches Ledermuseum | 10.00 Uhr
  • Chagall
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Ximena Garrido-Lecca
    Portikus | 12.00 Uhr
Kinder
  • Blau
    Staatstheater Darmstadt | 10.00 Uhr
  • Bli-Blip
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester: Spotlight
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • Blühen
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Sebastian Wieland und Knut Hanßen
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Büşra Kayıkçı
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Dardan
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Frankfurt City Blues Band
    Neues Theater Höchst | 20.00 Uhr
Freie Stellen