eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Paris Amsterdam

Das Journal hatte die Meldung exklusiv und lange vorm eigentlichen Start der Konzertreihe. Am 6. September geht es nun los mit dem Programm in der Fabrik im Mittlerer Hasenpfad 1-5 in Frankfurt-Sachsenhausen (Kontakt: 069/24249438). Fragile-Sängerin und Pianistin Petra Woisetschläger zeichnet verantwortlich für die Künstlerauswahl während Anita und Peter Strozoda ein jeweils zum Thema des Abends passendes gastronomisches Angebot machen. Am Premierenabend heißt es "PARIS-AMSTERDAM via GÖTTINGEN". Phillipe Huguet, Gesang (unser Bild) und Christian Maurer, Klavier, erweisen Charles Aznavour, Jaques Brel, Edith Piaf, Gilbert Bécaud mit ihren Chansoninterpretationen ihre Referenz.
 
27. August 2006, 00.00 Uhr
detlef kinsler
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
„Wir glauben an das Kennenlernen“
Bereits zum zweiten Mal organisiert der Frankfurter Verein „Über den Tellerrand“ das interkulturelle Projekt „Begegnungswerkstatt Deutschland“. Ab dem 29. Juni treffen sich dabei regelmäßig Menschen mit oder ohne Flucht- und Migrationserfahrung zum gemeinsamen Austausch.
Text: Margaux Adam / Foto: Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr