Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Neue Hochhausstandorte? Franz Frey ist skepti
 

0

Neue Hochhausstandorte? Franz Frey ist skeptisch

Der Oberbürgermeisterkandidat der SPD, Franz Frey, hat sich gegen derzeit laufende Planungen über neue Hochhausstandorte in Frankfurt ausgesprochen. "Der Leerstand beträgt zwei Millionen Quadratmeter, nach dem derzeit gültigen Hochhausrahmenplan könnten noch einmal eine Million hinzukommen - da ist es nicht seriös neue Standorte ins Gespräch zu bringen", so Frey gestern auf einem Pressegespräch im Japan Tower.

Der Politiker verwies darauf, dass er nicht grundsätzlich gegen einen neuen Hochhausrahmenplan sei. "Wenn die Konjunktur noch einige Jahre anhält und Büroflächen in der Tat knapp werden sollten, dann kann man auch über eine Standorte beraten. Doch zu diesem Zeitpunkt wäre das alles andere als eine verlässliche Politik." Frey hob hervor, dass der Hochhausrahmenplan von 1998 auch auf die Verkehrsströme in der Stadt Rücksicht nehme. Statt neue Flächen, wie etwa das Degussa-Gelände in der Innenstadt, für den Hochhausbau freizugeben, sollten bereits bestehende Gelände schneller erschlossen werden. Insbesondere die Aufgabe der U-Bahn-Linie zum Riedberg sei unverantwortlich. "Durch diese Entscheidung von Schwarz-Grün wurde nicht nur ein fertig geplantes Projekt kurz vor Baubeginn gestoppt - der Stadt entgehen auch Zuschüsse in Höhe von 86 Millionen Euro und das ohne Ersatz."


Sollte Frey im Januar zum Oberbürgermeister gewählt werden, so möchte er die Hochhausplanungen zur Chefsache erklären. "Das ist kommunalpolitisch möglich und solche Entscheidungen gab es in der Vergangenheit schon öfter." Frey geht zudem davon aus, dass im Falle eines SPD-Sieges bei der Oberbürgermeisterwahl die schwarz-grüne Koalition nicht mehr aufrechtzuerhalten sei und es wechselnde Mehrheiten geben werde. Zum Schluss des Gespräches sagte Frey: "Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin nicht gegen neue Hochhäuser. Ich bin nur dafür, erst einmal die bestehenden Planungen voranzutreiben."

Foto: nil

 
7. September 2006, 00.00 Uhr
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Landesregierung hat die Besuchs-Beschränkungen in Altenpflege- und Behinderteneinrichtungen gelockert; ab Ende September soll es keine allgemeinen Vorgaben mehr geben. Das teilten Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose am Freitag mit. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pexels
 
 
Beamter ging unangemeldeter Nebentätigkeit nach
0
LKA ermittelt gegen Frankfurter Polizisten
Erneut hat ein Polizist unbefugt Daten von einem Polizeicomputer abgerufen. Ein Zusammhang mit den NSU 2.0-Drohschreiben liegt laut Innenministerium jedoch nicht vor. Vielmehr wird eine finanzielle Motivation in Verbindung mit einer nicht angemeldeten Nebentätigkeit vermutet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mit dem Fahrrad zur Arbeit – dank flotter E-Bikes und neuer Radschnellwege sind immer weniger Pendler und Pendlerinnen auf Auto oder Bahn angewiesen. Kann das Fahrrad aber auch eine Alternative für diejenigen sein, die weitere Strecken zurücklegen müssen? – Weiterlesen >>
Text: Jonas Lohse/Jan Paul Stich / Foto: Pexels
 
 
 
Doppel-Demo für die Grüne Lunge
0
Bäume, die wie Streichhölzer fallen
Am Samstag soll mit einer Doppel-Demonstration, zu Fuß und mit dem Rad, auf den Erhalt der Grünen Lunge am Günthersburgpark aufmerksam gemacht werden. Die Veranstaltenden nennen die Bebauung und das Verhalten des Magistrats „unverantwortlich“. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Harald Schröder
 
 
Neubebauung auf Gelände des AfE-Turms
0
„99 West“ heißt jetzt Senckenberg-Turm
In Bockenheim wächst seit vergangenem Jahr das sogenannte „Senckenberg-Quartier“ mit zwei Wohn- und Bürotürmen in die Höhe. Der Investor und die Dr. Senckenbergische Stiftung haben sich nun entschlossen den „99 West“ in Senckenberg-Turm umzubenennen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Commerz Real
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1564