eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

LiteraturLounge im Hauptbahnhof

„Lesen und Reisen gehören einfach zusammen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende von Kultur und Bahn Heiner Boehncke, „Es gibt keinen Ort in Frankfurt, an dem so viel Leben herrscht wie im Hauptbahnhof“. Alles begann im November 2001 mit einer Krimi-Lesung der Tatort-Kommissardarsteller in der Lounge des Hauptbahnhofs, danach folgten jeden Monat Lesungen im rollenden Zug, die unter einem bestimmten Motto standen. Auch der „Kanal 4 – Literatur im Zug“ ging erstmals auf Sendung und feierte mit den Krimis seine Premiere. Heute sind in der LiteraturLounge namhafte Autoren wie Elke Heidenreich oder Robert Gernhardt zu Gast, die jeweils am ersten Sonntag im Monat aus ihren Werken vorlesen.
Anlässlich der Buchmesse, die vom 5. bis 8. Oktober stattfindet, präsentiert der Verein Kultur und Bahn unter dem Titel „Literaturbahnhof“ ein prominent besetztes Leseprogramm. Dazu werden in der „Interimslounge“ hinter der Poststelle neue Romane vorgestellt und es ist eine Signierstunde mit den Autoren geplant. Außerdem beteiligen sich acht Verlage und eine Buchhandlung mit einem Verkaufspavillon in der Eingangshalle des Hauptbahnhofs.

Foto: photocase.com/typowerk

 
21. September 2006, 00.00 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Frankfurt rückt der Vermüllung der Stadt und der Grünflächen zu Leibe. Einen besonderen Fokus legt die neu gebildete Einheit der Stadtreinigung unter dem Namen #cleanffm Express auf Hotspots wie den Hafenpark. Investiert werden dafür zwei Millionen Euro jährlich.
Text: Margaux Adam / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juli 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • White Wedding
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 10.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Fahrende Musiker in Rheinhessen
    Weingut Baron Knyphausen | 16.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Bomsori Kim, Maximilian Hornung und Fabian Müller
    Schloss Johannisberg | 19.00 Uhr
Kunst
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
  • Lee Miller
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Magnetic North
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Der Mieter oder das Geheimnis um Jack The Ripper
    Neue Bühne Darmstadt | 18.00 Uhr
  • Sky Du Mont und Christine Schütze
    Schlösschen Michelbach | 18.00 Uhr
  • Isch glaab dir brennt de Kittel
    Bürgerhaus Sprendlingen | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Alex im Westerland
    Batschkapp | 19.30 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Karo Lynn, Ansa Sauermann,Tiemo Hauer, Black Sea Dahu und Guacáyo
    Hafen 2 | 15.00 Uhr
  • Kammerphilharmonie Frankfurt
    Innenstadt | 16.00 Uhr
  • Brass Band Hessen
    Wasserburg | 12.00 Uhr
Kinder
  • Moby Dick
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
  • Farbenpracht auf der Wiese und am Wegesrand – Augen auf für die Farben der Natur
    Bioversum Kranichstein | 14.00 Uhr
  • Himmel Blau, Frosch Grün, Zitronen Gelb
    Weltkulturen Museum | 15.00 Uhr