eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Leopard Verfolgt in Locarno!

Der deutsche Film befindet sich weiter auf dem Vormarsch. Beim 59. Internationalen Filmfestival von Locarno, einer der renommiertsten Veranstaltungen der Kinobranche, wurde gerade das u.a. vom Wiesbadener Kuratorium Junger Deutscher Film mitgeförderte Drama "Verfolgt" mit dem Goldenen Leopard ausgezeichnet, dem Hauptpreis des Festivals. Es ist die zweite Regiearbeit von Regisseurin Angelina Maccarone und erzählt die Geschichte einer fatalen Liebesbeziehung zwischen einer vom Leben frustrierten Bewährungshelferin im besten Alter(Maren Kroymann) und einem deutlich jüngeren Straftäter (Kostja Ullmann), den sie zu betreuen hat - genug Stoff also für eines dieser bleischweren Seelendramen, wie sie von Festivalzuschauern und -jurys weltweit geliebt und von deutschen Nachwuchsregisseuren fleißig umgesetzt werden. Der Film soll im Herbst in die deutschen Kinos kommen.
 
1. September 2006, 00.00 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
„Wir glauben an das Kennenlernen“
Bereits zum zweiten Mal organisiert der Frankfurter Verein „Über den Tellerrand“ das interkulturelle Projekt „Begegnungswerkstatt Deutschland“. Ab dem 29. Juni treffen sich dabei regelmäßig Menschen mit oder ohne Flucht- und Migrationserfahrung zum gemeinsamen Austausch.
Text: Margaux Adam / Foto: Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr