Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Kulturschiff bietet Comedy, Musik und Kulinarik
 

Kulturschiff bietet Comedy, Musik und Kulinarik

0

Wir feiern Mainachten!

Foto: Mainachten
Foto: Mainachten
Das Lastschiff "CassianCarl" beschert den Frankfurtern schöne "Mainachten", denn es versüßt uns die Zeit bis zu den Festtagen mit Showprogrammen von Anton Le Goff und vielen anderen Frankfurter Comedystars. Was ein Fest!
Es kommt ein Schiff geladen bis an seinen höchsten Bord und will uns mit Showprogramm, Gastronomie und Musik die Zeit bis Weihnachten versüßen, mainachten also. „CassianCarl“, ist ein ehemaliges Lastschiff, das zwischen Eisernem Steg und Untermainbrücke festmacht, mit 350 Plätzen im Innenraum und einer doppelstöckigen Bühne. Einer der Stars der schwimmenden Bühne wird „Grüne Soße Festival“-Macher Anton Le Goff sein. Der Kabarettist und Chansonier lädt ein zu einem intergalaktischen Streifzug durch Frankfurt: „Mit dem Bembel durchs Universum“ heißt das Programm. Begleitet mit Musik wird dazu ein hessisches 3-Gänge-Menü inklusive Weinen serviert (ab 68 Euro). Aber es gibt auch andere Showacts, die vom 13. November bis 22. Dezember an einigen Abenden jeweils die Bühne beleben: Frankfurter Klasse, Bäppi La Belle, Michael Quast, Mathias Münch, Johannes Scherer, Sabine Fischmann & Ali Neander, Die Mainsirenen, Roy Hammer & die Pralinées, Mirko Reeh, Jo van Nelsen und Band sowie Malte Anders.

Einen kleinen Vorgeschmack bietet eine Preview, zu der es keine Karten zu kaufen, nur zu gewinnen gibt. Am Donnerstag, den 5. November dürfen 10x2 JOURNAL-Leserum 19.30 Uhr dabei sein und erleben ein 25-minütiges Kurzprogramm von Anton Le Goff und anschließend ein Best of von Malte Anders, Mathias Münch, Sabine Fischmann & Ali Neander und dazu gibt es Fingerfood. Dazu einfach bis zum Dienstag, den 3. November teilnehmen, Kennwort: Mainachten.

Termine Frankfurt-Revue Anton Le Goff:
Freitag 13.11.|20.11.|27.11.|4.12.|11.12.|18.12. (inkl. Menü)
Samstags gibt es den Trip „Frankfurt-Weltraum-Frankfurt“ auch ohne Catering – sozusagen „einmal scharf ohne alles!“ (Samstag 14.11.|21.11.|28.11.|5.12.|12.12.|19.12.)

An den anderen Abenden gehen regionale Stars an Bord und erhellen den Himmel über Mainhattan: Mittwoch, 18.11. Frankfurter Klasse „Youtube Night“
Dienstag, 24.11. Bäppi & Gabriel Groh „Unnerwegs“
Mittwoch, 25.11. Michael Quast „Stoltze für alle“
Dienstag, 01.12. Mathias Münch „Supermann aus Bodenhaltung“
Mittwoch, 02.12. Johannes Scherer „Dumm klickt gut"
Dienstag, 08.12. Sabine Fischmann & Ali Neander „Pappsatt“
Mittwoch, 09.12. Die Mainsirenen - Schwuler Männerchor Frankfurt „Blicke“
Dienstag, 15.12. Jo van Nelsen & Band „Lampenfieber“
Sonntag, 20.12. Malte Anders „Pink up my Christmas“
Dienstag, 22.12.: Roy Hammer und die Pralinées „Weihnachtsschlager“
Special: Sonntag, 06.12. & 13.12.: Mirko Reeh & Friends „MännerWeihnacht“ - mit WeihnachtsMenü
Preise je nach Kategorie ab 18,- Euro, mit Menü ab 68,- Euro.

>>Mainachten: 13.11.–22.12., Mainkai zwischen Eisernem Steg und Untermainbrücke, www.mainachten-frankfurt.de
 
30. Oktober 2015, 10.20 Uhr
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Verstöße gegen Verordnung der Stadt
0
Festnahmen bei Corona-Demos
Auch am vergangenen Samstag trafen in Frankfurt erneut sogenannte Corona-Skeptikerinnen und -Skeptiker auf angekündigten Gegenprotest. Die Polizei nahm mehrere Personen bei einer Kundgebung an der Weseler Werft fest, weil diese sich nicht an die Verordnung der Stadt hielten. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Messerangriff in der Altstadt
0
23-jähriger Sohn attackiert Eltern
In der Altstadt hat ein 23-Jähriger am Sonntagabend seine Eltern mit einem Messer angegriffen und diese schwer verletzt. Die Hintergründe der Tat sind bisher noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchter Tötung aufgenommen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: red
 
 
Im Umfeld einer Baptisten-Gemeinde in Rödelheim sind am Wochenende vermehrt Corona-Fälle bekannt geworden. Inzwischen sind mindestens 107 Menschen aus Frankfurt und drei weiteren Landkreisen infiziert. Die Verantwortlichen haben inzwischen Versäumnisse eingeräumt. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Pixabay
 
 
 
Während einer Kontrolle zur Einhaltung der Corona-Verordnungen am Mainufer hat ein Mann einen 20 Kilogramm schweren Blumenkübel vom Eisernen Steg auf eine Polizistin geworfen. Der Täter ist flüchtig. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pixabay
 
 
Die Stadt Frankfurt hat vergangene Woche die Baugenehmigung für das Großprojekt „Four“ erteilt. Auf dem Areal am Rossmarkt sollen zukünftig vier neue Hochhäuser entstehen. Neben Büroräumen sind unter anderem auch 650 Wohnungen dort vorgesehen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Groß & Partner
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1538