eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

"König der Nerds"

„Rockstah“ aus Rodgau im Finale des New Music Award

Rapper „Rockstah“, alias Max Nachtsheim, Sohn des Badesalz-Comedian Henni, vertritt am 9. September das YOUniverse auf der Berlin Music Week als Anwärter auf den Award für die besten Newcomer.
Der Rapper aus Rodgau gehört derzeit zu den angesagtesten Newcomern des Rap. Als Internetrapper wurde er mit seiner ganz eigenen Definition des Nerd-Seins in der Szene bekannt. Drei Alben hat der selbsternannte „König der Nerds“ bereits veröffentlicht. Auf einer restlos ausverkauften Club-Tour mit den Rappern Cro und Ahzumjot stellte „Rockstah“ Anfang des Jahres seine Livequalität unter beweis. Außerdem war er bereits als Support-Act mit Casper auf Tour und konnte schließlich auch die YOU FM-Jury überzeugen.
Bei einem Showcase bei der Berlin Music Week entscheidet eine Jury, welcher der insgesamt neun Finalisten, die jeweils von einem jungen Radioprogramm aus Deutschland für das Finale nominiert wurden, den New Music Award und einen Gutschein über Musikequipment im Wert von 10.000 Euro ergattern wird.
 
17. Juli 2012, 10.45 Uhr
mim
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Damit die Wohn- und Lebenssituation im Bahnhofsviertel verbessert wird, fordern die Grünen die Einrichtung eines Quartiersmanagements. Bei der gestrigen Sitzung des Ortsbeirat 1 stimmte die Mehrheit dafür.
Text: Sinem Koyuncu / Foto: Adobe Stock/
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
27. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Trendelburg – Aus der Domäne ins Freilichtmuseum
    Freilichtmuseum Hessenpark | 10.00 Uhr
  • Katastrophe
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Physiker
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • 9. Komische Nacht
    Die Fabrik | 19.30 Uhr
  • Textland IV – Deutsch-deutsches Wir?
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
Kinder
  • Hallo Halolo
    Theaterhaus | 09.30 Uhr
  • Mittwochswerkstatt
    Museum für Kommunikation | 15.30 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr