eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: v.l.n.r.: Moses Pelham, Nir Rosenfeld und Bernd Reisig © Enrico Sauda
Foto: v.l.n.r.: Moses Pelham, Nir Rosenfeld und Bernd Reisig © Enrico Sauda

Im Ratskeller

Veganes Essen für Hilfsbedürftige

Moses Pelham und Bernd Reisig veranstalten erneut ein veganes Essen für Obdachlose und Hilfsbedürftige im Ratskeller des Römers. Für die Speisen sorgt Gastronom Nir Rosenfeld; Pelham wird neben vielen weiteren Freiwilligen den Service übernehmen.
Am 11. Oktober soll es ein veganes Essen für Obdachlose und hilfsbedürftige Menschen im Ratskeller des Römers geben. Organisiert wird die Aktion von Musiker Moses Pelham sowie von der Bernd Reisig Stiftung. Für die Speisen sorgt Gastronom Nir Rosenfeld. „Es ist uns eine große Freude, den Menschen eine ausgewogene pflanzliche Mahlzeit zu bieten, und ihnen damit zu zeigen, wie schmackhaft veganes Essen sein kann, ohne Zwang und mit viel Freude am Essen“, sagt Rosenfeld. Neben Moses Pelham werden etwa 30 weitere Helfende an diesem Abend das Essen servieren und die Aktion unterstützen.

Anlässlich der Veranstaltung ermöglicht der VGF kostenfreie Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel. „Die VGF unterstützt immer gern die verschiedenen Hilfsaktionen für obdachlose Menschen in Frankfurt. Wir freuen uns, dass die Menschen mit dem öffentlichen Verkehrsmittel zum Römer fahren können und wir so mit unseren Tickets einen Beitrag leisten“, erklärt VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott.

Die Bernd Reisig Stiftung organisiert bereits seit Jahren ein Weihnachtsgans-Essen für Obdachlose in der Adventszeit; das vegane Essen zur Herbstzeit gibt es seit vergangenem Jahr. „Gerade jetzt in diesen schweren Zeiten brauchen die Menschen auf der Straße unsere Hilfe mehr denn je. Aber es geht auch darum, die Leute mit dieser Aktion für vegane, nachhaltige Ernährung zu sensibilisieren“, so Initiator Bernd Reisig. Die Einlasskarten können sich die Teilnehmenden etwa beim Caritasverband, bei der Diakonie, der Frankfurter Tafel und vielen weiteren Stellen für Gemeinnützige Arbeit abholen.
 
5. Oktober 2022, 12.47 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Am Montag hat die Frankfurter Arche 150 Kochtüten an Kinder von Griesheimer Familien verteilt. Als besonderer Gast war Eintracht-Fußballerin Leonie Köster dabei, die den Kindern eine gesunde Ernährung näherbringen wollte.
Text: Till Geginat / Foto: Lena Königstein
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
6. Dezember 2022
Journal Kultur-Tipps
Pop / Rock / Jazz
  • Night of the Proms
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Cari Cari
    Zoom | 20.00 Uhr
  • Luiku
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Kunst
  • Armamentaria
    Römerkastell Saalburg | 09.00 Uhr
  • Die Paulskirche: Symbol demokratischer Freiheit und nationaler Einheit
    Paulskirche | 10.00 Uhr
  • Maskenball. Taunus-Kunst-Triennale 2
    Stadtmuseum Hofheim am Taunus | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Orchestre National de France
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Morpheus Studio
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Thomas Schwarz, Katrin Scheder und Heidi Heinrich
    Ev. Kirche Bierstadt | 19.00 Uhr
Kinder
  • Lesefreunde
    Stadtteilbibliothek Sossenheim | 16.00 Uhr
  • Dreimal König
    Theaterhaus | 09.00 Uhr
  • Till Eulenspiegel
    Neues Theater Höchst | 09.00 Uhr
und sonst
  • Christmas Garden Frankfurt
    Gelände am Deutsche Bank Park | 16.30 Uhr
  • Wildnis in Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 18.00 Uhr
  • „Wie ich den Weg zum Führer fand“ – Beitrittsmotive und Entlastungsstrategien von NSDAP-Mitgliedern
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Federico Italiano
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Sister Act
    The English Theatre Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Simone Solga
    Die Käs | 20.00 Uhr
Freie Stellen