Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Humanitätspreis wird in der Paulskirche verl
 

0

Humanitätspreis wird in der Paulskirche verliehen

Eine internationale Juristenkonferenz zum Thema "Der Einfluss der Weltreligionen auf die Rechtssysteme der Länder" richtet die Frankfurter Rechtsanwaltskammer vom 29. bis 31. Oktober in Frankfurt aus. Am Donnerstag, 29. Oktober, um 18 Uhr wird in der Paulskirche der Humanitätspreis der Rechtsanwaltskammer für den besonderen Einsatz für Recht und Gerechtigkeit verliehen. Ihn erhält die kenianische Bürger- und Menschenrechtlerin Njeri Kabeberi.

Nach einem Grußwort von Frankfurts Rechtsdezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld und der Preisverleihung wird der Präsident der Anwaltskammer, Prof. Dr. Dr. Lutz Simon, Jurist und Theologe, den Festvortrag zum Thema "Glaube zwischen Toleranz und Beliebigkeit zwischen Gesellschaft und Politik" halten. Die Veranstaltung schließt mit einer Lesung rechtlich relevanter Passagen aus den Schriften der Weltreligionen.

Für die Veranstaltung ist eine begrenzte Anzahl kostenloser Eintrittskarten – eine Karte gilt für zwei Personen - in der Bürgerberatung im Frankfurt Forum erhältlich; die Öffnungszeiten finden sich unter www.frankfurt.de. Näheres zum Konferenzprogramm insgesamt steht unter globalday.legal-profession.org . (pia)
 
18. Oktober 2009, 11.44 Uhr
Jasmin_Takim
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Notbetreuung der Kita- und Schulkinder wird in den Osterferien ausgebaut. Das teilten Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Alexander Lorz am Freitagmittag mit. Darüber hinaus informierten sie über die Betten-Kapazität in den Krankenhäusern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Element5Digital/Unsplash
 
 
Toilettenpapier-Zwischenfall
0
Frau ohrfeigt Drogeriemitarbeiterin
Im Frankfurter Stadtteil Höchst kam es am Donnerstagmittag vor dem Eingang eines Drogeriemarkts zu einer Auseinandersetzung. Beim Einlass in einen Drogeriemarkt griff eine Kundin eine Marktmitarbeiterin an. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Anna Franques/Unsplash
 
 
In Hessen ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 2323 Fälle gestiegen. Gesundheitsminister Jens Spahn nannte die derzeitige Lage „die Ruhe vor dem Sturm“. Ein Projekt eines Marburger Forscherteams soll nun helfen, falls Beatmungsgeräte in Deutschland knapp werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild/Unsplash
 
 
 
Trotz Corona-Krise versorgt die Frankfurter Tafel ihre Kundinnen und Kunden weiterhin so gut es geht mit Lebensmitteln. Noch kann sie mit Lagerwaren den Bedarf decken, doch die Vorräte sind begrenzt. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Frankfurter Tafel
 
 
Am Donnerstag kündigten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der Direktor der Charité-Virologie Christian Drosten ein Forschungsnetzwerk der deutschen Universitätsmedizin an. Drosten erklärte zudem die vergleichsweise niedrige Sterberate in Deutschland. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1527