eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: picture alliance/dpa/5vision.media | Christoph Lorenz
Foto: picture alliance/dpa/5vision.media | Christoph Lorenz

Hinweis auf Falschfahrer

Vier Menschen sterben bei schwerem Unfall auf A5

Bei einem schweren Unfall auf der A5 am Sonntagmorgen sind vier Menschen aus Hessen gestorben. Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Laut Polizei Mittelhessen wird untersucht, ob ein zuvor gemeldeter Falschfahrer mit dem Geschehen in Zusammenhang steht.
Am Sonntagmorgen gegen 4.40 Uhr kam es auf der A5 bei Friedberg, in Richtung Kassel, zu einem schweren Unfall, bei dem vier Fahrzeuge ineinander fuhren. Bei dem Unfall kamen nach Angaben der Polizei vier Menschen ums Leben, darunter ein 68 Jahre alter Frankfurter sowie eine 19-Jährige, ein 19-Jähriger und ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Gießen.

Eine weitere 19-Jährige und ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Gießen wurden mit lebensbedrohlichen Verletzungen in Krankenhäuser verbracht. Ein 52-Jähriger aus dem Rheingau-Taunus-Kreis wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Wie die Polizei Mittelhessen bekannt gab, kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Die Rettungs-und Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden an. Die Autobahn musste zeitweise in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Erst um die Mittagsstunden konnte die Sperrung in Richtung Norden aufgehoben werden.

Wie es zu dem Unfall kam und ob ein gemeldeter Falschfahrer kurz vor dem Unfall damit in Zusammenhang steht, sollen nun die Untersuchungen eines beauftragten Sachverständigen ergeben.
 
20. September 2021, 12.15 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Herbst-Schlemmerwochen 2021
Bunte Menüs zwischen bunten Blättern
Frankfurt läutet den Herbst mit Schlemmereien ein. Zum Start der neuen Jahreszeit veranstalten die Stadtevents erneut die Schlemmerwochen. 15 verschiedene Restaurants wollen in diesem Jahr mit vielfältigen Menüs begeistern.
Text: sfk / Foto: Carmelo Greco
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
26. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Von der Zerstörung zum Wiederaufbau des Frankfurter Goethe-Hauses 1944 - 1951
    Frankfurter Goethe-Haus | 10.00 Uhr
  • Masel und Broche
    Museum Judengasse | 10.00 Uhr
Kinder
  • Hallo Halolo
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Oper für Kinder
    Oper Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Kinderbibliothek der Frankfurter Bürgerstiftung
    Holzhausenschlösschen | 15.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Ikarus
    Staatstheater Mainz | 10.00 Uhr
  • Petra Gehring und Thomas Macho
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Westwall
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Philipp Groppers Philm
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • Dota Kehr und Jan Rohrbach
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Schmackes Quartett
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Ensemble Modern
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Rai National Symphony Orchestra
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Peter Mattei und David Fray
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr