Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Glückliches Remis in Wolfsburg
 

0

Glückliches Remis in Wolfsburg

Gegen den VfL Wolfsburg errang Eintracht Frankfurt ein glückliches Unentschieden. Am Ende der Partie trennten sich beide Mannschaften mit 2:2.
Wolfsburg erzielte bereits in der 8. Minute gerieten die Hessen in Rückstand. Nach einem Pass von Menseguez musste Klimowicz nur noch einschieben. Dies war der erste Angriff, welchen die Wolfsburger ausführten. Die SGE kämpfte zwar aufopferungsvoll, konnte aber keine wirklichen Akzente setzen. Eher geriet die Abwehr der Frankfurter das ein oder andere Mal ins Schwimmen. Mit dem 1:0 Rückstand ging es in die Kabine.


Nach der Pause ging die Partie so weiter, wie sie aufgehört hatte. Das Spiel war seit der 30. Minute verflacht. Die Wolfsburger standen hinten dicht beieinander und lauerten auf Konter. Frankfurt hatte kein Mittel parat, diesen Abwehrriegel zu knacken. Daher war auch der Ausgleich der SGE überraschend und unerwartet. Meier legte auf Michael Thurk, der diesmal den Vorzug vor Amanatidis erhalten hatte, auf und dieser haute den Ball ins kurze Eck. 6 Minuten war die Freude Groß bei den Hessen. Streit flankte den Ball in den Strafraum und Alexander Meier konnte den Ball absolut freistehend per Aufsetzer ins Tor befördern. Das Spiel war gedreht, Wolfsburg hatte aber noch nicht aufgegeben. Folgerichtig fiel 4 Minuten später der Ausgleich für die Gastgeber. In der 88. Minute entschied das Schiedsrichtergespann auf Abseits, als Hofland Markus Pröll überwand. Glück für die Hessen. Ob die Entscheidung gerechtfertigt war, darüber lässt sich wie so oft im Fußball streiten. Durch das Foul an Kyriagkos und die Behinderung von Pröll ist das nicht gewertete Tor schon akzeptabel.


Die Eintracht macht einen Platz gut und befindet sich nun auf Tabellenrang 10.

Foto: www.photocase.com/aXL23

 
30. Januar 2007, 22.37 Uhr
ansgar groos
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Stadt Langen reagiert auf die „chaotischen Zustände“ des vergangenen Wochenendes: Der Waldsee ist trotz heißer Temperaturen bis auf Weiteres für Besucherinnen und Besucher gesperrt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: red
 
 
Am Mittwoch zeigt die ARD-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ den Überfall eines Geldboten an der Ikea-Filiale in Nieder-Eschbach vom November 2019. Noch immer sucht die Polizei Frankfurt nach sachdienlichen Hinweisen zu dem Tatverdächtigen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Polizei Frankfurt
 
 
Lübcke-Prozess: Tag zehn
0
In die Ecke gedrängt
Am Montag, dem zehnten Verhandlungstag, wurde die Befragung des Hauptangeklagten Stephan Ernst im Lübcke-Prozess fortgeführt. Dabei ging es unter anderem verstärkt um die Rolle des Mitangeklagten Markus H. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture alliance/dpa/Getty Images Europe/Pool | Thomas Lohnes
 
 
 
Drei Personen leicht verletzt
0
Baustellenbrand im Gutleutviertel
Am Montagnachmittag ist es auf einer Baustelle im Gutleutviertel zu einem Brand gekommen. Dabei wurden mehrere Bauarbeiter leicht verletzt. Auslöser des Brandes war ein Müllcontainer. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Feuerwehr Frankfurt
 
 
Transporter-Diebstahl in Griesheim
0
72-jähriger Radfahrer verfolgt mutmaßlichen Dieb
Verfolgungsjagd mit dem Fahrrad: Ein 72-Jähriger fuhr am Freitag einem gestohlenen Transporter hinterher und verständigte währenddessen die Polizei. Schließlich traf der Mann noch vor den Beamten bei dem Tatverdächtigen ein. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1556