eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Gesundes Pausenbrot für Frankfurts Erstklässler

Gesund ernähren? Da zuckt mancher Erstklässler nur ahnungslos mit der Schulter. „Viele kommen sogar ohne etwas gefrühstückt zu haben in die Schule. Das wollen wir mit unserer Bio-Brotbox jetzt ändern“, verkündete Frankfurts Bürgermeisterin und Schuldezernentin Jutta Ebeling heute in der Elsa-Brandström-Schule. 72 Erst- und Vorklässler kamen bei der Aktion des Umweltforums Rhein-Main in der Schulturnhalle zusammen, um die mit gesunden Bioprodukten gefüllten Klappboxen von Jutta Ebeling entgegen zu nehmen. Hinter dieser Aktion steckt auch die Idee, die Eltern zu informieren, damit sie ihren Kindern zukünftig ein gesundes Pausenbrot mit in die Schule geben. Das geschehe noch viel zu selten. Entweder hätten die Eltern keine Zeit oder machten sich über gesunde Nahrung in der Stullenbox keine Gedanken. Alle 5300 Kinder, die in diesem Schuljahr in den Frankfurter Schulen eingeschult wurden, erhielten heute eine solche Brotbox. Ihr Inhalt: ein Vollkornbrötchen, eine Möhre, ein vegetarischer Brotaufstrich sowie Bio-Gummibärchen. In Berlin wird die Bio-Brotbox seit 2002 jedes Jahr vergeben und dient dem Frankfurter Projekt als Vorbild. Finanziert werden die Boxen und ihr Inhalt von mehreren Sponsoren. Im nächsten Jahr soll die Aktion wiederholt werden.
 
4. September 2006, 00.00 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
„Wir glauben an das Kennenlernen“
Bereits zum zweiten Mal organisiert der Frankfurter Verein „Über den Tellerrand“ das interkulturelle Projekt „Begegnungswerkstatt Deutschland“. Ab dem 29. Juni treffen sich dabei regelmäßig Menschen mit oder ohne Flucht- und Migrationserfahrung zum gemeinsamen Austausch.
Text: Margaux Adam / Foto: Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr