Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Frank wird Wirtschaftsdezernent
 

0

Frank wird Wirtschaftsdezernent

Nun ist es offiziell. Der bisherige Fraktionsvorsitzende der CDU im Frankfurter Römer, Markus Frank (Foto), beerbt seinen Parteifreund Boris Rhein im Amt des Wirtschaftsdezernenten. Rhein war nach der Landtagswahl als Staatssekretär ins hessische Innenministerium berufen worden. Seit dem wurde über seine Nachfolge spekuliert, Frank galt von Anfang an als aussichtsreichster Kandidat.

Den Fraktionsvorsitz der CDU übernimmt der Stadtverordnete Horst Kraushaar. Das Stadtparlament will am 7. Mai über die neuen Personalien entscheiden. Den Zuschnitt des Wirtschaftdezernats muss Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) noch absegnen. Dem zuletzt nur schwach mit Kompetenzen ausgestattete Ressort wird auf Franks Verhandlungen hin die Zuständigkeit für Personal, das Standesamt und den Sport zugesprochen. Der Sport war bisher dem Sozialdezernat angegliedert. Zum Ausgleich erhält die dort zuständige Stadträtin Daniela Birkenfeld (CDU) das Rechtsdezernat.

Mit dem 62-jährigen Horst Kraushaar konnte die CDU den angestrebten Generationswechsel in der Stadtpolitik zwar nicht direkt vollziehen. Jedoch gilt der bisherige Stellvertreter des Staatssekretärs im Umweltministerium und Ministerialdirigent angesichts seines Alters ohnehin nur als Übergangskandidat, über dessen Nachfolge schon bei der nächsten Kommunalwahl 2011 neu verhandelt werden wird.
 
12. März 2009, 10.20 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Notbetreuung der Kita- und Schulkinder wird in den Osterferien ausgebaut. Das teilten Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Alexander Lorz am Freitagmittag mit. Darüber hinaus informierten sie über die Betten-Kapazität in den Krankenhäusern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Element5Digital/Unsplash
 
 
Toilettenpapier-Zwischenfall
0
Frau ohrfeigt Drogeriemitarbeiterin
Im Frankfurter Stadtteil Höchst kam es am Donnerstagmittag vor dem Eingang eines Drogeriemarkts zu einer Auseinandersetzung. Beim Einlass in einen Drogeriemarkt griff eine Kundin eine Marktmitarbeiterin an. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Anna Franques/Unsplash
 
 
In Hessen ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen auf 2323 Fälle gestiegen. Gesundheitsminister Jens Spahn nannte die derzeitige Lage „die Ruhe vor dem Sturm“. Ein Projekt eines Marburger Forscherteams soll nun helfen, falls Beatmungsgeräte in Deutschland knapp werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Symbolbild/Unsplash
 
 
 
Trotz Corona-Krise versorgt die Frankfurter Tafel ihre Kundinnen und Kunden weiterhin so gut es geht mit Lebensmitteln. Noch kann sie mit Lagerwaren den Bedarf decken, doch die Vorräte sind begrenzt. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Frankfurter Tafel
 
 
Am Donnerstag kündigten Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der Direktor der Charité-Virologie Christian Drosten ein Forschungsnetzwerk der deutschen Universitätsmedizin an. Drosten erklärte zudem die vergleichsweise niedrige Sterberate in Deutschland. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1527