eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Florian Fiedler übernimmt die Schmidtstraße

Zur Spielzeit 2006/07 übernimmt der 29jährige Regisseur Florian Fiedler die künstlerische Leitung der Nebenspielstätte Schmidtstraße vom Schauspiel Frankfurt – für ihn ein „gut funktionierendes Geschenk“, dessen experimentelle Ausrichtung er fortführenden will. In dieser Spielzeit unter dem Thema „Utopien“, die Suche nach gesellschaftspolitischen Alternativen. Mit dem JOURNAL FRANKFURT sprach Fiedler über seinen Weg ans Theater, sein prägendes Erlebnis und die Sehnsucht nach einem lebendigen Theaterraum, der auch spätabends noch zum Bleiben einlädt. Das Portrait des ebenso professionell wie – im besten Sinne des Wortes – naiven Theatermachers lesen Sie im nächsten JOURNAL FRANKFURT, das am 5. September erscheint.
 
25. August 2006, 00.00 Uhr
esther boldt
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
„Wir glauben an das Kennenlernen“
Bereits zum zweiten Mal organisiert der Frankfurter Verein „Über den Tellerrand“ das interkulturelle Projekt „Begegnungswerkstatt Deutschland“. Ab dem 29. Juni treffen sich dabei regelmäßig Menschen mit oder ohne Flucht- und Migrationserfahrung zum gemeinsamen Austausch.
Text: Margaux Adam / Foto: Über den Tellerrand Frankfurt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr