eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer

„Ebbe langts“

Initiative protestiert gegen steigende Energiekosten

Wegen der steigenden Energiekosten ruft die Initiative „Ebbe langts. Frankfurter Plattform gegen Inflation und Krise“ für Samstag zu einer Demonstration auf. Geplant ist, vom Merianplatz zum Mainova-Service-Center in der Innenstadt zu ziehen.
Unter dem Motto „Heizen, Duschen, Kochen – das alles darf kein Luxus sein“ will die Initiative „Ebbe langts. Frankfurter Plattform gegen Inflation und Krise“ am Samstag demonstrieren. Der Start ist um 15 Uhr am Merianplatz im Nordend. Von dort aus wird der Protestzug zum Mainova-Service-Center in der Innenstadt ziehen. „Mainova hat in den vergangenen Monaten immer wieder die Energiepreise erhöht. Als städtische Energieversorgerin hat sie eine besondere soziale Verantwortung“, heißt es vonseiten der Initiative. Sie fordert: Die Mainova müsse eine soziale Preisgestaltung bereitstellen, die besonders Menschen mit wenig Geld schützt.

Ursprünglich war geplant, gegen die Gasumlage zu demonstrieren. Diese sollte am 1. Oktober in Kraft treten, wurde jedoch am Donnerstag vom Bund gekippt. Die Initiative will trotzdem demonstrieren, sagt Mitglied Felix Wiegand. Man wisse ja schließlich nicht, was danach kommt, erklärt er. Zudem fordert die Initiative unter anderem eine generelle Vergesellschaftung der Energiekonzerne und die Einführung einer Übergewinnsteuer.
 
30. September 2022, 11.50 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Am Montag hat die Frankfurter Arche 150 Kochtüten an Kinder von Griesheimer Familien verteilt. Als besonderer Gast war Eintracht-Fußballerin Leonie Köster dabei, die den Kindern eine gesunde Ernährung näherbringen wollte.
Text: Till Geginat / Foto: Lena Königstein
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
6. Dezember 2022
Journal Kultur-Tipps
Pop / Rock / Jazz
  • Night of the Proms
    Festhalle | 20.00 Uhr
  • Cari Cari
    Zoom | 20.00 Uhr
  • Luiku
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
Kunst
  • Armamentaria
    Römerkastell Saalburg | 09.00 Uhr
  • Die Paulskirche: Symbol demokratischer Freiheit und nationaler Einheit
    Paulskirche | 10.00 Uhr
  • Maskenball. Taunus-Kunst-Triennale 2
    Stadtmuseum Hofheim am Taunus | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Orchestre National de France
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Morpheus Studio
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Thomas Schwarz, Katrin Scheder und Heidi Heinrich
    Ev. Kirche Bierstadt | 19.00 Uhr
Kinder
  • Lesefreunde
    Stadtteilbibliothek Sossenheim | 16.00 Uhr
  • Dreimal König
    Theaterhaus | 09.00 Uhr
  • Till Eulenspiegel
    Neues Theater Höchst | 09.00 Uhr
und sonst
  • Christmas Garden Frankfurt
    Gelände am Deutsche Bank Park | 16.30 Uhr
  • Wildnis in Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 18.00 Uhr
  • „Wie ich den Weg zum Führer fand“ – Beitrittsmotive und Entlastungsstrategien von NSDAP-Mitgliedern
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Federico Italiano
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Sister Act
    The English Theatre Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Simone Solga
    Die Käs | 20.00 Uhr
Freie Stellen