eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Stadt Frankfurt/ © Holger Ullmann
Foto: Stadt Frankfurt/ © Holger Ullmann

Dippemess muss umziehen

Europäische Schule soll auf dem Festplatz gebaut werden

In der Frage nach einem geeigneten Standort für die Europäische Schule präsentiert die Koalition nun einen Favoriten: Der Festplatz am Ratsweg soll künftig als Grundstück dienen. Die Dippemess und weitere Veranstaltungen sollen auf den Messeparkplatz am Rebstock weichen.
Seit zehn Jahren sucht die Stadt nach einem neuen Standort für die Europäische Schule. Auch die derzeitige Römer-Regierung hat im Koalitionsvertrag festgehalten, zeitnah eine Lösung finden zu wollen. Nun scheint es so, als sei diese nach jahrelanger Diskussion gefunden. Nach Berichten der FAZ soll sich die Stadtregierung darauf geeinigt haben, die Schule auf dem Festplatz am Ratsweg anzusiedeln.

Fest steht diese Entscheidung jedoch noch nicht, wie die Grünen-Fraktion im Römer in einer Pressemitteilung erklären: „Einen Beschluss für einen bestimmten Standort gibt es derzeit jedoch nicht – dafür sind für uns GRÜNE auch noch zu viele Fragen ungeklärt. Die verschiedenen Optionen und ihre jeweiligen Konsequenzen müssen intensiv geprüft werden, viele Gespräche müssen noch geführt werden.“ Der aktuelle Vorschlag könne eine gute Lösung für alle sein, es seien allerdings noch einige offene Fragen und Probleme zu besprechen.

Die Volt-Fraktion zeigt sich hingegen optimistischer. Sie sieht in dem Vorschlag eine „realisierbare Option“, es seien lediglich noch Detailfragen zu klären. „Der Festplatz ist als Standort für die Europäische Schule aus unserer Sicht sehr gut geeignet: er ist zentral gelegen und an den ÖPNV angebunden. Zudem ist die Fläche bereits versiegelt“, so die planungspolitische Sprecherin der Fraktion, Elisa Grote.

Für die Dippemesse und andere Veranstaltungen würde diese Entscheidung einen Umzug bedeuten; sie sollen auf den Messeparkplatz am Rebstock ziehen. Grote sieht für das Fest durch den Umzug eine Chance: „Nicht nur, dass die Dippemess durch die Nähe zur Messe wieder zu ihren Wurzeln zurückkehrt. Das neue Gelände bietet auch deutlich mehr Fläche, einen weiteren Einzugsbereich und somit neue Möglichkeiten für die Schausteller:innen.“
 
30. Juni 2022, 12.08 Uhr
ez
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Auf einem Grundstück in der Auerhahnstraße wurde am Mittwoch ein Mann bei Baumschnittarbeiten von einem abgesägten Ast getroffen. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch vor Ort verstarb. Sein Kollege kam mit einem Schock ins Krankenhaus.
Text: loe / Foto: Adobe Stock/studio v-zwoelf
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
11. August 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Altstadt reloaded – Das neue Herz der Stadt!
    Frankfurter Stadtevents | 15.00 Uhr
  • Hanauer Weinfest
    Schlossgarten | 11.00 Uhr
  • Weindorf
    Eschenplatz | 17.00 Uhr
Kunst
  • Ugo Rondinone
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • | Uhr
  • Seiltänzerinnen zwischen Autonomie und Anpassung
    Frauen Museum Wiesbaden | 12.00 Uhr
Kinder
  • Das Dschungelbuch
    Wasserburg | 11.00 Uhr
  • Die Insekten kommen
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 15.00 Uhr
  • Ferien-Werkstatt: Rap & Beats
    Junges Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Kammerorchester Basel und Bomsori Kim
    Kloster Eberbach | 20.00 Uhr
  • Carion Bläserquintett
    St. Markus Erbach | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Nightlife
  • After-Work-Shipping-Tour
    Primus-Linie | 18.30 Uhr
  • Pik Thursday
    Pik Dame | 18.00 Uhr
  • Urban Club Band
    Gibson | 21.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Rain Dance
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 19.00 Uhr
  • The Gypsy Tenors
    Palmengarten | 19.30 Uhr
  • Witch
    Kesselhaus | 20.00 Uhr
Freie Stellen