Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Die Rückkehr der Warenhäuser
 

0

Die Rückkehr der Warenhäuser

125 Jahre Karstadt und dem Konzern ging's ja auch schon mal besser. Aktie auf Talfahrt, keine Besserung in Sicht, etliche Häuser mussten schließen und für viele Experten war das ein willkommener Anlass das Prinzip Warenhaus gleich ganz für überholt zu erklären. Ist aber nicht so. Und schuld sind die Aufzüge.


Ja, Sie haben richtig gelesen: die Aufzüge. Fahrstühle. Wie Sie wollen. Dort begrüßen den Kaufhauskunden nämlich nette Liftgirls, die freundlich lächelnd nach der Etage des Begehrs fragen und für die kleinen Kaufhausgäste auch noch ein paar Gummibärchen parat haben (für die Großen auch, wenn man lieb fragt). "Wir machen das anlässlich des Jubiläums noch bis Jahresende", sagt eine Liftfrau. Und dann? "Mal sehen, wie es den Kunden gefällt." Die Kunden schauen erstmal irritiert. Ey, bin ich hier im Hilton? Nee, irgendwo zwischen Miederwaren und WoM.

Uns freut die wiederentdeckte Dekadenz. Die 20er Jahre sind ja eh total hip gerade und damals ging's der Wirtschaft auch dreckig, nur gezeigt hat man's nicht (lesen Sie dazu auch unbedingt den Artikel "Roaring Frankfurt" im aktuellen JOURNAL).

Die profanen Rolltreppen können uns jedenfalls vorerst gestohlen bleiben.

Foto: photocase.com/aperol

 
7. September 2006, 00.00 Uhr
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Landesregierung hat die Besuchs-Beschränkungen in Altenpflege- und Behinderteneinrichtungen gelockert; ab Ende September soll es keine allgemeinen Vorgaben mehr geben. Das teilten Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose am Freitag mit. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Pexels
 
 
Beamter ging unangemeldeter Nebentätigkeit nach
0
LKA ermittelt gegen Frankfurter Polizisten
Erneut hat ein Polizist unbefugt Daten von einem Polizeicomputer abgerufen. Ein Zusammhang mit den NSU 2.0-Drohschreiben liegt laut Innenministerium jedoch nicht vor. Vielmehr wird eine finanzielle Motivation in Verbindung mit einer nicht angemeldeten Nebentätigkeit vermutet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mit dem Fahrrad zur Arbeit – dank flotter E-Bikes und neuer Radschnellwege sind immer weniger Pendler und Pendlerinnen auf Auto oder Bahn angewiesen. Kann das Fahrrad aber auch eine Alternative für diejenigen sein, die weitere Strecken zurücklegen müssen? – Weiterlesen >>
Text: Jonas Lohse/Jan Paul Stich / Foto: Pexels
 
 
 
Doppel-Demo für die Grüne Lunge
0
Bäume, die wie Streichhölzer fallen
Am Samstag soll mit einer Doppel-Demonstration, zu Fuß und mit dem Rad, auf den Erhalt der Grünen Lunge am Günthersburgpark aufmerksam gemacht werden. Die Veranstaltenden nennen die Bebauung und das Verhalten des Magistrats „unverantwortlich“. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Harald Schröder
 
 
Neubebauung auf Gelände des AfE-Turms
0
„99 West“ heißt jetzt Senckenberg-Turm
In Bockenheim wächst seit vergangenem Jahr das sogenannte „Senckenberg-Quartier“ mit zwei Wohn- und Bürotürmen in die Höhe. Der Investor und die Dr. Senckenbergische Stiftung haben sich nun entschlossen den „99 West“ in Senckenberg-Turm umzubenennen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Commerz Real
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1564