eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: AdobeStock/Heiko Küverling
Foto: AdobeStock/Heiko Küverling

Bornheim

39-Jähriger bedroht und beleidigt Bank-Mitarbeitende

Ein 39-jähriger Frankfurter bedrohte und beleidigte am Dienstagnachmittag mehrere Mitarbeitende einer Bankfiliale auf der Berger Straße im Stadtteil Bornheim. Nun ermittelt die Polizei gegen den zum Tatzeitpunkt alkoholisierten Mann unter anderem wegen Volksverhetzung.
Für einen Polizeieinsatz in einer Bankfiliale auf der Berger Straße in Bornheim hat am Dienstagnachmittag ein 39-jähriger Frankfurter gesorgt. Nach Angaben der Polizei habe der Mann gegen 17.15 Uhr stark alkoholisiert die Filiale betreten, um dort an einem Schalter Geld abzuheben. Nachdem ihm das aufgrund der Uhrzeit verwehrt wurde, soll der 39-Jährige aggressiv geworden sein und den Filialleiter mit den Worten „Ich schlitz dich auf“ sowie „Ich steche dir die Augen aus und reiße dir die Leber raus“ bedroht haben. Die Bankangestellten hätten daraufhin die Polizei gerufen.

Bis zum Eintreffen der Beamtinnen und Beamten soll sich der Mann noch in „hetzerischer und beleidigender Art und Weise“ den anderen Bank-Mitarbeitenden gegenüber geäußert haben und einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachgekommen sein. Nun ermittelt die Polizei wegen Volksverhetzung, Bedrohung, Beleidigung und Hausfriedensbruchs gegen den 39-Jährigen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.
 
25. November 2021, 10.59 Uhr
mad
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Trotz steigender Infektionszahlen soll das traditionelle Große Stadtgeläut in Frankfurt am Samstag von 16.30 bis 17 Uhr sowie an Heiligabend stattfinden. Kirchendezernent Bastian Bergerhoff will damit ein Zeichen der Hoffnung während der Pandemie setzen.
Text: mad / Foto: Harald Schröder
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. November 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Das Geldmuseum
    Geldmuseum der Deutschen Bundesbank | 09.00 Uhr
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Staatsorchester Darmstadt
    Staatstheater Darmstadt | 20.00 Uhr
  • Adventssingen
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 18.00 Uhr
Kinder
  • Die Bremer Stadtmusikanten
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Hexenwerk
    Theater Moller-Haus | 19.00 Uhr
Kinder
  • Die Bremer Stadtmusikanten
    Staatstheater Mainz | 15.00 Uhr
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
    Theater Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Lost Places FFM - Die Führung hinter die Kulissen des alten Polizeipräsidiums
    Frankfurter Stadtevents | 16.00 Uhr
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Opel-Zoo
    Opel-Zoo | 09.00 Uhr
  • Der Palmengarten – Das Tor zur Welt der Pflanzen
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Dorothee Elmiger
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Monika Helfer und Michael Köhlmeier (abgesagt)
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Hexenwerk
    Theater Moller-Haus | 19.00 Uhr