eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Bahn führt Handy-Ticket ein

In Zukunft wird das Handydisplay zur Fahrkarte: Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt des RMV, bei dem sich Kunden ihre Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr direkt aufs Handy schicken lassen können, gibt es die Neuerung jetzt auch für Kunden der Deutschen Bahn. Ab dem 24.8. ist der bargeldlose Fahrkartenservice über www.mobile.bahn.de für Fahrten ab 51 Kilometer Entfernung innerhalb Deutschlands zur Registrierung freigeschaltet. Hat man sich online mit seiner Handynummer angemeldet, erhält man einen Pin Code, den man bei jeder Ticketbuchung in sein Handy eingeben muss. Das Ticket in Form eines Barcodes wird dann per MMS direkt aufs Handy gesendet, allerdings kann eine Fahrkartenbuchung nur für eine Person erfolgen. Außerdem muss die Fahrkarte mindestens zehn Minuten vor Abfahrt gebucht werden, Nachbuchen im Zug ist nicht mehr möglich. Der Kontrolleur scannt die Daten direkt vom Handydisplay des Kunden ein, wobei das Ticket nur in Verbindung mit einem Ausweis gültig ist. Dies soll die Sicherheit des Systems erhöhen.

Foto: photocase.com/ beeing_me

 
24. August 2006, 00.00 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Der Klinikverbund Hessen wehrt sich gegen die Vorwürfe, Krankenhäuser hätten die Zahlen zur Auslastung ihrer Intensivbetten manipuliert. Nach einem Bericht des Bundesrechnungshofs waren die Kliniken in den vergangenen Tagen zunehmend in Kritik geraten.
Text: loe / Foto: Symbolbild © Imago/Reichwein
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
17. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Quatuor Arod
    Alte Oper | 17.15 Uhr
  • Sophie Herr und Juin Lee
    Kirche am Campus | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mutter Courage und ihre Kinder
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Oh Johnny Please Call Me
    Theater & nedelmann | 20.00 Uhr
  • Ausnahmezeit – Poetry Slam
    Bibliothekszentrum Sachsenhausen | 19.00 Uhr