Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
Auch ohne IBA: Kämmerer will regionale Proje
 

0

Auch ohne IBA: Kämmerer will regionale Projekte

Nach der Entscheidung des Hessischen Landtags, die Beteiligung des Landes an der Mitausrichtung einer Internationalen Bauausstellung in der Region Frankfurt RheinMain aufzugeben, möchte der Regionaldezernent der Stadt Frankfurt, Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU), umso mehr die regionale Zusammenarbeit an konkreten Projekten vorantreiben.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Becker die Erarbeitung einer regionalen "Agenda 2016" vorgeschlagen, um in der Region zur verbindlichen Vereinbarung gemeinsamer Ziele, Strategien, Handlungsfelder und Projekte zu kommen. Mitte Mai 2009 hat dann auch der "Rat der Region" diesen Vorschlag beschlossen und will nun bis Ende des Jahres eine solche "Agenda 2016" entwickeln.

Regionaldezernent Becker zeigt jetzt bereits mögliche Themen auf, die er zur Konkretisierung einer solchen „Agenda 2016“ in die weitere Beratung einbringen will. Eines der Aufgabenfelder ist dabei die Aktualisierung des Ballungsraumgesetzes. "Ich halte eine Stärkung des Rats der Region und des Planungsverbandes mit zusätzlichen Kompetenzen, Aufgaben und einer besseren finanziellen Ausstattung für notwendig, um dessen Rolle zur Festlegung regionaler Ziele und Strategien zu festigen und seine Steuerungsfunktion zu erhöhen", betont Becker.

Für Regionaldezernent Becker bietet die Region ausreichend Handlungsfelder, um eine "Agenda 2016" mit Leben zu füllen. "Sollte uns ein inhaltsreicher Weg zu einer Agenda 2016 gelingen, wäre auch der Weg zu einem regionalen Finanzausgleich geebnet, der eingebettet in eine Reform des Kommunalen Finanzausgleichs genauso auch zusätzliche Mittelflüsse von Frankfurt in die Region erzeugen könnte", betonte Becker. "Wir müssen als Region die Dinge anpacken, die klar als regionale Aufgaben auf unseren Tischen liegen und sollten mit zusätzlicher Kreativität und Innovationsfreude auch jene Themen zusammenführen, die gemeinsam noch besser gemeistert werden können, zum Wohle unserer Region."

pia
 
16. Juli 2009, 17.33 Uhr
Jasmin_Takim
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Schutzmaßnahmen in der Gastronomie
0
Gegen Kälte, Viren und Sperrstunden
Um ihren Gästen trotz Kälte, Sperrfristen und Hygiene-Regelungen einen angenehmen und sicheren Besuch zu ermöglichen, hat die Frankfurter Gastronomie-Branche bereits Millionen investiert. Neben Heizpilzen und Glaswänden werden auch im Innenbereich Maßnahmen getroffen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Sascha Euler
 
 
Mehr Ausbrüche in privaten Haushalten
0
Mehr als 11 000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden
Am Mittwoch wurde in Deutschland mit 11 287 Neuinfektionen ein neuer Höchstwert innerhalb von 24 Stunden erreicht. Das Robert-Koch-Institut appelliert an die Bevölkerung, sich weiterhin an die Hygienevorschriften zu halten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
Verlegung am Donnerstag und Freitag
0
25 neue Stolpersteine in Frankfurt
Mehr als 80 000 Stolpersteine in Europa erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus. In Frankfurt wurden seit 2003 insgesamt 1520 Stolpersteine verlegt. Nun kommen 25 neue dazu. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Frankfurt liest ein Buch
0
Teil 1: Mythos Nitribitt
Am 1. November 1957 wird in einer Wohnung in der Frankfurter Innenstadt die Leiche einer 24-jährigen Prostituierten gefunden. Der Mord an der jungen Frau wird zu einem der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Nachkriegsgeschichte. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: picture-alliance / dpa | UPI
 
 
Inzidenz in Frankfurt steigt weiter
0
Täglich ein neuer Höchstwert
Während im Berchtesgadener Land, der Landkreis mit der bundesweit höchsten Inzidenz, nun eine Ausgangssperre verhängt wurde, erreicht auch Frankfurt Tag für Tag neue Höchstwerte. Die Lufthansa verzeichnet ebenfalls weiterhin Verluste in Milliardenhöhe. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/Tobias Rehbein
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1573