Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Adobe Stock/pattilabelle
Foto: Adobe Stock/pattilabelle

Angriff im Bahnhofsviertel

Streit eskaliert: 52-Jähriger lebensgefährlich verletzt

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben zwei Männer einen Fußgänger im Frankfurter Bahnhofsviertel überfahren, nachdem dieser die beiden im Verlaufe eines Streits gefilmt hatte. Der Mann schwebt in Lebensgefahr, die Mordkommission ermittelt.
In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es im Frankfurter Bahnhofsviertel zu einem Streit gekommen, bei dem ein Mann lebensgefährlich verletzt wurde. Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, waren an dem Streit zwei SUV-Fahrer, 20 und 21 Jahre alt, sowie ein 52-jähriger Fußgänger beteiligt. Die Ursache für die Auseinandersetzung sei laut Polizei noch unklar.

Die drei Männer sollen sich gegen 1 Uhr in der Elbestraße aufgehalten haben und in einen verbalen Streit geraten sein. Nachdem der 52-Jährige sein Handy gezückt habe, um die beiden jüngeren Männer zu filmen, sei die Situation eskaliert, teilte die Polizei mit. Einer der beiden habe daraufhin den Mann angefahren, so dass dieser zu Boden stürzte. Anschließend überrollten laut Polizei beide Autofahrer den am Boden liegenden, als sie davonfuhren. Dieser wurde dadurch lebensgefährlich verletzt.

Die Polizei konnte den 20-Jährigen kurz nach der Flucht in der Innenstadt festnehmen und den Geländewagen sicherstellen. Der zweite Tatverdächtige stellte sich später selbst bei der Polizei in
Offenbach. Auch er wurde laut Polizei festgenommen und sein Auto sichergestellt.

Ersten Ermittlungen zufolge sollen beide Männer aus dem Kreis Augsburg kommen. Die Frankfurter Mordkommission ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.
 
3. April 2021, 12.06 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Stadtleben
Um gemeinschaftlich genutzte Güter wie Parks oder auch Festivalgelände nachhaltig nutzen zu können, müssen sich alle Nutzer dafür verantwortlich fühlen. Entsprechende Regeln können helfen.
Text: Till Geginat / Foto: Archivbild © red
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
6. Juni 2023
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Tiefsee und Meeresforschung
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 09.00 Uhr
  • #232 Assembly
    Portikus | 12.00 Uhr
  • Abe Frajndlich. Chameleon
    Fotografie Forum Frankfurt | 11.00 Uhr
Kinder
  • Schaf
    Staatstheater Darmstadt | 10.00 Uhr
  • Schwarzweißchen
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Codewort: Knallerbsen
    Löwenhof | 11.00 Uhr
Kinder
  • Schaf
    Staatstheater Darmstadt | 10.00 Uhr
  • Schwarzweißchen
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Codewort: Knallerbsen
    Löwenhof | 11.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Katharina Adler
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Der Fall Medea
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Wartburg | 19.30 Uhr
  • Die Kehrseite der Medaille
    Die Komödie | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Peter Fox
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
  • Hazmat Modine
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
  • Love Machine
    Kulturclub schon schön | 20.00 Uhr
Freie Stellen