eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: B.Bieber/Frankfurt UAS
Foto: B.Bieber/Frankfurt UAS

50 Jahre Frankfurt UAS

Wissen im Stadtgebiet tanken

Die Frankfurt University of Applied Sciences wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und will ihre Forschung mit der ganzen Stadt teilen. Mit der Aktion „Wissen to go“ können ab sofort Audiobeiträge über mobile Sitzwürfel und QR-Codes in der Innenstadt abgerufen werden.
Wer beim Bummel durch die Frankfurter Innenstadt statt Tüten und Kaffee auch eine Portion Wissen mitnehmen möchte, sollte künftig nach kleinen, mobilen Sitzwürfeln Ausschau halten. Denn darauf befinden sich QR-Codes, mit deren Hilfe – und der eines Smartphones – Interessierte zu kurzen Audiobeiträgen gelangen. Dabei handelt es sich um eine Aktion der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Anlässlich des 50. Jubiläums will die Hochschule ihr Wissen mit möglichst vielen Interessierten teilen.

Scannt man einen dieser Codes, gelangt man zu kurzen Audiobeiträgen im Internet. Darin präsentieren Professorinnen und Professoren aktuelle Forschungsgebiete der Hochschule und beantworten Fragen wie etwa: „Welche Rolle spielt der Radverkehr in der Verkehrswende?“ oder „Warum treffen Menschen irrationale Entscheidungen?“ Seit Mai ist die Aktion bereits online verfügbar, die dritte Staffel soll ab dem 19. Juli veröffentlicht werden. Bis zum Jahresende sollen rund 50 Episoden zu finden sein.

Die Aktion ist nur eine von vielen, die die Hochschule in diesem Jahr anlässlich ihres Jubiläums geplant hat. Coronabedingt mussten einige in den digitalen Raum verlegt werden. Auch die Sitzwürfel waren ursprünglich als feste Installation in Form von Stelen in der Innenstadt geplant. Das große Jubiläumsfest der Hochschule soll am 3. September intern stattfinden; das große Fest, an dem alle Frankfurter:innen teilnehmen können, wurde vorerst auf das kommende Jahr verschoben.

Der Startschuss für die Würfelaktion wurde am Dienstag auf dem Römerberg gegeben. Wer in die Beiträge reinhört, hat zudem auch die Chance, ein individuelles Coaching im Wert von über 1000 Euro am KompetenzCampus – Weiterbildung und Lebenslanges Lernen der Frankfurt UAS zu gewinnen. Alle Infos dazu und zu den bereits verfügbaren Episoden gibt es auf der Webseite der Frankfurt UAS.
 
15. Juli 2021, 12.09 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Oberbürgermeister Peter Feldmann blamiert sich mit seinem Auftritt bei der Siegesfeier der Frankfurter Eintracht. Neben fehlendem Augenmaß tritt hier auch seine Übergriffigkeit zutage. Ein Kommentar.
Text: Jasmin Schülke / Foto: Stadt Frankfurt am Main/Ben Kilb
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
21. Mai 2022
Journal Kultur-Tipps
Nightlife
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
  • Skyline Summer Cruise
    Primus-Linie | 20.15 Uhr
  • GurLZzz Party Frankfurt
    Orange Peel | 23.00 Uhr
und sonst
  • Skylight-Tour
    Primus-Linie | 21.45 Uhr
  • Melli redet mit
    Kunstverein Familie Montez e.V. | 20.00 Uhr
  • 5. ABI Zukunft Frankfurt
    Eissporthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Gifted
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
  • Hole in Space / Me, My non-Self and I
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
  • Król Roger
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
Kunst
  • Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten
    Weltkulturen Museum | 11.00 Uhr
  • Mythos Handwerk. Zwischen Ideal und Alltag
    Museum Angewandte Kunst | 10.00 Uhr
  • Goethe-Galerie
    Deutsches Romantik-Museum | 10.00 Uhr
Kinder
  • Die Zeit, die Stadt und Wir
    Schauspiel Frankfurt | 16.00 Uhr
  • 4. Teddybärenkonzert
    Staatstheater Darmstadt | 11.00 Uhr
  • Aladin und die Wunderlampe
    Amphitheater/Schloss Philippsruhe | 19.30 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Tara Nome Doyle
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • The OhOhOhs
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Adam Green
    Batschkapp | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
    Die Dramatische Bühne in der Exzess-Halle | 20.00 Uhr
  • Wer hat meinen Vater umgebracht / Das Ende von Eddy
    Freies Schauspiel Ensemble im Titania | 20.00 Uhr
  • Peter Hacks: Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
    Volksbühne im Großen Hirschgraben | 19.30 Uhr
Freie Stellen