Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Campus
 

Neue Campusmeile

0

Ein Haus der Wissenschaften

Foto: Kevin Ruppig
Foto: Kevin Ruppig
Die Planungen für die Campusmeile zwischen University of Applied Sciences und Goethe-Universität werden konkreter. Geplant ist neben einem Campusmeilenfest auch ein offenes „Haus der Wissenschaften“.
Bei den Planungen einer Campusmeile entlang des Alleenrings gibt es Fortschritte. Die Stadt Frankfurt und die vier beteiligten Bildungsinstitutionen einigten sich vergangene Woche auf erste konkrete Maßnahmen. Zunächst ist ein Campusmeilenfest geplant, bei dem sich die drei beteiligten Hochschulen, die Frankfurt University of Applied Sciences (FUAS), die Goethe-Universität und die Frankfurt School of Finance & Management sowie die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) präsentieren sollen.

Langfristig soll die Errichtung eines offenen „Hauses der Wissenschaften“ geprüft werden, „um der Campusmeile eine Mitte zu geben und Synergien zwischen den Einrichtungen zu nutzen“, erläutert Planungsdezernent Mike Josef (SPD). Dieses Haus soll nicht nur den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie den Studierenden der beteiligten Institutionen, sondern allen Bürgerinnen und Bürgern offenstehen.

Die angedachten Maßnahmen basieren auf Ideen aus einem bundesweit ausgeschriebenen Studierendenwettbewerb, der von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 stattfand. In einem zweiten Ideenwettbewerb, der zum kommenden Wintersemester starten soll, sollen nun die Planungen für ein offenes „Haus der Wissenschaften“ konkretisiert werden.

Um die Vernetzung zwischen den beteiligten Institutionen nicht nur im städtischen Raum, sondern auch virtuell voranzutreiben, haben drei Studierende der University of Applied Sciences unter dem Namen „CampusConnects“ ein soziales Netzwerk für Frankfurter Studierende entwickelt. Dieses soll sowohl als App, als auch als Online Plattform verfügbar werden und neben Möglichkeiten zur Vernetzung unter anderem auch eine Jobbörse, eine Zimmervermittlung und Veranstaltungshinweise der beteiligten Bildungseinrichtungen bieten.

Die Planungen für eine Campusmeile werden seit 2016 vorangetrieben. Sie soll ähnlich wie das Museumsufer zur Vernetzung der beteiligten Institutionen beitragen und Frankfurts Profil als Wissenschaftsstadt auch überregional schärfen. Fraglich ist, wie die Aufenthaltsqualität am verkehrsreichen Alleenring gesteigert werden soll. Eine Verlagerung des Verkehrs in einen Tunnel ist laut Informationen der Frankfurter Rundschau seitens der Stadt nicht mehr angedacht.
 
18. September 2019, 10.16 Uhr
nre
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Campus
 
 
Frankfurt University of Applied Sciences
0
Weitere Amtszeit für Frank E. P. Dievernich
Der Präsident der Frankfurt University of Applied Sciences Frank E. P. Dievernich ist in seinem Amt wiedergewählt worden. Er setzte sich dabei gegen eine Gegenkandidatin durch. In seiner kommenden Amtszeit möchte er die UAS weiter modernisieren. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Kevin Rupp/ Frankfurt UAS
 
 
Der Campus Westend ist bislang über die Station Holzhausenstraße an die Bahn angebunden. Präsidium und AStA der Goethe-Universität finden das nicht ausreichend: Um eine direkte Bahn-Verbindung mit dem Hauptbahnhof herzustellen, werden nun Ausbauvarianten geprüft. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: red
 
 
Der Asta wirft der Goethe-Universität vor, mit dem türkischen Generalkonsulat zusammenzuarbeiten. Die Universitätsleitung soll Namen von Vertreterinnen und Vertretern der kurdischen Studierendengruppe (YXK) angefordert haben. Die Uni selbst weist die Vorwürfe zurück. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Facebook/Asta Universität Frankfurt
 
 
 
Auftaktveranstaltung Akademie Mixed Leadership
0
Wandel der Führungskräftekultur
Am 1. Mai 2015 trat das bundesweite Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen in Führungspositionen in Kraft. Doch der Wandel zieht sich – die University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) möchte das beschleunigen. – Weiterlesen >>
Text: ahe / Foto: © Friederike Manning
 
 
Protestcamp im Studierendenhaus
0
Studierende protestieren gegen Wohnraummangel
In der Woche vom 7. bis zum 11. Oktober findet im Studierendenhaus wieder das Indoor-Protestcamp „Mieten? Ja Wat Denn?!“ statt. Studierende ohne Bleibe können in dieser Zeit im Studierendenhaus wohnen. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Facebook/ Asta Universität Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  30