Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Bahnhofsviertelmagazin
Startseite Alle NachrichtenBahnhofsviertelmagazin
Schwedische Hotelkette kommt ans Museumsufer
 
Schwedische Hotelkette kommt ans Museumsufer
0
Välkommen till Frankfurt!
Foto: Wyndham Grand Frankfurt
Foto: Wyndham Grand Frankfurt
Das Wyndham Grand Hotel am Mainufer wird schwedisch: Anfang 2018 übernimmt die Scandic Hotelkette das Vier Sterne-Haus in der Wilhelm-Leuschner-Straße und plant einige Neuerungen.
Das Wyndham Grand Hotel im Bahnhofsviertel bekommt ab Anfang 2018 einen neuen Mieter. Der israelische Eigentümer des Gebäudes, die Immobilienfirma S.h.i.r. Real Estate, hat einen langfristigen Pachtvertrag mit der nordeuropäischen Scandic Hotelkette geschlossen, das gab das Unternehmen mit Sitz in Stockholm am Dienstag bekannt.

Damit wird sich auch der Name des Vier Sterne-Hotels nahe des Hauptbahnhofs ändern: Das Wyndham Grand Frankfurt wird nach der Neueröffnung Scandic Frankfurt Museumsufer heißen. Statt der bisherigen 288 Zimmern soll es dann 293 Gästezimmer sowie einen erweiterten Restaurantbereich geben. Zudem ist eine Vergrößerung des Tagesraum-Bereichs für Konferenzgäste geplant.

„Für uns ist die Ergänzung durch den Standort Frankfurt eine ideale Bereicherung zu den bestehenden Destinationen, die wir Reisenden anbieten können“, sagt Michel Schutzbach, Geschäftsführer von Scandic Europe. Nach Häusern in Berlin und Hamburg wird Frankfurt der vierte deutsche Standort eines Scandic Hotels.
5. Juli 2017
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Bahnhofsviertelmagazin
 
 
Vom Schaden durch Junkies und Journalisten
0
Ganz neue Töne aus der Taunusstraße
Es waren Geschäfte wie Cream Music oder GM-Foto in der Taunusstraße, die unter der ständigen Präsenz der Dealer vor der Haustüre litten. Cream Music wollte gar wegziehen. Jetzt aber heißt es, das sei nicht mehr so schlimm. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nil
 
 
Lampions und Freikonzert fürs Image
0
Das Bo, Shantel und Wirtz auf der Taunusstraße
Das miese Image der Taunusstraße verbessern, das ist die Aufgabe des TAB-Projekts, das die Stadt mit einer Finanzspritze unterstützt. Am Samstagabend findet dort ein Konzert statt und es werden künstlerische Lampions illuminiert. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
Zwischenruf von Ulrich Mattner
5
Heroin frei für Schwerstabhängige?
Über den Frankfurter Weg und die Zustände im Bahnhofsviertel wurde viel diskutiert, Ulrich Mattner, der Vorsitzende des Gewerbevereins des Bahnhofsviertels hat einen neuen Vorschlag: Warum nicht Heroin legalisieren? – Weiterlesen >>
Text: Ulrich Mattner / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Überraschungs-Gig eines großen Stars der Hip-Hop-Szene. Jan Delay legt auf – in Frankfurt, im Bahnhofsviertel, in der Taunusstraße. Der Anlass ist ein ganz persönlicher für ihn. – Weiterlesen >>
Text: jp / Foto: Universal Music
 
 
Es ist wieder soweit: Der vierte Stadtsalon steht an. Dann können Gäste wieder diskutieren und Ideen einbringen zur Zukunft des Stadtteilbüros im Bahnhofsviertel. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: vak
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  8 
 
 
 
Bahnhofsviertelmagazin
Unser Stadtteil-Magazin erscheint regelmäßig als Print-Ausgabe – im Journal Frankfurt und im Viertel selbst. Hier lesen Sie aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Twitter Activity