Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Bahnhofsviertelmagazin
Startseite Alle NachrichtenBahnhofsviertelmagazin
Foto-Ausstellung zum Bahnhofsviertel
 

Foto-Ausstellung zum Bahnhofsviertel

0

"Ein Viertel mit Weltruf"

Foto: Robertino Nikolic
Foto: Robertino Nikolic
Knallige Farben, fröhliche Menschen, ungewöhnliche Locations – eine neue Foto-Ausstellung zeigt das Bahnhofsviertel von seiner hippen Seite. Ab Mittwoch sind die Bilder im Viertel zu sehen.
Es sind Bilder, die Lebensfreude ausdrücken; Bilder, die das Viertel am Hauptbahnhof jenseits von Drogen, Kriminalität und Rotlicht-Milieu zeigen. Der Wiesbadener Fotograf Robertino Nikolic hat kreative Größen des Stadtteils mit seiner Kamera festgehalten, vom 1. bis zum 30. November sind die farbintensiven Bilder im 25hours Hotel by Levi’s in der Niddastraße ausgestellt. Auf Nikolics Fotografien sind etwa Künstler, Gastronomen und Galeristen abgelichtet, für die Kamera inszeniert.





Da spielt Ortsvorsteher Oliver Strank versonnen an seinem Cello, Menschen feiern vorm Pik Dame, die Brüder Mengi und Taff Zeleke öffnen die Tür zu ihrem Oye und Ata Macias zeigt sein Amp. Auch der Club Michel, die Galerie Rundgænger und das traditionelle Musikhaus Cream, wo schon Elvis Gitarren kaufte, sind Teil der vielseitigen Bilderstrecke, die ursprünglich für die September-Ausgabe des Hamburger Print-Magazins „Architektur & Wohnen“ entstanden ist. Unter dem Titel „Wo Frankfurt wirklich Großstadt ist“ widmete das High-Class-Magazin dem Bahnhofsviertel 13 Seiten mit großformatigen Fotos. Als "Viertel mit Weltruf" wird die Gegend bezeichnet.





Rehberger als Schlüssel
„Es war gar nicht einfach, die Redaktion von unserer Idee zu überzeugen“, erzählt Jan van Rossem, Redakteur des Magazinartikels und Produzent der Ausstellung. Beim Bahnhofsviertel haben die Kollegen zunächst an einen Drogen- und Krimiort gedacht. Der Schlüssel sei das Mitwirken von Tobias Rehberger gewesen, der auf einem Bild bei einem Glas Weißwein in der Pizzeria Montana sitzt.





Nach den vielen positiven Reaktionen auf die Fotostrecke sei die Idee zur Ausstellung am Ort des Geschehens entstanden. „Menschen aus dem Viertel sollen sich in den Aufnahmen wiedererkennen und Auswärtige können die Gegend so mal anders sehen“, sagt van Rossem. 13 Fotos waren im Architektur-Magazin abgedruckt, die meisten sind jetzt im Bahnhofsviertel zu sehen. Am Mittwochabend wird die Ausstellung ab 17 Uhr eröffnet. Die Fotografien werden in limitierter Auflage auch zum Kauf angeboten.

>> Foto-Ausstellung Bahnhofsviertel, 1.11. bis 30.11.2017, im 25hours Hotel by Levi’s,
Niddastraße 58
 
30. Oktober 2017
Nicole Nadine Seliger
 
Nicole Nadine Seliger
Jahrgang 1987, Studium der Germanistik, Anglistik und BWL, Leidenschaft für Sport, seit 2016 beim JOURNAL Frankfurt – Mehr von Nicole Nadine Seliger >>
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Bahnhofsviertelmagazin
 
 
Anlaufstelle für Drogenabhängige länger offen
0
Das Nachtcafé verlängert seine Öffnungszeiten
Das Nachtcafé in der Moselstraße 47 bietet Drogenabhängigen einen Rückzugsort und eine Alternative zur Straße. Vom 1. August an wird das Angebot ausgeweitet: Das Café wird dann auch vormittags geöffnet sein. – Weiterlesen >>
Text: ffm/hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Neueröffnungen im Bahnhofsviertel abgelehnt
0
Kampf gegen die Spielhallen
Die Stadt geht schon seit einiger Zeit gegen die Ausbreitung von Spielhallen vor. Nun konnten durch das Urteil des Verwaltungsgerichtshof in Kassel drei Neueröffnungen im Bahnhofsviertel verhindert werden. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: Symbolbild © Unsplash
 
 
Führungen zur Bahnhofsviertelnacht 2019
0
Wie gut kennen Sie das Bahnhofsviertel?
Bald findet die 12. Bahnhofsviertelnacht statt. Am 15. August zeigt sich das multikulturelle Viertel einmal mehr von seiner besten Seite. Wer den Stadtteil mit frischem Blick ganz neu erkunden möchte, erhält bei einer der vielen Führungen Gelegenheit dazu. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Stadt Frankfurt, Maik Reuss
 
 
 
Bareröffnung im Bahnhofsviertel
0
Housebar55 eröffnet in der Elbestraße
Mit der Eröffnung der Housebar55 auf der Elbestraße reiht sich eine weitere Club-Bar in die wachsende Zahl an Party-Locations im Bahnhofsviertel ein. Am Freitag wird die Eröffnung gefeiert. – Weiterlesen >>
Text: jh / Foto: jh
 
 
Wiedereröffnung einer Kultkneipe
0
Die Terminus Klause kommt zurück
Vor einem Jahr musste die Terminus Klause, eine der wenigen verbliebenen Kultkneipen im Bahnhofsviertel, schließen. Doch es gibt gute Neuigkeiten: Die Frankfurter Institution wird noch in diesem Jahr in der Münchener Straße wiedereröffnen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: vak
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  13 
 
Bahnhofsviertelmagazin
Unser Stadtteil-Magazin erscheint regelmäßig als Print-Ausgabe – im Journal Frankfurt und im Viertel selbst. Hier lesen Sie aktuelle Neuigkeiten und mehr.