Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Bahnhofsviertelmagazin
 
Besuch im Oye
0
Jan Delay legt als DJ Flashdance im Bahnhofsviertel auf
Foto: Universal Music
Foto: Universal Music
Überraschungs-Gig eines großen Stars der Hip-Hop-Szene. Jan Delay legt auf – in Frankfurt, im Bahnhofsviertel, in der Taunusstraße. Der Anlass ist ein ganz persönlicher für ihn.
Dass ein gewisser DJ Flashdance sich ansagt und er unbedingt in einem der coolsten Clubs der Stadt auflegen will, kommt ab und zu vor. Er ist zwar Bandmusiker, legt aber recht gerne solo auf. In diesem Fall ist es aber noch ein wenig persönlicher. Hinter dem profan klingenden Pseudonym DJ Flashdance verbirgt sich kein geringerer als Jan Delay. Und er ist nun mal echter Freund von Oye-Macher Mengi Zeleke. Schon in Mengis erstem, immer noch kultigem Club Unity legte der Star des deutschen Hip Hop immer wieder gerne auf. Das wird also eine Art Familientreffen - Zusammenführung der musikinteressierten Nachtmenschen.

4. September 2017
jp
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Bahnhofsviertelmagazin
 
 
Vom Schaden durch Junkies und Journalisten
0
Ganz neue Töne aus der Taunusstraße
Es waren Geschäfte wie Cream Music oder GM-Foto in der Taunusstraße, die unter der ständigen Präsenz der Dealer vor der Haustüre litten. Cream Music wollte gar wegziehen. Jetzt aber heißt es, das sei nicht mehr so schlimm. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nil
 
 
Lampions und Freikonzert fürs Image
0
Das Bo, Shantel und Wirtz auf der Taunusstraße
Das miese Image der Taunusstraße verbessern, das ist die Aufgabe des TAB-Projekts, das die Stadt mit einer Finanzspritze unterstützt. Am Samstagabend findet dort ein Konzert statt und es werden künstlerische Lampions illuminiert. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
Zwischenruf von Ulrich Mattner
5
Heroin frei für Schwerstabhängige?
Über den Frankfurter Weg und die Zustände im Bahnhofsviertel wurde viel diskutiert, Ulrich Mattner, der Vorsitzende des Gewerbevereins des Bahnhofsviertels hat einen neuen Vorschlag: Warum nicht Heroin legalisieren? – Weiterlesen >>
Text: Ulrich Mattner / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Es ist wieder soweit: Der vierte Stadtsalon steht an. Dann können Gäste wieder diskutieren und Ideen einbringen zur Zukunft des Stadtteilbüros im Bahnhofsviertel. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: vak
 
 
Lesung im Yokyok
0
Zwei Frauen - ein Kiosk
Unter dem Titel "2 Frauen - eine Leidenschaft" lesen die Autorinnen Tamara Labas und Ingrid Walter im Yokyok-Kiosk auf der Münchener Straße im Bahnhofsviertel. Dazu soll es musikalische Begleitung geben. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: nil
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  8 
 
 
 
Bahnhofsviertelmagazin
Unser Stadtteil-Magazin erscheint regelmäßig als Print-Ausgabe – im Journal Frankfurt und im Viertel selbst. Hier lesen Sie aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Twitter Activity