Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Volker Bouffier / Foto: Hessische Staatskanzlei
Foto: Hessische Staatskanzlei
 
Politiker
Volker Bouffier
Ministerpräsident
Geboren am 18.12.1951 in Gießen
Gute Geschäfte - das bedeutet für uns viele Steuern.
Quelle: Journal Frankfurt
Das Jahr 2010 war jenes, in dem Volker Bouffier ganz oben ankam: Er wurde hessischer Ministerpräsident, hessischer CDU-Vorsitzender und stellvertretender CDU-Bundesvorsitzender. Doch auch zuvor war seine Rolle in der Politik nicht eben klein. Der Rechtsanwalt und frühere Jugendnationalspieler im Basketball war 1978 Vorsitzender Jungen Union geworden, 1982 erstmals in den hessischen Landtag gewählt. Unter Ministerpräsident Roland Koch war er Innenminister bis er zu dessen Nachfolger wurde. Seit 2014 koaliert er mit den Grünen und deren Vorsitzendem Tarek Al-Wazir.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Volker Bouffier
 
 
Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hob am Dienstag im Landtag nochmals hervor wie wichtig der Wachstum des Flughafens für die Region ist. Ursula Fechter (FAG) bezeichnete das Fluglärmpaket unterdessen als Mogelpackung. – Weiterlesen >>
Text: ges / Foto: Harald Schröder
 
 
Der hessische Innenminister und Oberbürgermeisterkandidat der CDU, Boris Rhein, spricht im Interview über Fluglärm, die Macht eines Stadtoberhaupts und warum er die Wehrpflicht verweigert hat. – Weiterlesen >>
Text: Interview: Nils Bremer und Julia Lorenz / Foto: Harald Schröder
 
 
Fluglärmgipfel stellt Maßnahmen-Paket vor
0
335 Millionen Euro für den Lärmschutz
Am Mittwoch stellte der Fluglärmgipfel um den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) seine Ergebnisse vor. Die Reaktionen auf die beschlossenen Maßnahmen sind unterschiedlich. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Petra Roth ist am Dienstag im Kaisersaal des Römers mit dem IOC-Preis für Sport und soziale Verantwortung ausgezeichnet worden. Diese Ehrung wurde zuvor bereits Angela Merkel und Volker Bouffier zuteil. – Weiterlesen >>
Text: pia / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Volker Bouffier (CDU) empfing am Mittwoch die Fluglärmgegner in der Staatskanzlei. Bei der Diskussion um den Flughafen gab es keine Annäherung. Die Landebahn steht für Bouffier nicht zur Disposition. – Weiterlesen >>
Text: ges
 
 
Nachtflugverbot
1
Proteste gehen weiter
Mehrere Tausend Menschen fanden sich am Montag zur ersten Demo gegen Fluglärm 2012 ein. Befürchtungen, dass die Weihnachtspause einen Bruch der Proteste nach sich zieht, erwiesen sich als unbegründet. – Weiterlesen >>
Text: ges / Foto: Gerald Schäfer
 
 
Die Region Frankfurt Rhein-Main ist eine von acht Bewerbern für das Bundesprogramm „Schaufenster der Elektromobilität“. Insgesamt sollen 156 Millionen Euro investiert werden. – Weiterlesen >>
Text: ges / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Alle in die Pflicht nehmen
1
Fraport-Fonds gefordert
Im Grunde stimmt Klaus Oesterling (SPD) mit Volker Bouffier (CDU) überein: Beide fordern einen Fonds, der einen Teil der Folgekosten des Flughafenausbaus decken soll. Wer in den Fonds einzahlt, will der SPD-Mann aber geklärt wissen. – Weiterlesen >>
Text: as/ges
 
 
Nicht ohne London
0
Bouffier kontert Merkel
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) spricht sich gegen einen Alleingang der Eurozone in Sachen Finanztransaktionssteuer aus. Großbritannien müsse auch zum Wohle Frankfurts mitmachen. – Weiterlesen >>
Text: ges / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Stille Nacht, heilige Nacht
0
Sinkende Flugzeuge, sinkender Lärm?
So schön könnte es sein: die Flugsicherung lässt Flugzeuge von Januar an anders, nämlich im kontinuierlichen Sinkflug landen und die Region gibt Ruhe. Ganz so einfach wird es aber wohl nicht werden. – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
1  ...  19  20  21  22  23  24  25  ...  31