Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Hilmar Hoffmann / Foto: Lukas Gedziorowski
Foto: Lukas Gedziorowski
 
Politiker
Hilmar Hoffmann
Kulturdezernent a.D. (SPD)
Geboren am 25.08.1925 in Bremen
Kultur für alle.
Nach einer kurzen Mitgliedschaft bei der NSDAP und der Wehrmacht, studierte Hoffmann Regie, wurde Direktor der Volkshochschule Oberhausen. Von 1965 bis 1970 war er Sozial- und Kulturdezernent der Stadt. Von 1970 bis 1990 war er Kulturstadtrat in Frankfurt. Von 1992 bis 2001 leitete er das Goethe-Institut in München. Im Jahr 2001 wurde er Vorsitzender der Hessischen Kulturkommission.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Hilmar Hoffmann
 
 
CDU-Ehrenvorsitzender starb vorm Wahltag
0
Walter Wallmann ist tot
Frankfurt trauert um seinen früheren Oberbürgermeister Walter Wallmann (CDU). Der derzeitige Amtsinhaber Peter Feldmann erinnerte daran, dass Wallmann den Grundstein für das Museumsufer gelegt habe. – Weiterlesen >>
Text: pia/Stadt Frankfurt/mim / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Club Voltaire im Kulturausschuss
6
„Das Damoklesschwert hat zugestochen“
Dem Club Voltaire soll die städtische Unterstützung von 7.000 Euro gestrichen werden. Die Kürzung bedrohe die Existenz des alternativen Treffpunkts, warnten die Freunde des Club am Dienstag im Kulturausschuss. – Weiterlesen >>
Text: ges
 
 
25 Jahre Varieté im Tigerpalast
0
Der Tiger hat noch Biss
Ab kommendem Mittwoch startet der Tigerpalast durch mit einem großen Jubiläumsprogramm. Der 25. Geburtstag des Varietés will gebührend gefeiert werden, letztlich hat es sich weltweit einen Namen gemacht. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Des Oberbürgermeisters Thesen
1
Die Kunst der Kulturpolitik
Peter Feldmann (SPD) erklärt die Diskussion über Kulturförderung für eröffnet - bei einem Gespräch mit Parteifreund Hilmar Hoffmann, Mousonturm-Intendant Matthias Pees und Kulturpolitiker Oliver Scheytt. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: nil
 
 
Am Donnerstagnachmittag wollen CDU und Grüne den Haushalt durchs Parlament bringen. Gespart wird überall. Bei Romantikmuseum und Volkstheater will die Koalition jetzt aber Zeit gewinnen und nach Alternativen fahnden. – Weiterlesen >>
Text: nil/mim
 
 
Im Interview äußert sich Schauspiel-Intendant Oliver Reese über die Sparbeschlüsse von Schwarz-Grün, seinen davon betroffenen Kollegen Michael Quast und eine Matinée zugunsten eines Frankfurter Volkstheaters. – Weiterlesen >>
Text: Interview: Nils Bremer
 
 
Frankfurter Sparvorschläge
4
Die Kultur soll leiden
Der Kulturbetrieb kann sich auf die Politik nicht mehr verlassen. Projekte wie die Volksbühne im Paradieshof oder das Romantikmuseum werden weggespart. Der einstige Kulturdezernent Hoffmann spricht von einem Skandal. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer
 
 
Die ehemalige Frankfurter Oberbürgermeisterin steht nun in einer Reihe mit Thomas Bernhard und Martin Walser. Am Freitag bekam sie den Julius-Campe-Preis verliehen - und bedankte sich mit einer bemerkenswerten Rede. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: nil
 
 
Hilmar Hoffmann erhält den hessischen Kulturpreis, der dieses Jahr zum 30. Mal verliehen wird. Volker Bouffier ehrt den Kultur-Guru am 3. November im Städel Museum. – Weiterlesen >>
Text: jab / Foto: Harald Schröder
 
 
Die Mitglieder des Trägervereins Deutsches Apfelweinmuseum sähen ihr Haus gerne in der geplanten neuen Altstadt. Weil es dort aber viele Widrigkeiten gibt, haben sie sich nun Politiker ins Boot geholt. – Weiterlesen >>
Text: kat/nil / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
1  ...  3  4  5  6  7  8  9  10