Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Daniela Birkenfeld / Foto: Lukas Gedziorowski
Foto: Lukas Gedziorowski
 
Politiker
Daniela Birkenfeld
Dezernentin für Soziales, Jugend und Recht (CDU)
Geboren am 12.10.1959 in Frankfurt am Main
Birkenfeld machte eine Verwaltungsausbildung bevor sie in Frankfurt Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften studierte. Bis zur Promotion im Jahr 1990 arbeitete sie als Rechtsanwältin, später war sie als Rechtsreferentin für das Land Hessen tätig. Von 1991 bis 2007 war sie Professorin an der Verwaltungsfachhochschule Hessen für die Lehrfächer Kommunal-, Europa- und Allgemeines Verwaltungsrecht. Seit 2007 ist sie Stadträtin.
 
Empfehlen
 
Haben Sie Tipps?
Mailen Sie uns: leute@journal-frankfurt.de
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_leute_einzel_galerie_GALERIE_WHILE#}
Nachrichten zu Daniela Birkenfeld
 
 
Traditionell sind am Standesamt Termine mit Schnapszahlen heiß begehrt. In diesem Jahr wollen sich in Frankfurt am 11.11.11 insgesamt 36 Paare das Ja-Wort geben. Ein närrischer Termin für einen hoffentlich ernst gemeinten Anlass. – Weiterlesen >>
Text: pia / Foto: nb
 
 
Lebenspartnerschaftsgesetz
0
Zehn Jahre Toleranz für Liebende
Am Montag vor zehn Jahren trat das Lebenspartnerschaftsgesetz in Kraft. Bisher haben in Frankfurt 1307 homosexuelle Paare ihre Partnerschaft eintragen lassen. – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Nach der Schießerei im Jobcenter in der Mainzer Landstraße einigte man sich auf dessen Schließung. Die Linken bemängeln nun, dass das gegen eine Vereinbarung unter den Stadtverordneten verstoßen würde. – Weiterlesen >>
Text: pb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Nach tödlichen Schüssen
1
Jobcenter wird dicht gemacht
Nach den tödlichen Schüssen im Jobcenter in der Mainzer Landstraße haben die Stadt Frankfurt und die Agentur für Arbeit jetzt entschieden: Die Außenstelle wird geschlossen. Die Linken im Römer sind dagegen. – Weiterlesen >>
Text: jlo / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
SPD auf den Schwingen der Hoffnung
1
Die Meldung war Käs', Mann!
Wahnsinn, die Käßmann als Frankfurter SPD-Oberbürgermeisterin! Das wäre schon eine Sensation! Leider wusste außer der Bild-Zeitung mal wieder niemand Bescheid. Nicht einmal die Auserwählte selbst. – Weiterlesen >>
Text: nil
 
 
Tödliche Schüsse im Jobcenter
1
„Die Mitarbeiter haben richtig gehandelt“
Nach den tödlichen Schüssen im Jobcenter in der Mainzer Landstraße sollen die Mitarbeiter besser geschult und die Sicherheitsvorkehrungen überprüft werden. Auf Schleusen und Schließfächer wird vermutlich verzichtet. – Weiterlesen >>
Text: jlo / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Ein Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Arbeit entzieht Projekten für Langzeitarbeitslose die Grundlage. Das Vorhaben hätte auch in Frankfurt Folgen, wie bei einer Tour durch die Stadt klar wurde. – Weiterlesen >>
Text: Laura Sommerfeld
 
 
Vernachlässigung und Gewalt gehören zum Alltag in vielen Familien. Mit den „Kinderschutztandems“ hat die Stadt Frankfurt ein einzigartiges Programm gestartet, das betroffenen Kindern helfen soll. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Takim
 
 
Im Römer hat sich was getan: Die Aufgabenverteilung im Magistrat steht fest, und auch der neue Koalitionsvertrag ist da. Freitagvormittag stellten die beiden Regierungsparteien CDU und Grüne die Ergebnisse vor. – Weiterlesen >>
Text: jat/ jlo / Foto: Harald Schröder
 
 
Wohin mit vernachlässigten Kleinkindern in Not? Die Stadt hat nun das „Haus mit Aussicht“ gegründet – ein bundesweit einmaliges Projekt zur Übergangspflege von Babys und Vorschulkindern. – Weiterlesen >>
Text: Jasmin Takim
 
 
1  ...  9  10  11  12  13  14  15  ...  18