Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nachrichten
Startseite
Alle Nachrichten

Leser-Kommentare

Kommentieren
Nachrichten die "max weinberg" enthalten
 
 
Der Magistrat wird voraussichtlich am Montag, den 17.12., beschließen, dass Effi Rolfs, die Direktorin des Theaters „Die Schmiere“, und der Schriftsteller Bodo Kirchhoff 2019 mit der Goetheplakette ausgezeichnet werden. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Tanja Leonhardt
 
 
Am Montag wurde Max Weinberg posthum durch Oberbürgermeister Peter Feldmann mit der Goethe Plakette ausgezeichnet. Wegbegleiter des Künstlers wollen das Werk Weinbergs durch einen Film und Ausstellungen weiter in Ehren halten. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Stadt verleiht posthum Goethe-Plakette
1
Späte Ehrung für den Künstler Max Weinberg
Die Ehrung wäre ihm eine Freude gewesen, aber der Künstler Max Weinberg wird bei der Verleihung der Goetheplakette durch die Stadt nicht mehr dabei sein dürfen, er verstarb am 18. April im Alter von 90 Jahren. – Weiterlesen >>
Text: nb/ffm / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Der Künstler verstarb im Alter von 90 Jahren
1
Max Weinberg ist tot
Er hatte bereits einige Zeit im Krankenhaus verbracht und selbst dort noch gemalt. Doch so sehr man den Frankfurter Künstler Max Weinberg als Stehaufmännchen kannte, am Mittwoch erlosch sein Licht. Er wurde 90 Jahre alt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Der Künstler mit den schrillen Bilder
0
Max Weinberg wird 90
Am heutigen Freitag begeht der Künstler Max Weinberg seinen 90. Geburtstag. In seinem städtisch geförderten Atelier schafft er grelle Gemälde mit bizarren Frauenfiguren in den Farben Pink und Schwarz. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Harald Schröder
 
 
Geht nicht, gibt’s nicht!
0
Das zweite Yok Yok in der City
Schon seit Langem ist der Yok-Yok-Kiosk im Bahnhofsviertel Kult. Kürzlich hat Betreiber Nazim Alemdar ein zweites Yok Yok in der City eröffnet. Die Idee: Auf der Fahrgasse soll ein Anziehungspunkt für Kreative und Kunstliebhaber entstehen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Nazim Alemdar
 
 
Künstlern über die Schulter sehen
0
Das Wochenende des offenen Ateliers
Kunst ist ein kreativer Prozess, daher ist der Besuch von Künstlerateliers auch eine ganz besondere Erfahrung. Am Wochenende erhalten Interessierte einen Einblick in die Ateliers in der Ostparkstraße. – Weiterlesen >>
Text: nb/pia / Foto: Harald Schröder
 
 
Beim Kunstverein Montez geht’s voran
0
Kein Strom, aber immerhin Toiletten
Der Kunstverein Familie Montez kämpft unter der Honsellbrücke immer noch um die wichtigste Ausstattung. Für die Ausstellungseröffnung am Freitagabend gab es immerhin erstmals fest installierte Toiletten. – Weiterlesen >>
Text: wch / Foto: Harald Schröder
 
 
 
In einem Sachsenhäuser Hinterhof betreibt ein russisches Künstlerpaar die Platform Sarai, eine Galerie der anderen Art. Am Sonntagnachmittag ist Eröffnung. – Weiterlesen >>
Text: Esther Boldt / Foto: © Harald Schröder
 
 
Zwanzig Jahre nach der Entstehung des durch die Stadt geförderten Atelierhauses in der Ostparkstraße 47-49 wollen dort zwölf Bildhauer, Maler, Graphiker und Konzeptkünstler mit einem öffentlichen Atel – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
<<
<
1  2