Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wirtschaft
 
Huch, ein Déjà-vu!
0
Noch eine Razzia bei der Deutschen Bank
Foto: Harald Schröder
Foto: Harald Schröder
Vielleicht sollten die Ermittler gleich ein Zimmer in den Räumen der Deutschen Bank anmieten. Denn am Donnerstag standen schon wieder Durchsuchungen an. Dieses Mal ging es um einen Prozess in München.
Nach übereinstimmenden Medienberichten besuchten Fahnder am Mittwoch erneut die Zentrale der Deutschen Bank in der Taunusanlage. Zwar schlugen die Beamten nicht wie beim ersten Besuch mit großem Karacho bei der Bank auf, Unterlagen beschlagnahmten sie hingegen auch dieses Mal. Der Grund der zweiten Stippvisite soll der Prozess um das Erbe des Unternehmers Leo Kirch gewesen sein. Die einstigen Vorsitzenden der Deutschen Bank, Josef Ackermann und Rolf Breuer, der ehemalige Personalvorstand und der einstige Aufsichtsratschef stehen unter dem Verdacht, im Schadensersatzprozess falsch ausgesagt zu haben.

Die Deutsche Bank kommt kurz vor Jahreswechsel also auch weiterhin nicht zur Ruhe. Nach den Durchsuchungen vergangene Woche wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung, verdonnerte ein Mailänder Gericht die Bank zu einer Millionenstrafe wegen schweren Betrugs. Immerhin: bis zum Jahresende dürfte das Geldinstitut das Schlimmste überstanden haben. Dürfte ...
20. Dezember 2012
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Wirtschaft
 
 
Die Sparkasse hat am Freitag das zweitbeste Ergebnis ihrer Geschichte präsentiert. Das Ergebnis vor Steuern lag 2014 bei 134,6 Millionen Euro. Dies sei auch dem Standort Frankfurt zu danken, so die Bank. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Nils Bremer
 
 
Ein Jahr dauerten die Verhandlungen, jetzt haben sich die Stadt Frankfurt und der Main-Taunus-Kreis auf einen Klinikverbund zwischen den Kliniken Höchst und Main-Taunus geeinigt. Natürlich vor allem, um Kosten zu sparen. – Weiterlesen >>
Text: JF / Foto: Harald Schröder
 
 
Am Dienstag wurde der Prozess um die CargoCity Süd-Schmiergeldaffäre weiter verhandelt. Der Ermittlungsbeamte R. bestätigte die Aussage des Maklers S. Dieser hatte Goldman bei seiner dritten Vernehmung belastet. – Weiterlesen >>
Text: Nina Pfeifer / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Anja Obermann, die derzeitige Geschäftsführerin, verlässt die Wirtschaftsförderung Frankfurt zum 30. April, in Mainz wird sie Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer. Ihr Abgang war absehbar.
Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Harald Schröder
 
 
Verlagsgeschäftsführer in Villa Bonn verabschiedet
0
Frankfurter Societät würdigt Hans Homrighausen
Die Frankfurter Societät hat am Freitag ihren Geschäftsführer Hans Homrighausen in der schnieken Villa Bonn verabschiedet. Er hatte sein Amt im Verlag der Frankfurter Neuen Presse Ende Februar aufgegeben. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: JF
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  66 
 
 

Facebook Activity

Twitter Activity