Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Politik
Startseite Alle NachrichtenPolitik
Kontra für Feldmann
 
Kontra für Feldmann
0
JU lehnt höhere Gewerbesteuer ab
Der jüngste, wenn auch zaghafte Vorstoß Peter Feldmanns (SPD), die Gewerbesteuer zu erhöhen, stieß schnell auf Kritik. Der Vorsitzende der Jungen Union, Ulf Hohmeyer, hält eine Erhöhung für schädlich.
Der Wirtschaftsstandort Frankfurt würde von einer Erhöhung des Gewerbesteuersatzes Schaden nehmen, meint Ulf Hohmeyer. Der Vorsitzende der Jungen Union (JU) warnt davor, dass die lokale Steuerpolitik einen Einfluss darauf habe, ob sich Unternehmen an einem Standort niederlassen oder nicht. Um Neuansiedlungen von Firmen zu fördern müsse deshalb der Steuersatz eigentlich sogar gesenkt werden, nur sei dies aufgrund der aktuellen Haushaltslage eben nicht möglich. "Eine Erhöhung ist ein völlig falsches Signal und zeigt das wirtschaftspolitische Unverständnis des Oberbürgermeisters", sagt Hohmeyer zu den jüngsten Anmerkungen Peter Feldmanns zur angespannten Haushaltslage der Stadt. Für den JU-Vorsitzenden habe die Haushaltskonsolidierung zwar ebenfalls oberste Priorität, müsse allerdings durch Einsparungen hergestellt werden. Vom OB erwartet er, zeitnah Spar-Konzepte vorgestellt zu bekommen. Dann werde man sehen, ob er einen "Crashkurs" in Wirtschaftspolitik absolviert habe.
17. Juli 2012
ges
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Politik
 
 
Immer noch haben die Mahnwachen der Fluglärmgeplagten und Flughafenausbaugner montags regen Zulauf. Damit aber noch mehr Demonstranten mitprotestieren können, wird die 118. Montagsdemo am Samstagmittag abgehalten. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Aktionen, Asambleas und Demonstrationen
0
Blockupy hilft der EZB beim Umzug
Das Blockupybündnis macht seine Drohung wahr und begleitet den Umzug der Europäischen Zentralbank mit dem Blockupyfestival #talk#dance#act. Höhepunkt soll eine Demo mit rund 2000 Aktivisten am Samstag sein. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Keine Stadtverordnete mehr
0
Bernadette Weyland legt Ehrenamt nieder
Als Frankfurterin aus Leidenschaft arbeitete Bernadette Weyland gerne ehrenamtlich als Stadtverordnete. Doch die Kombination mit ihrem Amt als Staatssekretärin im Finanzministerium erwies sich als ungünstig. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Mindestlohn für Taxifahrer
0
Taxis werden 25 Prozent teurer
Es klingt ganz toll: Ab 1. Januar 2015 gilt der Mindestlohn - auch für Taxifahrer. Aber das Ganze hat Nachteile. Es drohen Entlassungen. Und Frankfurter Taxikunden müssen mit einer Preiserhöhung von 25 Prozent rechnen. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Milieuschutzsatzungen gegen teures Wohnen
0
Mit der Fußballtaktik gegen Gentrifizierung
Ab Ende 2015 soll eine Milieuschutzsatzung für acht Stadtteile gelten. Damit sollen Bewohner der besonders gefragten Viertel vor Verdrängung geschützt werden. Ob diese Abwehrtaktik aufgeht, ist fraglich. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  108 

Facebook Activity

Twitter Activity