Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Morgen geht das Licht aus
 
Morgen geht das Licht aus
1
Im Dunkeln ist gut munkeln
Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Nein, es sind nicht übertriebene Sparmaßnahmen oder technische Defekte, wenn am Samstag um 20.30 Uhr an Frankfurter Gebäuden für eine Stunde die Lichter ausgehen. Der WWF ruft weltweit zur Earth Hour auf und Frankfurt macht mit.
Am Samstagabend wird es finster in der Innenstadt. An zahlreichen Brücken geht die Beleuchtung um Punkt 20.30 Uhr ebenso aus wie an öffentlichen Gebäuden wie der Alten Oper oder am Römer und auch die Glastürme, die die Skyline ausmachen knipsen das Licht aus. Der Grund: die Earth Hour, zu der der WWF weltweit aufruft. Und tatsächlich folgen rund um den Globus Städte wie San Francisco, Frankfurt und Sidney dem Aufruf und schalten jeweils zur gleichen abendlichen Zeit das Licht aus, um so für den Klimaschutz zu demonstrieren. Auch Privatleute können sich an der Aktion beteiligen, etwa ein romantisches Candlelightdinner veranstalten und sich für ein Stündchen bewusst machen, dass Strom nicht einfach nur da ist und aus der Steckdose kommt, sondern oft zulasten der Umwelt geht. "Unser Ziel ist es, dass in Frankfurt die gesamte Skyline für eine Stunde dunkel wird. Das wäre ein starkes Zeichen", sagt Umweltdezernentin Manuela Rottmann.
 In Frankfurt haben mehr als 100 Banken, Hotels, Unternehmen, Vereine, Kirchengemeinden und weitere Institutionen ihre Unterstützung bereits zugesagt. Auch das Logo der Commerzbank-Arena wird um Punkt 20.30 Uhr nicht mehr illuminiert sein. "Wenn alle mitmachen, wird man auf Satellitenbildern sehen können, wie wichtig den Frankfurtern der Klimaschutz ist," so Rottmann. Erstmals wird im Internet live aus dem Weltall über die Earth Hour berichtet.
30. März 2012
Nicole Brevoord
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
dieter am 30.3.2012, 16:56 Uhr:
Quatsch..ich werde Festbeleuchtung machen
 
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Der Flughafenausbau war Thema des jüngsten FAZ-Bürgergesprächs, am gestrigen Mittwoch im Schauspiel. Lösungen gab es nicht, dafür konnten Flughafen-Gegner ein bisschen Frust bei Fraport-Chef Stefan Schulte los werden. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Sie wollte helfen - und bezahlte mit dem Leben
1
Das tragische Lebensende von Tuğçe A.
Manche Nachrichten machen fassungslos. So wie jene von Tuğçe A. Die 22-Jährige bezahlte für ihre Zivilcourage mit dem Leben. Für den genauen Tathergang sucht die Polizei noch zwei wichtige Zeuginnen. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Christina Weber
 
 
Nicole eröffnet Weihnachtsmarkt
0
Kalte Füße, aber warm war's ums Herz
Rund 8000 Menschen scharten sich um die Bühne und die 30 Meter hohe Fichte am Römerberg, um der Ansprache von OB Peter Feldmann und dem kleinen Konzert von Schlagersängerin Nicole zu lauschen. "Ein bisschen Frieden" war auch dabei." – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Im Fall der schwerverletzten 22-Jährigen aus Gelnhausen suchen die Ermittler zwei junge Frauen, die sich vor der tragisch geendeten Auseinandersetzung im McDonald's mit dem Tatverdächtigen gestritten haben sollen. – Weiterlesen >>
Text: ots / Foto: Christina Weber
 
 
Nach Schießerei am Taunustor
0
Schießwütiger Hells Angels wieder frei
Vier Menschen wurden von Jürgen F. verletzt, nun ist er wieder auf freiem Fuß. Das LKA ermittelt derweil auch im Hells-Angels-Umfeld: Dutzende Türsteher sollen sich ihre Sachkundeprüfung erkauft haben. – Weiterlesen >>
Text: nil/ots / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1165 

Facebook Activity

Twitter Activity