Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Morgen geht das Licht aus
 
Morgen geht das Licht aus
1
Im Dunkeln ist gut munkeln
Nein, es sind nicht übertriebene Sparmaßnahmen oder technische Defekte, wenn am Samstag um 20.30 Uhr an Frankfurter Gebäuden für eine Stunde die Lichter ausgehen. Der WWF ruft weltweit zur Earth Hour auf und Frankfurt macht mit.
Am Samstagabend wird es finster in der Innenstadt. An zahlreichen Brücken geht die Beleuchtung um Punkt 20.30 Uhr ebenso aus wie an öffentlichen Gebäuden wie der Alten Oper oder am Römer und auch die Glastürme, die die Skyline ausmachen knipsen das Licht aus. Der Grund: die Earth Hour, zu der der WWF weltweit aufruft. Und tatsächlich folgen rund um den Globus Städte wie San Francisco, Frankfurt und Sidney dem Aufruf und schalten jeweils zur gleichen abendlichen Zeit das Licht aus, um so für den Klimaschutz zu demonstrieren. Auch Privatleute können sich an der Aktion beteiligen, etwa ein romantisches Candlelightdinner veranstalten und sich für ein Stündchen bewusst machen, dass Strom nicht einfach nur da ist und aus der Steckdose kommt, sondern oft zulasten der Umwelt geht. "Unser Ziel ist es, dass in Frankfurt die gesamte Skyline für eine Stunde dunkel wird. Das wäre ein starkes Zeichen", sagt Umweltdezernentin Manuela Rottmann.
 In Frankfurt haben mehr als 100 Banken, Hotels, Unternehmen, Vereine, Kirchengemeinden und weitere Institutionen ihre Unterstützung bereits zugesagt. Auch das Logo der Commerzbank-Arena wird um Punkt 20.30 Uhr nicht mehr illuminiert sein. "Wenn alle mitmachen, wird man auf Satellitenbildern sehen können, wie wichtig den Frankfurtern der Klimaschutz ist," so Rottmann. Erstmals wird im Internet live aus dem Weltall über die Earth Hour berichtet.
30. März 2012
Nicole Brevoord
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
dieter am 30.3.2012, 16:56 Uhr:
Quatsch..ich werde Festbeleuchtung machen
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Die neue Heimat ist Weilrod
0
Opel-Zoo wildert Wildkatzen aus
Zum zweiten Mal hat der Opel-Zoo Wildkatzen in Weilrod ausgewildert. Dieses Mal wurden drei heranwachsende Jungtiere ausgesetzt, die im Taunus für weiteren Nachwuchs sorgen sollen. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Archiv Opel-Zoo
 
 
Ein Kran hat ihn schon angeliefert
0
Am Samstag wird Karl der Große enthüllt
In einer spektakulären Aktion ist die 3,5 Tonnen schwere Sandsteinstatue Karls des Großen mit einem Kran an den angestammten Ort, auf die Alte Brücke, gehievt worden. Die feierliche Enthüllung folgt am Samstag. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: privat
 
 
Lisbet Windsor's Ball Pompös
0
Großer Kostümball im Westin Grand Hotel
Während die einen einfach nur in den Mai tanzen, amüsieren die anderen sich ganz royal beim "Ball Pompös", einem großen Kostümball im Westin Grand Hotel, zu dem Lisbet Windsor alias Thomas Bäppler-Wolf alle Frankfurter einlädt. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Hoffotograf
 
 
 
Frankfurter Möbelbauer e15 klagt gegen Großkonzern
1
Wie entstand das Malm-Bett von Ikea?
Der Frankfurter Designer Philipp Mainzer war erstaunt als er eines seiner Betten im Ikea-Katalog wiederfand. Was folgte war ein jahrelanger Rechtsstreit. Der ist nun beim Bundesgerichtshof angekommen. – Weiterlesen >>
Text: Nils Bremer / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Nach häuslicher Auseinandersetzung
0
Frau mit Stichverletzung in der Klinik
In Frankfurt-Seckbach wurde eine junge Frau am Dienstag mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus eingeliefert. Wie es zu der Verletzung kam, ist noch unklar. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1295 
 
 

Twitter Activity