Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Morgen geht das Licht aus
 
Morgen geht das Licht aus
1
Im Dunkeln ist gut munkeln
Nein, es sind nicht übertriebene Sparmaßnahmen oder technische Defekte, wenn am Samstag um 20.30 Uhr an Frankfurter Gebäuden für eine Stunde die Lichter ausgehen. Der WWF ruft weltweit zur Earth Hour auf und Frankfurt macht mit.
Am Samstagabend wird es finster in der Innenstadt. An zahlreichen Brücken geht die Beleuchtung um Punkt 20.30 Uhr ebenso aus wie an öffentlichen Gebäuden wie der Alten Oper oder am Römer und auch die Glastürme, die die Skyline ausmachen knipsen das Licht aus. Der Grund: die Earth Hour, zu der der WWF weltweit aufruft. Und tatsächlich folgen rund um den Globus Städte wie San Francisco, Frankfurt und Sidney dem Aufruf und schalten jeweils zur gleichen abendlichen Zeit das Licht aus, um so für den Klimaschutz zu demonstrieren. Auch Privatleute können sich an der Aktion beteiligen, etwa ein romantisches Candlelightdinner veranstalten und sich für ein Stündchen bewusst machen, dass Strom nicht einfach nur da ist und aus der Steckdose kommt, sondern oft zulasten der Umwelt geht. „Unser Ziel ist es, dass in Frankfurt die gesamte Skyline für eine Stunde dunkel wird. Das wäre ein starkes Zeichen“, sagt Umweltdezernentin Manuela Rottmann.
 In Frankfurt haben mehr als 100 Banken, Hotels, Unternehmen, Vereine, Kirchengemeinden und weitere Institutionen ihre Unterstützung bereits zugesagt. Auch das Logo der Commerzbank-Arena wird um Punkt 20.30 Uhr nicht mehr illuminiert sein. „Wenn alle mitmachen, wird man auf Satellitenbildern sehen können, wie wichtig den Frankfurtern der Klimaschutz ist,“ so Rottmann. Erstmals wird im Internet live aus dem Weltall über die Earth Hour berichtet.
30. März 2012
Nicole Brevoord
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
dieter am 30.3.2012, 16:56 Uhr:
Quatsch..ich werde Festbeleuchtung machen
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Am Sonntagabend wurde ein 21-jähriger Mann von zwei unbekannten Tätern ausgeraubt. Er erlitt Verletzungen im Gesicht und an der Hand. Die Täter konnten mit Bargeld, Handy und Jacke des Opfers fliehen. – Weiterlesen >>
Text: Max Gerten / Foto: nil
 
 
Auto fährt U-Bahntreppe vor Hotel hinab
1
Die Treppe mit der Tiefgarage verwechselt
Ein 64-jähriger Mann hat am Freitag versehentlich sein Auto einen U-Bahn-Abgang an der Haltestelle „Eschenheimer Tor“ hinabgesteuert. Er dachte, es sei die Tiefgarage eines Hotels. Die Feuerwehr eilte mit einem Kran zu Hilfe. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Mit steigenden Sicherheitsmaßnahmen bei Festen steigen auch die Ausgaben für die Veranstalter. Um die Feste dennoch durchführen zu können, wurde nun vorgeschlagen, eine Sonderfinanzierung zu ermöglichen. – Weiterlesen >>
Text: Max Gerten / Foto: Nicole Brevoord
 
 
 
Kinder mit Stahlkugeln beschossen
0
Festnahme eines 14- und 16-Jährigen
Am Mittwoch konnte die Polizei ein jugendliches Duo festnehmen, das im Verdacht steht, vier Kinder mit Stahlkugeln beschossen zu haben. Ob die beiden für weitere Taten dieser Art verantwortlich sind, ist noch nicht bekannt. – Weiterlesen >>
Text: Max Gerten / Foto: nil
 
 
Galia Brener at VIP Lounge opening at FRA
0
A Very Important Lounge
Our columnist was at the opening of the VIP Lounge at Frankfurt Airport – with very important people like Thomas Anders or Harald Glööckner. Read all about the full VIP treatment. – Weiterlesen >>
Text: Galia Brener / Foto: Galia Brener
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1321 
 
 

Twitter Activity