Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Morgen geht das Licht aus
 
Morgen geht das Licht aus
1
Im Dunkeln ist gut munkeln
Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Nein, es sind nicht übertriebene Sparmaßnahmen oder technische Defekte, wenn am Samstag um 20.30 Uhr an Frankfurter Gebäuden für eine Stunde die Lichter ausgehen. Der WWF ruft weltweit zur Earth Hour auf und Frankfurt macht mit.
Am Samstagabend wird es finster in der Innenstadt. An zahlreichen Brücken geht die Beleuchtung um Punkt 20.30 Uhr ebenso aus wie an öffentlichen Gebäuden wie der Alten Oper oder am Römer und auch die Glastürme, die die Skyline ausmachen knipsen das Licht aus. Der Grund: die Earth Hour, zu der der WWF weltweit aufruft. Und tatsächlich folgen rund um den Globus Städte wie San Francisco, Frankfurt und Sidney dem Aufruf und schalten jeweils zur gleichen abendlichen Zeit das Licht aus, um so für den Klimaschutz zu demonstrieren. Auch Privatleute können sich an der Aktion beteiligen, etwa ein romantisches Candlelightdinner veranstalten und sich für ein Stündchen bewusst machen, dass Strom nicht einfach nur da ist und aus der Steckdose kommt, sondern oft zulasten der Umwelt geht. "Unser Ziel ist es, dass in Frankfurt die gesamte Skyline für eine Stunde dunkel wird. Das wäre ein starkes Zeichen", sagt Umweltdezernentin Manuela Rottmann.
 In Frankfurt haben mehr als 100 Banken, Hotels, Unternehmen, Vereine, Kirchengemeinden und weitere Institutionen ihre Unterstützung bereits zugesagt. Auch das Logo der Commerzbank-Arena wird um Punkt 20.30 Uhr nicht mehr illuminiert sein. "Wenn alle mitmachen, wird man auf Satellitenbildern sehen können, wie wichtig den Frankfurtern der Klimaschutz ist," so Rottmann. Erstmals wird im Internet live aus dem Weltall über die Earth Hour berichtet.
30. März 2012
Nicole Brevoord
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
dieter am 30.3.2012, 16:56 Uhr:
Quatsch..ich werde Festbeleuchtung machen
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Mode-Experte Guido Maria Kretschmer war im Oktober mit dem TV-Team der Sendung "Shopping Queen" in Frankfurt unterwegs. Am Donnerstag wird die Sendung gezeigt - unter anderem mit FFH-Stilikone Steffi Burmeister. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: privat
 
 
Europas höchstes Fitnessstudio eröffnet im Sommer
0
In ehemaligem TV-Studio: Training über den Wolken
Der Frankfurter Premium-Fitnessanbieter Prime Time Fitness zieht in den 53. Stock des Maintowers. Ab Sommer können bis zu 500 Mitglieder im ehemaligen Studio des Hesssischen Rundfunks ihre Muskeln stählen. – Weiterlesen >>
Text: Florian Fix / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Tödlicher Unfall in Bornheim
1
Passantin von Laster erfasst
Eine Fußgängerin verunglückte am Dienstagnachmittag auf der Berger Straße tödlich. Sie überquerte die Straße als ein Laster links abbog. Er hatte sie beim Abbiegen auf die Höhenstraße übersehen und erfasst. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: nil
 
 
 
Das gab es seit 1991 nicht mehr: Der Rosenmontagszug ist Mainz wurde abgesagt. Und auch in Heddernheim wird es am morgigen Dienstag keinen Umzug geben. Der Grund: das Wetter. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Überfall in Sachsenhausen
0
Tankstelle ausgeraubt
In Sachsenhausen wurde am Samstag eine Tankstelle überfallen. Zwei Täter bedrohten den Angestellten und verletzten ihn durch Reizgas und eine Gas-Patrone. Die Polizei fahndet noch nach den Tätern. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: nil
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1247 
 
 

Twitter Activity