Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Morgen geht das Licht aus
 
Morgen geht das Licht aus
1
Im Dunkeln ist gut munkeln
Foto: © Bernd Kammerer
Foto: © Bernd Kammerer
Nein, es sind nicht übertriebene Sparmaßnahmen oder technische Defekte, wenn am Samstag um 20.30 Uhr an Frankfurter Gebäuden für eine Stunde die Lichter ausgehen. Der WWF ruft weltweit zur Earth Hour auf und Frankfurt macht mit.
Am Samstagabend wird es finster in der Innenstadt. An zahlreichen Brücken geht die Beleuchtung um Punkt 20.30 Uhr ebenso aus wie an öffentlichen Gebäuden wie der Alten Oper oder am Römer und auch die Glastürme, die die Skyline ausmachen knipsen das Licht aus. Der Grund: die Earth Hour, zu der der WWF weltweit aufruft. Und tatsächlich folgen rund um den Globus Städte wie San Francisco, Frankfurt und Sidney dem Aufruf und schalten jeweils zur gleichen abendlichen Zeit das Licht aus, um so für den Klimaschutz zu demonstrieren. Auch Privatleute können sich an der Aktion beteiligen, etwa ein romantisches Candlelightdinner veranstalten und sich für ein Stündchen bewusst machen, dass Strom nicht einfach nur da ist und aus der Steckdose kommt, sondern oft zulasten der Umwelt geht. "Unser Ziel ist es, dass in Frankfurt die gesamte Skyline für eine Stunde dunkel wird. Das wäre ein starkes Zeichen", sagt Umweltdezernentin Manuela Rottmann.
 In Frankfurt haben mehr als 100 Banken, Hotels, Unternehmen, Vereine, Kirchengemeinden und weitere Institutionen ihre Unterstützung bereits zugesagt. Auch das Logo der Commerzbank-Arena wird um Punkt 20.30 Uhr nicht mehr illuminiert sein. "Wenn alle mitmachen, wird man auf Satellitenbildern sehen können, wie wichtig den Frankfurtern der Klimaschutz ist," so Rottmann. Erstmals wird im Internet live aus dem Weltall über die Earth Hour berichtet.
30. März 2012
Nicole Brevoord
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
dieter am 30.3.2012, 16:56 Uhr:
Quatsch..ich werde Festbeleuchtung machen
 
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines und Germanwings fliegen nicht mehr nach Tel Aviv. Der Hintergrund: Möglicher Raketenbeschuss am Flughafen Ben Gurion. Die Sperre gilt erst einmal für 36 Stunden. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Harald Schröder
 
 
Polizei auf Verfolgungsjagd
0
Hasch mich, ich bin's, der Dealer
Eine Drogenkontrolle in Nied führte zu einer Verfolgungsjagd und endete im Wasser. Ein 17-Jähriger lief davon und sprang in die Nidda. Es half alles nichts: Der Verdächtige wurde gefasst. Offenbar zurecht. – Weiterlesen >>
Text: jst / Foto: nil
 
 
6,5 Millionen Euro für den Dom
0
Sankt Bartholomäus wird aufwendig saniert
Der Frankfurter Dom soll eine umfangreiche Dach- und Fassadensanierung erhalten. Dies kostet nicht nur eine Menge Geld, sondern führt auch zu vielen Einschränkungen rund um den Dom. Parkplätze fallen weg. – Weiterlesen >>
Text: jst / Foto: leg
 
 
 
Gefährliche Aktion auf dem Dach - Ein kleiner Hund versetzt die Frankfurter Feuerwehr in Aufregung. Aber mutige Einsatzkräfte können das Tier retten und es unversehrt dem Besitzer zurückbringen. – Weiterlesen >>
Text: jst / Foto: Frankfurter Feuerwehr
 
 
CSD in Frankfurt
2
Toleranz ist nicht genug
Bis zu 10.000 Menschen nahmen am Samstag am Christopher Street Day (CSD) teil. Die Parade ist als Demonstration zu verstehen - für mehr Respekt gegenüber Schwulen, Lesben und anderen sexuellen Minderheiten. – Weiterlesen >>
Text: Lukas Gedziorowski / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1144 

Facebook Activity

Twitter Activity