Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 
In eigener Sache
0
Freizeit in Hessen 2013 erscheint
Bereits im achten Jahr bringt das Journal Frankfurt im März sein Sonderheft "Freizeit in Hessen" heraus. Mit 750 Tipps und Sehenswürdigkeiten in Hessen. Und einigen Skurrilitäten.
Noch übersichtlicher, noch aktueller, noch mehr Tipps und Adressen. Es gibt einige Neuerungen im Vergleich zum Vorjahr, die Leser von "Freizeit in Hessen 2013" erwarten können. Das Hauptthema des beliebten Sonderhefts des JOURNAL FRANKFURT ist selbstverständlich erhalten geblieben: Wir zeigen Ihnen die schönsten Ausflugsziele im heimischen Bundesland. Von Naturparadiesen über Burgen bis hin zu Erlebnisparks: 750 Tipps für Urlaub und Wochenende haben wir für Sie zusammengetragen, reich bebildert und ausführlich beschrieben. Dennoch gibt es auch für treue Leser wieder viel Neues zu entdecken. So haben wir etwa die skurrilsten Sehenswürdigkeiten Hessen zusammengetragen, eine Liste der Top 10-Wellness-Hotels erstellt und zehn Highlight-Karten einzelner Regionen zum praktischen Heraustrennen ins Heft eingefügt.

Als Bonus erhalten Käufer 33 exklusive Gutscheine für Restaurants und Freizeiteinrichtungen in Hessen. Ob 2-for-1, 50 Prozent Nachlass oder gleich gratis: die "Freizeit in Hessen"-Gutscheine sind Ratgeber und Geldsparer zugleich. Fast so, wie das übersichtliche Heft selbst. Denn für 5,80 Euro ist der essentielle Ausflugsführer ein echtes Schnäppchen, das ab Donnerstag, 7. März, im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.
6. März 2013
ges
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Ein voll gepacktes 100. Jubiläumsjahr lag am Samstag schon hinter den Mitarbeitern und Studenten der Goethe-Uni. Den Höhepunkt stellte eine Rede des Bundespräsidenten Joachim Gauck in der Paulskirche dar. – Weiterlesen >>
Text: Christina Weber / Foto: Goethe-Universität
 
 
Versuchtes Tötungsdelikt
0
Zwei mongolische Ringer verletzt
Am späten Freitagabend wurden sechs mongolische Ringer beim Training am Eisernen Steg von drei Unbekannten attackiert, einer der Ringer wurde mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: nil
 
 
An einem Freitagabend 20 Clubs besuchen können, 40 DJs erleben, mit dem kostenlosen Shuttle von einer Location zur anderen fahren - die Nacht der Clubs hat's möglich gemacht. 10 000 Besucher waren dabei.
Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Wie lang sind die Schlangen?
0
Location-Ampel zur Nacht der Clubs
Der Hessische Rundfunk will den Besuchern der Nacht der Clubs am Freitagabend das Feiern ein bisschen erleichtern. Auf einer Webseite des Radiosenders You FM wird über Wartezeiten vor den Club informiert. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Philipp von Rosen
 
 
Erneut ist ein junger Mann in Frankfurt festgenommen worden, weil er unter Verdacht steht, Mitglied einer Terrorvereinigung zu sein. Der 27-jährige Soufiane K. soll in Syrien für "Jabhat al-Nusra" gekämpft haben. – Weiterlesen >>
Text: wch / Foto: nb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1158 

Facebook Activity

Twitter Activity