Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 
Rams for ever
0
Alltagsästhetik im MAK
Das Museum für Angewandte Kunst (MAK) wurde am Dienstag um eine Dauerleihgabe von 243 Exponaten der "Braun Collection" reicher. Dabei handelt es sich um Werke des Industriedesigners Dieter Rams, der jahrzehntelang Chef-Designer von Braun war.
Von 1955 bis 1997 war Dieter Rams der Chef-Designer des Braun-Unternehmens. In seiner Schaffenszeit sorgte er für die Ästhetik und Handlichkeit von Haushaltsprodukten und erlangte so seine Bekanntheit. Vor einem Monat wurde er 80 Jahre alt und äußerte zu diesem Anlass einen ganz besonderen Wunsch: Eine Dauerleihausgabe. 243 seiner Exponate, die eine lückenlose Sammlung von Modellen zwischen 1955 und 1997 umfasst. Nun stellten die Vertreter des Unternehmens Braun, Oliver Grabes und Lars Atorf, Kulturdezernent Felix Semmelroth und der Designer selbst die Ausstellungsstücke der Öffentlichkeit vor. Auch der Möbelhersteller vitsoe London, der Entwürfe von Dieter Rams vertreibt, will dem Museum Rams-Möbel schenken und zudem das Firmenarchiv für eine Zusammenarbeit mit dem MAK öffnen.

Zuletzt widmete das MAK Dieter Rams im Jahr 2010 eine Ausstellung, die Retrospektive "Less and More. Das Designethos von Dieter Rams", die in sechs Museen gezeigt wurde und 400.000 Besucher anlockte. Die Ausstellungsstücke aus der "Braun Collection" wird man ab März 2013 besichtigen können.

4. Juli 2012
yog
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
0
Martin Schulz hält Laudatio auf Jaron Lanier
Während der Frankfurter Buchmesse im Oktober wird der amerikanische Schriftsteller Jaron Lanier mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet, die Laudatio hält SPD-Politiker Martin Schulz. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: nb
 
 
Ausstellung und Führung zum Buch
0
Von Unort zu Unort
Christian Setzepfand kennt Frankfurt wie seine Westentasche und hat neben den bekannten Sehenswürdigkeiten auch "Unorte" in der Stadt ausgemacht und diese zu einem Buch und einer Ausstellung verarbeitet. – Weiterlesen >>
Text: wch/nb / Foto: Nils Bremer
 
 
Immer mal wieder bekommen junge Musiker in der Stadt die Chance, mal eben ein Konzert mit einem nationalen oder internationalen Popstar zu spielen. Auch Sänger Martin Kilger sucht für sein Konzert im Bett ein Streichquartett.
Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: T. Mardo
 
 
 
Lichterfest im Büsingpark
0
Musik und Kerzenschein in Offenbach
Wir schicken unsere Leser tatsächlich nach Offenbach, weil das am Samstag stattfindenden Lichterfest im Büsingpark nebst Konzert der Neuen Philharmonie Frankfurt so romantisch klingt. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Bereits über 9,5 Millionen Menschen haben das Musical "Billy Elliot" weltweit gesehen. Jetzt kommen auch die Frankfurter in diesen Genuss, wenn auch nur im Kino per Live-Übertragung aus London. – Weiterlesen >>
Text: wch / Foto: Astor Film Lounge
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  362 

Facebook Activity

Twitter Activity