Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 
Rams for ever
0
Alltagsästhetik im MAK
Das Museum für Angewandte Kunst (MAK) wurde am Dienstag um eine Dauerleihgabe von 243 Exponaten der "Braun Collection" reicher. Dabei handelt es sich um Werke des Industriedesigners Dieter Rams, der jahrzehntelang Chef-Designer von Braun war.
Von 1955 bis 1997 war Dieter Rams der Chef-Designer des Braun-Unternehmens. In seiner Schaffenszeit sorgte er für die Ästhetik und Handlichkeit von Haushaltsprodukten und erlangte so seine Bekanntheit. Vor einem Monat wurde er 80 Jahre alt und äußerte zu diesem Anlass einen ganz besonderen Wunsch: Eine Dauerleihausgabe. 243 seiner Exponate, die eine lückenlose Sammlung von Modellen zwischen 1955 und 1997 umfasst. Nun stellten die Vertreter des Unternehmens Braun, Oliver Grabes und Lars Atorf, Kulturdezernent Felix Semmelroth und der Designer selbst die Ausstellungsstücke der Öffentlichkeit vor. Auch der Möbelhersteller vitsoe London, der Entwürfe von Dieter Rams vertreibt, will dem Museum Rams-Möbel schenken und zudem das Firmenarchiv für eine Zusammenarbeit mit dem MAK öffnen.

Zuletzt widmete das MAK Dieter Rams im Jahr 2010 eine Ausstellung, die Retrospektive "Less and More. Das Designethos von Dieter Rams", die in sechs Museen gezeigt wurde und 400.000 Besucher anlockte. Die Ausstellungsstücke aus der "Braun Collection" wird man ab März 2013 besichtigen können.

4. Juli 2012
yog
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Frankfurter Ateliertage
0
Ein Blick hinter die Kulissen
Was ist Kunst? Wie entsteht sie und wie arbeiten ihre Erschaffer? Die Frankfurter Ateliertage bieten einen schönen Einblick in die Frankfurter Kunstszene, es darf geschaut und nach Herzenslust gefragt werden. – Weiterlesen >>
Text: pia / Foto: nb
 
 
Die Sammlung der Universität im Museum Giersch
0
„Ich sehe wunderbare Dinge“
Die Goethe-Universität wird 100 Jahre alt und kommt zu diesem Anlass mit dem Museum Giersch zusammen. In einer großangelegten Sonderschau vereint das Haus die beeindruckenden Sammlungen der zahlreichen Institute. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Museum Giersch
 
 
Seit 10 Jahren gibt es das Projekt "mainova-heimspiel" der Batschkapp und der Mainova AG schon. Nun wurden wieder zwei ambitionierte Bands gewählt und dürfen am 19. Oktober ihr Talent vor Publikum zur Schau stellen. – Weiterlesen >>
Text: vc / Foto: Mainova
 
 
 
"Kids talk Art" im MMK
0
Wenn Kinder über Kunst sprechen
Anlässlich der Eröffnung des MMK 2 hat das Museum für Moderne Kunst auf Youtube eine neue Kampagne gestartet. Bei "Kids talk Art" beschreiben Kinder die Werke des Museums aus ihrer Sicht. – Weiterlesen >>
Text: Valentina Caporale / Foto: MMK/Youtube
 
 
„Boom She Boom“ als erste Sammlungspräsentation
0
Das MMK 2 feiert seine Eröffnung
Dieses Wochenende ist es endlich soweit: Das Museum für Moderne Kunst eröffnet seine neue Dependance im TaunusTurm. Und mit ihr die Schau "Boom She Boom", die erste von vielen Sammlungspräsentationen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: © MMK Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  378 

Facebook Activity

Twitter Activity