Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 
Lola Montez
0
Kunstverein vor dem Aus?
Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Frankfurt könnte bald um seine letzte wahre Off-Location ärmer sein - die Bauaufsicht rückt dem Lola Montez zu Leibe. Das Kulturamt will sich um eine Lösung bemühen. Doch die könnte teuer werden.
Das Kulturamt wollte auf Nummer sicher gehen und schickte zur Vernissage der Ausstellung "Ab 18" eine Mitarbeiterin in den Kunstverein Familie Montez. Nur für den Fall, dass das Ordnungsamt auftauchen sollte, um die Veranstaltung aufzulösen. Dann wären die Verhandlungen über die Zukunft des Vereins eben direkt vor Publikum geführt worden. Das geschah dann doch nicht - aber mit mal spaßigen, mal provokanten, mal spätpubertären, mal wegweisenden Kunstausstellungen in der Halle in der Breiten Gasse könnte es trotzdem bald vorbei sein.

"Die Genehmigung für das Gebäude wurde einst als Lagerhalle für Obst und Gemüse erteilt", sagt der Leiter Bauaufsicht, Michael Kummer. Und fügt hinzu, dass man die Kunst von Amts wegen mit dem Gemüse gleichsetze. "Die Lagerung von Kunst ist also erlaubt - nicht aber die Durchführung von Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen." Deswegen habe die Stadt ein Nutzungsverbot verhängt, sich zugleich aber auch bereit erklärt, eine neue Genehmigung zu erteilen.

Montez-Macher Mirek Macke (Foto) sieht horrende Kosten auf sein Haus zukommen. Man bräuchte dann Sponsoren, vielleicht auch regelmäßige Unterstützung von Seiten der Stadt.

Der Vorsitzende der Jungen Liberalen schlägt deshalb vor, das Nutzungsverbot einfach wieder aufzuheben: "Insbesondere mit Blick auf junge Künstler brauchen wir in Frankfurt mehr und nicht weniger Off-Kunst", so Tobias Fila. Genau diese Aufhebung dürfte aber schwierig werden. Im Dezember ist ein Termin zwischen Bauaufsicht, Kulturamt und Kunstverein-Machern geplant. Dann soll über die Zukunft gesprochen werden.

Mehr zum Thema lesen Sie morgen im JOURNAL FRANKFURT.
22. November 2010
Nils Bremer
 
 
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
Klicken Sie auf ein Bild um die Fotogalerie zu starten. ( Bilder)
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Blind Foundation feiert Jubiläum
0
Vier Musiker verstehen sich blind
Die Band "Blind Foundation" besteht aus zwei sehenden und zwei blinden Musikern. Mit einem Konzert will die Band ihr zehnjähriges Bestehen feiern. Während einer Probe berichtete sie vom ersten eigenen Album und blickte zurück. – Weiterlesen >>
Text: vc / Foto: FuP Kommunikations-Management GmbH
 
 
Jugendliche drehen Kurzfilm
0
Was bedeutet eigentlich Heimat?
Jugendliche aus Israel und Deutschland sprechen in Kurzfilmen über Migration, Flucht und Vertreibung. Am 9. November werden die Werke zum Thema "My home is..." im Filmmuseum gezeigt.
Weiterlesen >>
Text: vc / Foto: leg
 
 
Nacht des Sensenmanns
1
6 Party-Tipps zu Halloween
Der Vollmond schimmert durch die Nebelschwaden der Nacht, eine Tür knarrt, der Werwolf heult und gruselige Kürbis-Gesichter leuchten, du zitterst -- Halloween steht vor der Tür! Hier ein paar Tipps. – Weiterlesen >>
Text: sjb/vc / Foto: TheLayover
 
 
 
Nicht nur die Japaner mögen's
0
Ein Wochenende voller Trickfilme
Beim Trickfilmfestival in Wiesbaden wird große Prominenz erwartet. Oscar-Preisträger Alexandre Espigares kommt in die Landeshauptstadt. Und der Oscar-nominierte Autorentrickfilmer Koji Yamamura erhält den Preis des Kulturamts. – Weiterlesen >>
Text: vc / Foto: Love Games / Filme im Schloss
 
 
Wir verlosen 2 Karten
0
La Cage aux Folles ist toll
Im kleinsten Musicaltheater der Welt führt Thomas Bäppler-Wolf derzeit den Broadwayklassiker "La Cage aux Folles" auf. Anders als das Stück je zu sehen war, aber gut. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Sven Klügl
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  380 

Facebook Activity

Twitter Activity